Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 30. Juni 2013, 21:32

Hinterrad läuft heiß

Habe bei meinem Hyundai i10 das Problem , dass am
Hinterrad der Fahrerseite sich beim Fahren die Felge mit den Muttern erhitzt.
ich habe die Handbremse gelöst und das Fahrzeug blockiert auch nicht. Meine
Werkstatt meint das es womöglich an der kombinierten Trommel-Scheibenbremse auf
der Hinterachse liegt. Ist das so oder sollte ich die Werkstatt wechseln :(


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 893

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Juni 2013, 21:36

Das stimmt! Wahrscheinlich löst ein Bremskolben nicht mehr richtig bzw vollständig. Das gehört ausgetauscht (geht auf Garantie) oder zumindest unverzüglich gangbar gemacht!

Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 005

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. Juli 2013, 18:55

Der i10 der ersten Generation hat hinten eine Scheibenbremse mit Handbremsfunktion, keine kombinierte Trommel-Scheibenbremse. Der aktuelle i10 hat hinten nur eine normale Trommelbremse (Scheibenbremse gegen Aufpreis). Das Problem bei Hyundai ist die Scheibenbremse. Diese ist nach kürzester Zeit festgegammelt und schwergängig. Das hat Hyundai nicht im Griff. Da hilft nur regelmäßiges reinigen und gangbar machen.