Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mutrecht

Anfänger

  • »mutrecht« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Soltau

Beruf: IT-Kaufmann

Auto: i10 crdi

Vorname: Gerrit

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 4. März 2009, 12:34

Sitze vom i20

Hallo zusammen,

derzeit fahre ich einen Ersatzwagen von meinem Hyundai Händler, einen i20. Aber nur, weil bei meinem i10 crdi der Turbolader eine Macke hat. Jedenfalls gefallen mir die Sitze deutlich besser als aus meinem i10. Die haben deutlich mehr Seitenhalt. Da kam mir der Gedanke ob man solch einen Sitz aus dem i20 in einen i10 einbauen kann?
Hat da jemand schon Erfahrungen gemacht?

Gruß
mutrecht


frambach

Schüler

Beiträge: 82

Wohnort: Köln (Kerpen-Buir)

Beruf: Student

Auto: i10 1.1 CRDI

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 4. März 2009, 14:50

zu deiner Frage: keine ahnung *gg* weiss ich leider nix...

Andere Frage: Habe auch den CRDI, was für eine Macke hatte dein Turbo denn?

mutrecht

Anfänger

  • »mutrecht« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Soltau

Beruf: IT-Kaufmann

Auto: i10 crdi

Vorname: Gerrit

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. März 2009, 13:36

Nun das typische Turbogeräusch hat sich zu einem geräuschmäßig zu einem Fön entwickelt. Die Motorhöchstleistung blieb aber erhalten, so denke ich zumindestens. Er ist untenrum aber deutlich schwächer geworden. Leider gibt es den Turbo noch nicht auf dem Ersatzteilweg und ich darf noch ein paar Tage, Wochen weiter mit dem defekten Turbo weiterfahren.
Hoffentlich geht das gut......

testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. März 2009, 15:41

"Untenrum" setzt der Trubo aber nicht ein, erst bei ca 2500 U/min!
Bist du dir sicher oder die Werkstatt, dass der Turbo einen weg hat?


Mit nem defekten Turbo weiterfahren? :cheesy:
Dan bleib mal schön mit den Umdrehungen auf Sparflamme!

mutrecht

Anfänger

  • »mutrecht« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Soltau

Beruf: IT-Kaufmann

Auto: i10 crdi

Vorname: Gerrit

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. März 2009, 20:10

Da die Turbogeräusche schön laut bei mir sind kann sagen, das bei meinem crdi der Turbo ab ca. 1700 rpm zu pfeifen anfängt, wenn ich dann durch mehr Gas den Ladedruck aufbaue gibt das ein sehr schönes Geräusch ala 2000 Watt Fön. Das Problem liegt an der variablen Schaufelgeometrie, da ist etwas defekt. Die interne Abdichtung ist jedenfalls intakt (noch). DerTurbo ist bestellt und soll ende nächster Woche ankommen.

testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. März 2009, 21:07

Geht die Garantie wenigstens über die Garantie?
Die Abgasturbolader von Hyundai nicht gerade billig.. :unentschlossen:

mutrecht

Anfänger

  • »mutrecht« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Wohnort: Soltau

Beruf: IT-Kaufmann

Auto: i10 crdi

Vorname: Gerrit

  • Nachricht senden

7

Freitag, 6. März 2009, 06:07

Ich habe den Schaden nach nur 7 Tagen und 600 Km Laufleistung gemeldet,
wenn das keine Garantie ist............

Da ich den i10 bei dem Händler auch neu gekauft habe, hat die Garantiezusage nur Sekunden gedauert.