Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Skogtroll

Anfänger

  • »Skogtroll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: ...in Schleswig-Holstein

Auto: Hyundai i10

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Juni 2014, 21:38

Folgeschäden durch defekte Koppelstange

Moin i10'ner!

Jetzt hat es auch mich erwischt: Nach nur 33.000 Kilometern hat sich bei meinem i10 eine Koppelstange verabschiedet.

Das ist nicht weiter schlimm, da es ja noch in der Gewährleistung ist.

Was mich jedoch beunruhigt ist der Umstand bei Hyundai einen Termin für die Reparatur zu bekommen. Und so fahre ich nun schon so einige Wochen, um nicht zu sagen >2 Monate mit einer defekten Koppelstange herum.

Die Hyundai-Vertragswerkstatt sagt, dass es für den Fahrbetrieb keine Gefahr darstellt.

Da es unter dem Wagen doch so manches mal erheblich "klappert", denke ich über evtl. Folgeschäden an beteiligten Teilen rund um die Koppelstange nach. Dazu hat der Freundliche nix gesagt.

Sind weitere Schäden an meinem i10 zu befürchten, wenn über einen längeren Zeitraum mit einer defekten Koppelstange gefahren wird?

Vielen Dank für Eure Antworten!


realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Juni 2014, 21:42

Warum musst du denn mehr als 2 Monate auf einen Reparaturtermin für die Koppelstange warten? 8o

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 006

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Juni 2014, 22:11

Gute Frage, die Werkstatt macht das doch in 15 Minuten.

Schäden sind nicht zu erwarten. Du hast zwar Geräusche und eventuell ein etwas unstabiles Fahrverhalten in Kurven.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Juni 2014, 22:12

Und es dauert auch keine 2 Monate um das Ersatzteil zu besorgen! Also, was ist das für eine dubiose "Werkstatt"???

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Juni 2014, 22:13

Helft mir mal bitte, was ist ne Koppelstange - also aus dem Weidebereich für Großtiere kenn ich das ja ;)

Als ehemalige I 10 Fahrerin, die vorn auch beidseits, also am Auto auch Garantiesachen hatte....bin ich mal interessiert...

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 006

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Juni 2014, 22:17

Willst du die ernsthaft Antwort oder die Antwort für Frauen :todlach:

Also die Koppelstangen sind kleine Verbindungselemente (kleine Stangen) die den Stabilisator mit den Achsaufhängungen verbindet. Alles klar :?: :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Juni 2014, 22:20

Eine Koppelstange ist ein Teil des Fahrwerkes, so wie Querlenker oder Stoßdämpfer.

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. Juni 2014, 22:24

Gibt's da noch ne andere Bezeichnung dafür?

Bei meinem I 10 wurden damals im ca. Abstand von 3/4 Jahr da vorne was auf Garantie, beide Seiten, getauscht, da war beim fahren immer so ein Klockern zu hören....als wäre Schlagloch an Schlagloch....

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 006

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

9

Freitag, 13. Juni 2014, 22:27

Das könnten schon die Koppelstangen gewesen sein.

Ach so, hier noch die Antwort für Frauen:
»Beobachter« hat folgendes Bild angehängt:
  • images.jpg

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 905

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. Juni 2014, 22:28

Pendelstütze oder auch Stabi bzw Stabilisator....

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. Juni 2014, 22:31

Ne dicken fetten Schmatzer an das Jacky....jetzedle...sagads doch glei!!! Genau das wurde bei meinen I 10 beidseitig ausgetauscht....

Und dem Beobachter wünsche ich, daß er mit dem Gesicht voran in einen frischen Rossbollenhaufen fliegt!!! :mad:

Skogtroll

Anfänger

  • »Skogtroll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: ...in Schleswig-Holstein

Auto: Hyundai i10

  • Nachricht senden

12

Freitag, 13. Juni 2014, 23:40

8o ...ähhh so eine Resonanz... :blume: Danke an Euch Alle!
Warum musst du denn mehr als 2 Monate auf einen Reparaturtermin für die Koppelstange warten? 8o
Es hat sich so "dahin geschleppt". Es begann mit einer leichten Geräuschkulisse unter meinem i10 und war auch nicht immer da. Da die 35.000er Wartung abzusehen war, wollte ich es erst mal bis zu dieser so belassen und dann bei dieser mit beheben lassen. Schon bei der 1. Wartung hatte ich Schwierigkeiten bei Hyundai Vertragwerkstätten im Umkreis von 150 Kilometern zeitnah einen Termin zu bekommen - auch da musste ich über 4 Wochen warten!

Ich habe mich dieses mal frühzeitig um einen Wartungstermin gekümmert und die Klappergeräusche erwähnt. Ca. 2 Wochen nach Terminvereinbarung nahmen die Klappergeräusche erheblich zu und habe nach einem nochmaligen Anruf für den Folgetag eine Fahrt mit dem Werkstattmeister vereinbart. Das klappte alles! Wir brauchten nur 20 Meter über eine Bodenwelle fahren. Der Wagen wurde schnell auf die Bühne genommen und es wurde erst mal nix festgestellt. Man versicherte mir, ich könnte trotz der Geräusche bis zum Wartungstermin weiterfahren.

Bei der Wartung wurde nun die Koppelstange als Fehlerhaft identifiziert und die musste erst mal bestellt werden. ABER es wurde noch weiteres festgestellt: Rost an den senkrechten Streben, die die Hinterfenster teilen 8o ...und diese sollten auch dann auf Garantie getauscht werden. Hier dauerte die Lieferung der Teile länger und der Austausch dauert schon ein wenig länger...
Gute Frage, die Werkstatt macht das doch in 15 Minuten.
...für die Koppelstange ja, aber die Streben sollen über 3 Stunden in Anspruch nehmen > neuer Termin und so schleppt es sich wieder ein paar mehr Wochen dahin... :wech:
Schäden sind nicht zu erwarten. Du hast zwar Geräusche und eventuell ein etwas unstabiles Fahrverhalten in Kurven.
O.K.! Danke! Das beruhigt!

-----

Da die Koppelstange ja wohl häufiger beim i10 kaputt geht, mache ich mir ja so meine Gedanken. Nach 33.000 Kilomtern... ?( ...das läßt nix gutes ahnen :nenee:

Kleiner Trost: Wenn die Garantie abgelaufen ist, kann man es ja auch selber machen ;)

Hier im Board ist ja auch ein vorzügliche Anleitung dazu finden! Und eine Koppelstange bekommt man für <20,00 Euro bei seriösen Händlern im Netz.

Ach ja: Wie ein Wilder fahre ich definitiv nicht. Also mein Fahrstil hat mit Sicherheit "nix Koppelstange putt gemacht" :D

realmaster

Meister

Beiträge: 2 835

Auto: i40 Limousine "Style" 1.7 CRDi 136 PS Pluspaket/Sitzpaket

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. Juni 2014, 01:33

Die gibt es bei seriösen Händlern bereits ab 11,99€. Oder auch für 24,99€ von febi bilstein. Vielleicht halten letztere ja auch länger als das Originalteil? ;)

Beiträge: 1 042

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

14

Samstag, 14. Juni 2014, 22:12

Die wurden bei meinem I10 relativ früh getauscht und die Dinger die eingebaut wurden, gaben dann bis ich ihn verkauft hab, absolute Ruhe...und die km bis zum Tausch waren wahrlich weniger als nach dem Tausch! Also positiv bleiben :D