Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tiffy

Anfänger

  • »tiffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Weyhe

Beruf: hab ich

Auto: i 10 Bj. 2013, Tucson

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Januar 2014, 20:30

Scheibenwaschdüsen einstellen

Hallo,

ich bin sehr zufriedener Besitzer eines neuen i0. Qualität und Verarbeitung sind einfach sehr gut. Was mich allerdings (ein bisschen) ärgert, ist, dass ich während der Fahrt bei diesem Wetter die Windschutzscheibe nicht richtig sauber kriege. Es bleibt im unteren Drittel immer ein Abschnitt über, den der Wischer nicht sauber kriegt.

Meine Frage nun: Weiß jemand, ob man die Waschdüsen einstellen kann?

Ich habe vorhin einmal kurz in die Bedienungsanleitung geschaut, konnte aber keine Hinweise auf die Verstellung der Waschdüsen finden.

Ich sage schon einmal Danke! :super:


Beiträge: 1 086

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Januar 2014, 20:38

Hi tiffy,

also bei meinem I10, Bj. 2009 (mit dem auch mehr als zufrieden war - tolles Auto) konnte ich die mit einer stabilen Stecknadel einstellen....aber vorsichtig halt...ich glaub hier hat mal jemand geschrieben, daß ihm die Stecknadel dabei abgebrochen war ???
Ansonsten einfach kurz in eine Werkstatt und einstellen lassen, bevor was kaputt geht, lieber 5 Euro in die Kaffeekasse...

tiffy

Anfänger

  • »tiffy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Wohnort: Weyhe

Beruf: hab ich

Auto: i 10 Bj. 2013, Tucson

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Januar 2014, 21:11

Hallo Kaktusliesl

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Die Idee, zum Händler zu fahren, ist ja gar nicht mal so schlecht, aber es muss doch möglich sein, das auch selber hinzukriegen, oder? Ich habe vorher auch schon einen i10 (Bj. 2010) gefahren. Es ist absolut kein Vergleich zu dem neuen i10. Bei meinem "alten" i10 war es auch kein Problem, da hatte ich das auch schon gemacht.

Vielleicht fahre ich morgen mal auf 'nen Kaffee bei meinem "Freundlichen" vorbei und frage einfach mal.

Nochmals vielen Dank. :super:

Beiträge: 1 086

Wohnort: Remstal

Beruf: Mädchen für alles, Chaosmanagerin, Palettenperfektstaplerin, Transporteuse

Auto: Hyundai I30 CW

Hyundaiclub: Original Tante JUHU....

Vorname: Patty

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. Januar 2014, 21:23

Hey vom I10 zu I10....KLASSE !!!!
Ich fand meinen schon total klasse....selbst auf Langstrecken auf den AB's....der ging sau gut !!! Und auch so bequeme Sitze.

5

Samstag, 17. Januar 2015, 16:59

Will das Thema hier nochmal rauskramen für den ganz neuen i10 (IA).

Habe heute geguckt, der i10 hat diese neuartigen Fächerdüsen. Sie sind fest verbaut in der Kunststoffverkleidung für die Windschutzscheibe. Bei anderen Modellen habe ich davon gelesen, dass man diese Fächerdüsen zumindest in der Höhe einstellen kann (mit so einer Art Schieber), was mir persönlich auch schon reichen würde. Nur leider kommt man nicht dran, auch nicht von Seite der Motorhaube, da alles in Kunststoff verpackt ist. :thumbdown:

Ehe ich jetzt anfange die ganze Verkleidung auseinanderzuklipsen oder diese ehrenvolle Aufgabe dem Freundlichen überlasse, kennt jemand von euch einen Trick, wie man das einfacher erledigen kann? Lassen sich diese Düse überhaupt regulieren?

6

Sonntag, 18. Januar 2015, 10:43

das thema interssiert mich sehr

Hi,
Was ist denn letztes Jahr beim Händlerbesuch rusgekommen?

