Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HDS

Anfänger

  • »HDS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Rheinland - Düsseldorf

Beruf: Computer-Hilfe f. Senioren

Auto: i10

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. März 2009, 16:46

Benzinverbrauch i10 1,2 ltr.

:prost:
Hallo, ich bin neu hier im Forum und möchte gerne wissen mit welchem Verbrauch ich denn so rechnen muß.
Ich habe meinen i10 jetzt seit vier Wochen, 1500 km gefahren, davon 600 km Überführung von Berlin ins Rheinland.
Der Verbrauch auf der Überführung war recht hoch, schlechtes Wetter, Autobahn 120 und der Motor eben noch nicht eingelaufen.

Bin gerade dabei mal "ernsthaft" den Verbrauch festzustellen und möchte gerne von anderen erfahren was da so "NORMAL" ist.

Danke für Beiträge, evtl. auch von den Fahrern des kleineren Motors.


Beiträge: 62

Wohnort: LK Schaumburg

Auto: i 10 1,2 Comfort

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. März 2009, 18:55

Hallo HDS,
zuerst: Willkommen im Forum und herzlichen Glückwunsch zu dem Auto.
Wir sind total begeistert und ich muss seit neustem Kämpfen, damit ich das "kleine" Auto fahren darf.
Zum Verbrauch, guckst Du hier:
http://www.spritmonitor.de/de/uebersicht…er_e=62&minkm=0

und machst Du mit.

Dann wird es noch Aussagekräftiger.

Gruß
SK

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schatzkästchen« (1. März 2009, 18:57)


Breslauer

Schüler

Beiträge: 55

Wohnort: BRD / NRW

Auto: I10

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. März 2009, 21:38

Halo Leute,
also ich fahre jetzt seid 1500km einen i10 1,2. Also Ich fahre jeden Tag erst 2km Stadtverk, dann 9km Landstraße und am Ende 15 Km Autobahn. d.h. mein Drittelmix liegt so bei 8/35/57 % also schwer Autobahnlastig (57%) :evil:

Der Wagen ist im Drittelmix 30/30/30 % mit 5Litern angegeben
Autobahn 4 Liter Stadtverkehr 6 Liter (im Mix also 5 Liter)

Wer von euch Schafft das eigendlich ????

Also ich verbrauche im Schnitt 6,5 Liter das ist meiner Ansicht nach viel zuviel für so ein kleines Auto. Außerden fahre ich nicht über 4000 Touren und ein Heizer bin ich auch nicht :denk:

Nic4U

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Brandenburg

Auto: I10

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. März 2009, 21:39

Ich fahre ebenfalls seit kurzem den I10 1,2l. Es ist bestimmt nicht mit Ihren Fahrstrecken vergleichbar, weil ich fast ausschließlich auf der Landstraße unterwegs bin. Hier halte ich mich Aufgrund der Einfahrzeit noch zurück. Über 100 km/h fahre ich nicht. Dabei liegt der Verbrauch bei den ersten 600 km jetzt bei 5,3 Liter. Egal welches Auto Sie fahren, beginnt ab 80-90 km/h der Bereich in dem der Windwiderstand größer wird als der Rollreibungswiderstand der Reifen. Dieser Windwiderstand steigt im Quadrat der Geschwindigkeit. Somit trägt eine Autobahnfahrt mit Geschwindigkeiten über 120 zu einer sprunghaften Erhöhung des Verbrauches bei. Im Gegensatz dazu gewinnen Sie einen vergleichsweise kleinen Zeitvorsprung von wenigen Minuten auf Ihrer Strecke. Ich denke der Verbrauch von Ihrem Fahrzeug wird passen. Vielleicht genügt eine Anpassung Ihrer Fahrweise um den Durst von dem Kleinen nach Ihren Vorstellung anzupassen.

Breslauer

Schüler

Beiträge: 55

Wohnort: BRD / NRW

Auto: I10

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. März 2009, 19:48

Danke fur den Tip,
es ist sowieso egel ob ich 100 oder 120 fahre, da der Zeitliche Vorsprung bei der relativ kurzen Distanz wohl zu vernachlässigen ist.

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber normalerweise wird beim Drttelmix die Autobahstrecke mit 120km/h getestet und die sind mit meinen ca. 4000touren wohl erreicht. Ich werde die nächste Auswertung wohl bei ca 3000 touren also 100km/h testen müssen

6

Mittwoch, 18. März 2009, 15:43

Benzinverbrauch 14l !

