Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hayabusasven

Anfänger

Beiträge: 26

Wohnort: P-West

Beruf: u.a. Fahrlehrer, BKF, K-Monteur

Auto: 1.1 Edition Plus, Golf V

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

21

Samstag, 11. September 2010, 15:33

War gestern beim "Freundlichen", Radio wird auch bei uns kostenlos getauscht. Kann aber 3 - 4 Wochen dauern bis das neue Radio kommt.


22

Sonntag, 12. September 2010, 15:50

na toll...mein händler weiss angeblich von nix...tsts. ihm ist auch nix bekannt dass es da probleme mit dem radio gibt. er will mal bei hyundai deutschland nachfragen, bin ja gespannt was da rauskommt.

also nochmal im klartext. der klang (und empfang) des radios ist bei den neuen geräten besser? bei meinem ist es so wenn ich von cd auf radio umschalte als ob man plötzlich die lautsprecher in ne blechkiste gesteckt hat. ziemlich leise und total dumpf. zudem scheint es mir so als ob der radioempfang auch nur vernünftig geht solange man nicht fährt...

Windstar799

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Schulzendorf bei Berlin

Auto: ix20 und 2X i10

Vorname: Lutz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 12. September 2010, 16:42

@an9el:
ob es hier um neuere Radios geht oder um eine bestimmte Baureihe weiß ich nicht. Fakt ist aber, das die von dir beschriebenen Störungen bei unserem i10 nicht auftreten, abgesehen davon, das die Lautstärke bei CD etwas höher liegt als beim Radioempfang.
Also bleib an deinem Händler dran und geh im auf den Keks! Scheinbar gibt es ja diverse i10 Fahrer mit diesem Problem. Und bei vielen von denen wurde ohne Murren nachgebessert. Also muss dieser Fehler bekannt sein...

Gruß aus Berlin,

Lutz

BOOMER

Hundeflüsterer

Beiträge: 447

Wohnort: Viersen/NRW

Auto: Hyundai i 10 1.2 classic

Vorname: Frank

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 12. September 2010, 17:31

Zitat

Original von Windstar799
@an9el:
ob es hier um neuere Radios geht oder um eine bestimmte Baureihe weiß ich nicht. Fakt ist aber, das die von dir beschriebenen Störungen bei unserem i10 nicht auftreten, abgesehen davon, das die Lautstärke bei CD etwas höher liegt als beim Radioempfang.
Also bleib an deinem Händler dran und geh im auf den Keks! Scheinbar gibt es ja diverse i10 Fahrer mit diesem Problem. Und bei vielen von denen wurde ohne Murren nachgebessert. Also muss dieser Fehler bekannt sein...

Gruß aus Berlin,

Lutz



anscheinend gibt es leider nur 2 zufriedene i10 fahrer die auch mit dem
RADIO zufrieden sind :flöt:

oder sehe ich das falsch Windstar799 :unentschlossen:

wer richtig MUCKE haben will hat meiner Meihnung nach das falsche AUTO gekauft :denk:

der i10 ist nicht für PRESSLUFT-SCHUPPEN lalla gebaut

da müsste man schon die rückbank ausbauen :P

und schon hat man einen schönen 2sitzer mit einer BAND im nacken 8o

25

Sonntag, 12. September 2010, 21:13

@boomer: sorry, verstehe deinen beitrag nicht. was hat bitte vernünftiger radioklang und empfang mit "Mucke" zu tun????? ich will keine subwoofer oder endstufen in das auto bauen, ich will lediglich dass der klang beim radio und der empfang in ordnung sind. beim cd-teil gehts ja auch und mit dem klang bin ich bestens zufrieden.

btw...mucke hab ich in meinem roadster, der i10 gehört meiner frau....

Windstar799

Schüler

Beiträge: 83

Wohnort: Schulzendorf bei Berlin

Auto: ix20 und 2X i10

Vorname: Lutz

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 12. September 2010, 21:28

Hi Boomer,

scheinbar siehst du das richtig. Die meisten hier bemeckern das i10 Radio. Scheinbar hatten wir Glück und das "richtige" Radio war eingebaut. :freu:

Aber du hast selbstverständlich recht, für Pressluftschuppen-Fans reicht auch unser Radio nicht so ganz.... Nicht mal im CD Betrieb.... Schade eigendlich.... :prost:

Gruß aus Berlin,

Lutz

27

Samstag, 4. Dezember 2010, 00:57

Der I10 meiner Frau ist jetzt genau 1 Jahr alt.
Gleich am Anfang bemängelten wir den schlechten Empfang des Radios, worauf die Antenne getauscht wurde.
Das Ergebnis war eher ernüchternd.

Als wir jetzt zum ersten Kundendienst vorfuhren, bemerkte ich eher so nebenbei den schlechten Empfang des Radio.

