Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 4. April 2013, 23:35

Probleme mit dem Anschluss meines neuen Kenwood Radios

Hallo zusammen,
ich habe ein Problem dem Anschluss meines Kenwoodradios.

Bei dem Radio wurde ein Adapter mitgeliefert, mit dem ich das Radio an die ISO-Stecker anschließen kann.
Vorerst habe ich die Standardpolung des Zünd- und Batteriekabels belassen.
Das Ergebnis: Das Radio geht bei Zündung an und lies sich programmieren u.ä.
Nach dem Aus- und wieder Einschalten waren jedoch alle Einstellungen und gespeicherten Sender futsch. Das Radio war auf Werkseinstellung zurück gesetzt.
Daraufhin habe ich die Polung der Kabel gegeneinander vertauscht.
Ergebnis: Das Radio geht gar nicht mehr - also Polung wieder zurück auf "Start".
Mit einem Multimeter habe ich nun festgestellt, dass auf dem Zündkabel 12 Volt anliegen. Auf dem Batteriekabel liegt jedoch nichts an. Ist das normal?
Was muss ich machen, damit mein Radio läuft?

Ach ja, wichtig ist sicherlich noch zu erwähnen, dass nach dem Ausschalten der Zündung auf der Standardpolung nicht nur die gespeicherten Sender am Radio wieder futsch sind sondern auch die Uhr des Hyundai auf 0:00 steht. Scheinbar wird der ganze Wagen stromlos gesetzt. Beim letzten Mal konnte ich sogar mein Auto nicht mehr mit der Funkbedienung öffnen und beim Versuch den Motor zu starten ging der "Hup-Alarm" los.

Wie es so ist, hat der Hyundai-Händler so etwas noch nie gehört und auch das Auslesen des Fehlerspeichers ergab keine Meldungen. Ich sollte es einfach noch einmal abwarten und hoffen, dass es einmalig war. Leider nicht, denn heute war die Uhr wieder auf 0:00 :mauer:

Ich bin für jeden Tipp dankbar.


2

Donnerstag, 11. April 2013, 23:16

RE: Probleme mit dem Anschluss meines neuen Kenwood Radios

Falls das Thema noch aktuell ist mal Sicherungen Prüfen insbesondere schauen ob die Transportsicherung eingesteckt ist

3

Samstag, 13. April 2013, 14:18

RE: Probleme mit dem Anschluss meines neuen Kenwood Radios

Hallo, ich habe den Sicherungskasten geöffnet und mir die meiner Meinung nach relevanten Sicherungen angesehen. Was ist denn die genannte Transportsicherung bzw. wo finde ich diese?

4

Samstag, 13. April 2013, 21:19

RE: Probleme mit dem Anschluss meines neuen Kenwood Radios

Die Transportsicherung ist in einem gelben Plastikhalter. Wichtig ist auch die Sicherung Bat +

I10fan

Anfänger

Beiträge: 38

Wohnort: Kaarst

Beruf: Anlagenbauer

Auto: I10 Facelift

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 28. April 2013, 08:00

RE: Probleme mit dem Anschluss meines neuen Kenwood Radios

Vielleicht ist das Radio auch defekt? Sollen auch schon mal neue Radios defekt sein.

Schließ das Radio doch mal in einem anderen Wagen an und schau was passiert.

Ich habe auch ein Kennwood Radio drin, das der Händler verbaut hat, das funktioniert ohne Probs.

Gruß Mike

Ähnliche Themen