:mauer: Von wegen spritsparendes Auto ! Habe erst 1000 km runter und der Spritverbrauch liegt bei 14 -15 Liter !
Der Händler sagt das der Verbrauch sinkt und es bis zu 3000 km dauert , erst dann wird was unternommen . Ist mein erstes neues Auto......kann das denn sein ? Mein 23 Jahre alter Mazda 121 hat ja nur 6 l gebraucht...........

Beiträge: 62

Wohnort: LK Schaumburg

Auto: i 10 1,2 Comfort

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. März 2009, 15:55

Hey Floh,
14L im Durchschnitt hat hier glaube ich sonst keiner.
Schau mal in den Spritmonitor (siehe Signatur), die liegen meist so bei 6,5 Liter.

Ich habe jetzt auch gerade 1000km runter und liege auch so bei 6,5l.

Entweder hast Du einen besonders sportliche Fahrweise, den 5.ten Gang noch nicht entdeckt. Bist nur auf der Autobahn bei Vollgas unterwegs oder der kleine hat tatsächlich eine Macke.

Ich würde das noch einmal 1000km beobachten und wenn es dann immer noch so ist, würde ich mich wieder an den Händler wenden und dieses Mal nicht abwimmeln lassen.

Wenn möglich, mach bitte auch beim Spritmonitor mit, du hast bis jetzt ja wahrscheinlich erst 3-4 mal getankt , oder?

Ich hoffe, dass gibt sich.

Gruß
SK

Breslauer

Schüler

Beiträge: 55

Wohnort: BRD / NRW

Auto: I10

Vorname: Holger

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. März 2009, 20:03

Hallo floh,
auch ich bin vorher einen Mazda 121 gefahren (19 Jahre alt) der hat 6Liter verbraucht (bei 120km/h). Mit dem I10 habe ich jetzt 2200 Km runter, habe den Reifendruck auf 2,4 bar erhöht und fahre nur noch100 km/h. Der Verbrauch lag letztes mal auch bei 6 Litern, nur das der Wagen 19 Jahre alt war .... Für alle Besserwisser...der 121 hat einen Hubraum von 1324 ccm und 53KW, mein i10 1248 ccm und 57KW...
Ich habe meinen Händler schon informiert, der sagte aber ich müsse mindestens 300Km runter haben bevor er nachschauen kann
:teach:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. März 2009, 09:40

@Breslauer
Vielleicht mal anderen Händler aufsuchen, denn ein Verbrauch von 14l ist definitiv zu weit vom Normverbrauch entfernt. Oder beim derzeitigen Händler darauf bestehen, dass ein Hyundai-Techniker hinzugezogen werden soll, um eine Normverbrauchsfahrt durchzuführen...

10

Freitag, 20. März 2009, 08:08

Sptitverbrauch

Hallo,
danke mal erst für die Antworten ! Werde nun noch beim nächsten Tanken den Verbrauch ausrechnen und dann warscheinlich einen anderen Händler aufsuchen. Ich fahre wirklich spritsparend....und dann so ein Verbrauch, kann mir nicht vorstellen das es so lang dauert mit einfahren.....in Anleitung steht auch einfahren wie früher mal ist nicht nötig. Wenn Auto eigentlich definitiv zu viel verbraucht und man dauernd beim Händler steht.....ist das dann Garantie zum Umtausch und wieviel Verbrauch über dem beworbenem ist normal ?
Nur mal so ne Frage :denk:

Beiträge: 149

Auto: i10 1.1 Style electr. red

  • Nachricht senden

11

Freitag, 20. März 2009, 09:23

RE: Sptitverbrauch

Zitat

Werde nun noch beim nächsten Tanken den Verbrauch ausrechnen


ich glaube, DA liegt der Fehler..........

12

Sonntag, 22. März 2009, 11:33

:D ......Meinst du der Fehler liegt im rechnen...... :todlach:
Schön wärs......

Beiträge: 62

Wohnort: LK Schaumburg

Auto: i 10 1,2 Comfort

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 22. März 2009, 12:37

Hallo Floh,
ich meine zum Thema Mehrverbrauch gibt es ganz klare Regeln.
Ich kenne zwar die Grenzwerte nicht, meine aber mal gelesen zu haben, das x% vom angegebenen Normverbrauch nicht überschritten werden dürfen.
Als Garantieversuch wegen Rücknahme oder Wandlung, zählt es wohl erst, wenn der Händler "Hand" angelegt hat.

Ich hoffe das Thema regelt sich.

