Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ljuba

Schüler

  • »Ljuba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: Wien

Auto: Hyundai i10

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Ljuba

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 13. März 2014, 09:06

Zwischenbericht und kleinere Probleme

Hallo,

ich habe mich seit langem hier nicht mehr blicken lassen, jetzt wirds aber langsam wieder an der Zeit mal einen kleinen Zwischenbericht zu liefern. Ich habe einen i10 , 1.1 67 PS Entry Cool Bj. 04/2010. Da ich im Jahr sehr viel unterwegs bin, habe ich wohl die höchste Laufleistung hier, aktuell 181000 km.. ;) Leider häufen sich jetzt langsam aber sicher die Probleme.

Fangen wir mal an:
*Anfahren: Ich muss mit viel Gefühl anfahren, ansonsten ruckelt es. Schwungscheibe?
*Lenkung: Knackst im Stand beim Einlenken sowie bei niedrigen Geschwindigkeiten. Lager?Domlager?
*Abgase : Bei höheren Drehzahlen wirft er hinten ein schönes schwarz-blaues(?) Wölkchen hinaus :/ Kolbenringe?
*Ölverbrauch: Bei Langstrecken auf der Autobahn und hoher Geschwindigkeit sehr hoher Ölverbrauch ( 1700km- 2l Öl ) , in der Stadt hingegen kein Ölverbrauch messbar.
*Summen/Surren beim beschleunigen. Lichtmaschine?!
* gefühlt weniger Leistung, ich muss im Vergleich zu früher mehr Gas geben um gut zu beschleunigen.

Pickerl (Tüv in Österreich) hab ich noch bis April 2015, wenn bis dahin größere Probleme auftauchen bzw. ich den Tüv ohne viel Geld hineinzustecken nicht bestehe, dann muss ich mich wohl oder übel nach einen Nachfolger umsehen müssen :(

lg
Ljuba


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 857

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. März 2014, 09:31

Hoher Ölverbrauch und blaue Wolken aus dem Auspuff deuten auf verschlissene Ölabstreifringe der Kolben und/oder verschlissene Ventilschaftdichtungen hin........bei der Kupplung - sofern noch die erste - tippe ich angesichts der Laufleistung auf "Kurz vor durch".....das knacken beim Einlenken kann auch vom Lenkgetriebe stammen......das Beschleunigungssurren kann von der Lima kommen, oder von einem Riemen.........der gefühlte Leistungsverlust kann viele Ursachen haben, evtl die Kompression prüfen lassen.......

Gruß Jacky

Ljuba

Schüler

  • »Ljuba« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 93

Wohnort: Wien

Auto: Hyundai i10

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Ljuba

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. März 2014, 09:50

Hallo Jacky,

das mit der Rauchwolke kann ich aber nur nachts sehen, insbesondere wenn ein Auto mix Xenonleuchten hinter mir ist. Wenn ich dann zb. bei warmen Motor von 2.000 bis 4.500 u/min. beschleunige sehe ich die Wolke deutlich wegen der Leuchten vom Hintermann. Ich bin mkir aber nicht sicher ob sie jetzt wirklich blau ist, eher dünkler.. ne Mischung aus blau-schwarz?!

Die Kupplung ist die Zweite, bei ca. 95.000 km ist irgend ein Teil der Kupplung(ich glaub ein Zylinder) defekt geworden, da gabs dann Kulanz von Hyundai und ne neue Kupplung.

Die Kupplung verhält sich normal und trennt ordentlich, nur beim anfahren ist es halt nervig wenn das Ding zittert.

Wenn ich aber langsam die Kupplung kommen lasse bzw. mit mehr Drehzahl anfahre dann ist alles normal.

Lenkgetriebe sagst du? Was kostet so ein Teil?

Wie ich sehe, wird das ein teurer Spaß beim Tüv. Obwohl, 180.000 ist für einen Kleinstwagen wohl ne ordentliche Hausnummer.

Ähnliche Themen