Wie man die Düsen einstellt ist ein tolles Thema, denn das ist das einzige was mich an unserem Neuen echt stört.
So wie die Düsen aussehen gibts da offensichtlich kein verstellbares Teil und die Bedienungsanleitung kennt dieses Stichwort nicht.
oder doch?
Da hab ichs wohl überlesen.
Werde heute mal nachschauen ob es nicht irgendwie geht. Fächerdüsen soll man ja einstellen können.
VG Torsten

Volkerchen

Die spitze Feder

Beiträge: 130

Wohnort: Eschweiler

Beruf: Fachinformatiker

Auto: i10 IA 1,2 l Yes! Silver in Star Dust

Vorname: Volker

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 17. November 2015, 08:38

Werde heute mal nachschauen ob es nicht irgendwie geht. Fächerdüsen soll man ja einstellen können.

Wie ist da der aktuelle Erkenntnisstand? Meine erreichen gerade mal die unteren 10 cm der Scheibe. Und ich bin offenbar zu blöd, um selbst herauszufinden, wie man die verstellt... :-(

Maat et joot un bess demnähx
Volker

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 895

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 17. November 2015, 08:56

Da bist du nicht selber Schuld, die Fächerdüsen bauen meist zuwenig Druck auf um die ganze Scheibe zu besprühen! Vor ca 2 Jahren hat hier irgendjemand einen Umbau für die Fächerdüsen kreiert der gut funktioniert haben soll, ich weiß aber den Namen des Users leider nicht mehr. Müsste damals aber im i30 oder i40 Themenbereich erörtert worden sein.... :denk:

Gruß Jacky

cruiser

Profi

Beiträge: 1 332

Wohnort: Hattingen

Auto: IX20 1,4 90PS

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 17. November 2015, 13:20

Habe mal beim ix20 nachgeschaut. Da sind die Düsen (Fächerdüsen) ober auf dem Wasserkasten verbaut. Ob man die jetzt noch einstellen kann? Das muss ich auch erst noch mal in Ruhe herausfinden. Sieht aber sehr steif aus. Wenn überhaupt dann nur hoch und runter, siehe Bild.

Gruß vom Dirk
»cruiser« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fächerdüse.jpg

10

Freitag, 20. Januar 2017, 11:45

moderne Fächerdüsen sind nicht einstellbar

Moin Moin,

ich bin auch begeisterter i10 Besitzer (18.000km in den ersten 10 Monaten gefahren - null Probleme) nur das mit den Frontscheiben Waschdüsen ging mir beim aktuellen Winterwetter doch etwas auf den Geist.

Nach Studium aller Threads hier im Forum komme ich zur Erkenntnis, dass es einfach nicht möglich ist :|
Siehe dazu auch: http://www.lightbar.de/IX20/Technik/Sche…d%C3%BCsen.html


Ersttäter

Fortgeschrittener

Beiträge: 272

Wohnort: Oberbergischer Kreis

Beruf: Langschläfer

Auto: Hyundai I10, 1,2 Style mit SD, Navi, Komfort- u. Sicherheitspaket, OXXO Decimus 6,5 x 16/195/45/16

Vorname: Dieter

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. Januar 2017, 12:21

Nicht einstellbar ist fast richtig. Ich hatte ein Fahrzeug aus dem VW Konzern, ich weiß wirklich nicht mehr welches, kann ein Golf IV, Touran, Altea gewesen sein. Bei dem konnte die Fächerdüse in der Höhe verstellt werden. War aber nur möglich bei dem Auto, dessen Düsen am oberen Rand unter der Motorhaube besfestigt war. An der Seite befindet sich ein Schlitz für einen Schraubendreher. Ich musste es nur bei einem Fahrzeug einmal einstellen. Bei den anderen passte die Spritzhöhe immer.

Exodus88

Fortgeschrittener

Beiträge: 184

Auto: i10 IA Wold Cup Edition mit silver Paket

  • Nachricht senden

12

Freitag, 20. Januar 2017, 12:33

Wie schon festgestellt, kann man da leider nichts einstellen. Bei unseren i10 kommt auf der rechten Seite /Beifahrerseite) noch weniger raus als auf der Fahrerseite... Natürlich hatten wir das beim KD reklamiert. Da man nichts einstellen kann, wurde die Düse gewechselt mit dem Resultat, das sich leider nichts geändert oder verbessert hat. Lt. Vertragshändler muss man mit diesen Manko leben....

Als Dank dafür ziert jetzt ein 7 cm langer Kratzer auf dem Plastikteil unser Fahrzeug, das der Händler beim Wechsel der Düse hinterlassen hat.

Gruß
Roland

Ähnliche Themen