Hast Du Dich beim Spritmonitor eingetragen?
Der übernimmt das Rechnen für Dich. :D

Gruß
SK

HDS

Anfänger

  • »HDS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Rheinland - Düsseldorf

Beruf: Computer-Hilfe f. Senioren

Auto: i10

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. April 2009, 14:56

Fahrweise ein wenig verändert - Verbrauch ok !

Hallo und einen schönen guten Tag, :winke:

nach langer Zeit mal wieder eine Rückmeldung.

Nachdem ich auf der Fahrt von Berlin ins Rheinland so ca. 8,5 ltr. verbraucht hatte, habe ich meine Fahrweise mal kontrolliert und etwas verändert und bin jetzt von 2000 km bis 3.147 km mit ganzen 72,6 ltr. gefahren.

Dabei viel Stadt, der Rest halb Landstrasse und halb Autobahn (die immer nur mit etwas unter 120 km/h)

Der Verbrauch ist jetzt also: 6,33 :cheesy:

Ist doch wohl ok für 1,2 ltr. und 75 PS :sauf:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HDS« (14. April 2009, 14:56)


HDS

Anfänger

  • »HDS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Wohnort: Rheinland - Düsseldorf

Beruf: Computer-Hilfe f. Senioren

Auto: i10

Vorname: Horst

  • Nachricht senden

15

Montag, 18. Mai 2009, 16:19

Schön vorsichtig mit dem Gas, 5,7 ltr.

Nachdem ich jetzt 5.500 km auf der Rolle habe, braucht das Auto, allerdings bei wirklich verhaltener Fahrweise 5,7 ltr. :prost:

Das heißt bei 30 % Stadtverkehr, 30 Landstrasse und 30 Autobahn.

Die Autobahn dann mit etwas unter 120. Mein Navi sagt dann so 115 km/h. Das ist eine sehr angenehme Geschwindigkeit für den Kleinen, denn das Radio ist einfach zu gut um es mit dem Motor zu überdröhnen.
:flüster:

Richwood

Fortgeschrittener

Beiträge: 322

Auto: Hyundai i10 classic

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

16

Montag, 6. Juli 2009, 17:27

RE: Schön vorsichtig mit dem Gas, 5,7 ltr.

Hallo,

ich bin gestern auf der AB mal knapp 200km Bleifuss (fast immer zw. 130-160 Km/h) gefahren :bang: und habe dann noch knapp 50km Landstraße/Stadt mit normaler Fahrt gehabt. Ich habe dafür 7,8 l verbraucht.

1.1er ohne Klima. Ich denke das geht in Ordnung ;) Normal verbrauche ich zw. 5.5 - 6l auf 100km.

Kann man auch alles unter Spritmonitor nachlesen...

Grüße,
Ralf

nivora

Anfänger

Beiträge: 40

Auto: Hyundai i10 1.1 ++Edition

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. Juli 2009, 21:05

also ich bin die letzten kilometer 2/3 AB mit ca 130 km/h +klima , rest mischung stadt und land gefahren und habe, dank sparsamer und vorraosschauender fahrweise 5.27l /100km verbraucht, damit bin ich langsam zufrieden:-P

achja, hab nen 1.1 i10er!

ALIY

Schüler

Beiträge: 117

Wohnort: Baden Württemberg

Auto: Hyundai i10 1,2

Vorname: Ali

  • Nachricht senden

18

Montag, 6. Juli 2009, 22:32

Also ich fahre mit meinem i10 1,2 mit einem Volltank 550km..

19

Donnerstag, 9. Juli 2009, 17:01

hm...

..also das mit dem hohen Spritverbauch ist da so eine Sache.
Ich bin schon Strecken mit mienem Hyundai 1.2er gefahren, da habe ich nur durschnittlich 5,6 Liter verbraucht und seit der letzten Tankfüllung, als ich vollgetankt habe, habe ich stolze 350km geschafft. Jetzt ist der Tank leer...das Wäre rechnerisch ein Verbrauch von 10 liter...

verrückt oder?!
Bei letzterem habe ich aber auch mal voll aufs Gas gedrückt und bin mal für ne kurze Zeit 170 auf der AB gefahren...

trotzdem kannich mir nicht vorstellen, dass das auto auf einmal SO viel verrbaucht!

onkelsa

Anfänger

Beiträge: 2

Wohnort: GÖ

Auto: i10 1,2

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 9. Juli 2009, 19:40

RE: hm...

Ich stelle auch große Differenzen fest, kannte ich bislang so nicht.

Zügige Autobahnfahrt nachts, immer ca. 160km/h, da war der Tank nach 400km leer.
Landstraßenfahrt, und ich komme mal schnell mindestens 550km weit.

Ähnliche Themen