Darauf meinte der Meister nur ganz cool:

Wir müssen ein neues Gerät bestellen, wenn Sie in den nächsten Tagen Zeit haben, dann wechseln wir das Radio aus...........

Seit 3 Tagen ist nun das neue Gerät im I10 - und siehe da...............

Es geht!!!!!!!!!!! :]
- sagt zumindest meine Frau (ich darf ja leider nur mal fahren, wenn der Tank leer ist! :lol: )

Loddel

Fortgeschrittener

Beiträge: 302

Wohnort: Ortenau

Auto: ix55 Premium

  • Nachricht senden

28

Samstag, 4. Dezember 2010, 01:16

Also wir haben unseren i10 jetzt seit über einem Jahr, aber über mangelhaften Radioempfang bzw. -klang hat sich meine Frau bisher nicht beschwert.

29

Sonntag, 2. Januar 2011, 18:28

Endlich neues Radio!

Na bitte, es geht doch.

Zunächst hieß es ja beim Hyundai-Händler, dass das Problem bekannt sei, dass man aber nichts machen könne. Dann wurde ein "Massekabel" angeschlossen, was aber keine Besserung brachte. Schließlich riet mir der Händler, einen Brief an den Kundendienst zu schreiben. Die Antwort ließ zwar lange auf sich warten, aber schließlich hieß es, dass man sich eine Lösung überlegt hätte und ich mich wieder an den Händler wenden sollte.

Zunächst hieß es, ich würde ein "DIN-Radio" in einen passenden Schacht / passende Blende bekommen.

Als wir den Termin ausmachen wollten, hieß es dann plötzlich: Kein DIN-Radio sondern ein überarbeitetes Radio! Und das, obwohl ich von Anfang an darauf hingewiesen habe, dass es ja anscheinend ein überarbeitetes Radio gibt - siehe einige Beiträge hier im Thema!

Nun ist das neue Radio drin. Es sieht genauso aus wie das alte, lediglich die LCD-Schriftzeichen scheinen mir ein bisschen kleiner zu sein - da bin ich mir aber nicht sicher.

Das Ergebnis: Der Empfang ist deutlich und der (Radio-)Klang auch etwas besser. Es lohnt sich also, hartnäckig zu bleiben.

Übrigens: Ich habe den Kundendienst auf das "Serviceversprechen" von Hyundai hingewiesen:

"Wir haben uns vorgenommen, immer auf eines konzentriert zu sein: Sie zufrieden zu stellen. Deshalb bekommen Sie bei Hyundai auch mehr als nur ein Auto. Sie bekommen bei uns das Versprechen, dass wir uns nach Ihren Bedürfnissen richten"

30

Montag, 3. Januar 2011, 23:13

RE: Endlich neues Radio!

bei uns hat sich bislang auch noch nichts geruckt...habe das gleiche problem mit dem radio. habe nun an hyundai deutschland ne mail geschrieben, evtl. hilfts ja auch..und wenn...dann könnt ihr ja alle schreiben :)
denn..bislang kann oder will mir mein händler vor ort das gerät nicht tauschen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »an9el« (3. Januar 2011, 23:14)


31

Dienstag, 4. Januar 2011, 00:13

RE: Endlich neues Radio!

Ich habe einen richtigen Brief geschrieben und eine Frist gesetzt. Ich weiß nicht, ob eine Mail reicht - aber man kann es ja erst einmal ausprobieren

32

Dienstag, 4. Januar 2011, 21:57

RE: Endlich neues Radio!

und...mit was bitte hast nach ablauf der frist gedroht? :D

33

Donnerstag, 6. Januar 2011, 16:19

RE: Endlich neues Radio!

"Gedroht" habe ich mit gar nichts. Ich habe lediglich gebeten bis zum Zeitpunkt xy den Empfang zu verbessern und mich dabei auf die Garantie und das Hyundai-"Serviceversprechen" bezogen.
Wenn Hyundai dann gar nicht reagiert hätte, hätte ich nach Ablauf der Frist eine neue - kürzere - Frist gesetzt und danach mit dem Einschalten eines Rechtsanwaltes "gedroht".
War aber nicht nötig. Der Kundendienst hat sogar einen richtig netten Brief geschrieben. :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hemo321« (6. Januar 2011, 16:22)


34

Dienstag, 11. Januar 2011, 17:21

RE: Nochmal: mieser Radioklang (dieser Thread bitte ohne Super-Tuning-Freaks - danke!)

Bin mit meinem Radio und dem Empfang und Klang absolut zufrieden!!
Wenn ich daran denke, was das VW Beta Radio für 600,-€ Aufpreis in meinem vorherigen Golf geleistet hat, ist das im i10 für gratis der absolute Knaller.
Hacky

35

Dienstag, 11. Januar 2011, 18:53

RE: Nochmal: mieser Radioklang (dieser Thread bitte ohne Super-Tuning-Freaks - danke!)

Hallo Hacky
Das sehe ich genau so.
Ich vermute es hat aber auch etwas mit dem Alter zu tun.
Als ich jung war,ist doch die Sonyanlage das teuerste am Auto gewesen......Gruß Chris

36

Dienstag, 11. Januar 2011, 19:23

RE: Nochmal: mieser Radioklang (dieser Thread bitte ohne Super-Tuning-Freaks - danke!)

Das freut mich natürlich für euch!
Bei meinem Radio konnte man aber leider keinen einzigen Sender störungsfrei hören und die Klangqualität war beim Radioempfang im Vergleich zum CD-Klang unglaublich schlecht - ganz dumpf.
Ich vermute, dass es bei den Radios verschiedene Bau-Serien gegeben hat - anders kann ich mir die unterschiedliche Bewertung des Radios nicht erklären.

37

Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:05

RE: Nochmal: mieser Radioklang (dieser Thread bitte ohne Super-Tuning-Freaks - danke!)

@ chrismt
Ganz genau Chris, im Alter sieht man vieles anders.
Gruß Hacky :super:

38

Sonntag, 16. Januar 2011, 14:58

RE: Endlich neues Radio!

Zitat

Original von hemo321
"Gedroht" habe ich mit gar nichts. Ich habe lediglich gebeten bis zum Zeitpunkt xy den Empfang zu verbessern und mich dabei auf die Garantie und das Hyundai-"Serviceversprechen" bezogen.
Wenn Hyundai dann gar nicht reagiert hätte, hätte ich nach Ablauf der Frist eine neue - kürzere - Frist gesetzt und danach mit dem Einschalten eines Rechtsanwaltes "gedroht".
War aber nicht nötig. Der Kundendienst hat sogar einen richtig netten Brief geschrieben. :D


bei mir ist bisher gar nix passiert. werde wohl nächste woche nochmal bei meinem händler nachfragen und ggf nen brief schreiben. offensichtlich bin ich ja nicht der einzige mit diesem problem. ist nur mehr als schade, dass man bei hyundai auf anfragen direkt über die hyundai-deutschland-seite keinerlei reaktion bekommt, das ist schon mehr als eine arrogante unverschämtheit mit sowas zu werben und dann bekommt man nicht mal ne antwort sondern wird einfach ignoriert.

pegatan

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Wilhelmshaven

Beruf: Student

Auto: i10 special Edition 1.1

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 17. April 2011, 22:20

RE: Endlich neues Radio!

Super, dass ich diesen Thread mal entdecke....hab meinen "kleinen" seit September und hab von Anfang an das Radio bemäkelt...da war der Ton in meinem 10 Jahre alten Peugeot 106 mit einem 5 Jahre altem Blaupunkt-Radio vieeeeeel besser!

Ich hab echt schon an meinem Verstand gezweifelt :anbet:

Mmmmh bald ist eh die 15tkm-Inspektion fällig.....werde dann erstmal den Händler in die Mangel nehmen!

insulaner2006

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: Franken

Auto: i10

Vorname: Juergen

  • Nachricht senden

40

Montag, 4. Juli 2011, 23:28

RE: Endlich neues Radio!

Wir sind seit ein paar Wochen Besitzer von einem Facelift.
Radio hab ich als Original nachgekauft da es meiner Meinung sich optimal
von der Optik einfügt. Habs aber schnell wieder ausgebaut da der Klang
alles andere als anhörbar war. Liegt aber wohl nicht nur am Radio selbst, sondern auch an den verbauten Lautsprechern. Wir haben eine mechanische Spiegelverstellung, also keine Hochtöner im Spiegeldreieck verbaut. Die eingebauten Türlautsprecher sind einfach produzierter Schrott.
Wollte eigentlich keinen Aufwand betreiben aber nun hab ich richtig aufgerüstet. Sind nicht mehr die Jüngsten, aber da es ein Neufahrzeug ist und auf Jahre in unserem Besitz bleiben soll, hat sich der Aufwand doch gelohnt. Jetzt macht es super viel Freude im Kleinen Radio und Musik zu hören.
Das Radio ist ein Kenwood 2Din, mit Bluetooth, Navi usw. Hab ich günstig gebraucht gekauft. Lautsprecher sind von Focal und eine Steg Endstufe.
Die Türen sind mit Alubutyl gedämmt. Neue Lautsprecheraufnahme in den Türen hab ich ebenfalls angefertigt. Alles optimal aber der Arbeitsaufwand war doch gewaltig. Nochmals würd ichs wohl nicht mehr angehen.
Liebe Grüße
Jürgen

Ähnliche Themen