Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 8. Dezember 2012, 14:30

Schaltplan Heckscheibenwischer

Moin Moin, hat jemand von Euch Zugriff auf den/einen Schaltplan des i10 Heckscheibenwischer. Bei meinem fliegt immer die Sicherung. Der Motor läuft im Testberieb auf der Werkbank problemlos und das Getriebe ist leichtgängig. Allerdings sind vernünfige Messungen nur mit Schaltplan möglich.
Gruß Schwarzfuss


Beobachter

Dacia-, Miezen- und Hundifan

Beiträge: 1 003

Wohnort: Baden Württemberg

Beruf: Lebenskünstler und Privatier

Auto: i10 (PA) / Dacia Duster Prestige dCi / Toyota Hilux, Double Cab, 3,0 D

Hyundaiclub: BEOS RENTNER-SYNDIKAT

Vorname: Roland

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. Dezember 2012, 18:23

RE: Schaltplan Heckscheibenwischer

Schaltplan leider nein.
Ich würde zuerst mal die Stromaufnahme messen und mit der Sicherungsstärke vergleichen.
Zum zweiten könnte auch die Wischerwelle fest oder schwergägnig sein.

Skogtroll

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: ...in Schleswig-Holstein

Auto: Hyundai i10

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Dezember 2012, 22:51

RE: Schaltplan Heckscheibenwischer

Moin Schwarzfuss!

Wann genau "fliegt" die Sicherung "raus"?

Sofort beim Einschalten des Heckscheibenwischers oder während des Betriebes?

Wenn es sofort beim Einschalten ist und Du den Heckscheibenwischermotor sowieso draußen hast > die Zündung aus > Sicherung erneuern > dann die zuführenden Kabel gegen die Automasse Ohm'sch durchmessen (Zündung aus!): Das eine Kabel müßte dann gegen 0 Ohm anzeigen, weil es sowieso die Masse ist. Wenn allerdings das andere Kabel dann auch noch gegen 0 Ohm anzeigt, dann besteht wohl ein Kurzschluss des Stromführenden Kabels gegen das Autochassis.

Natürlich kann es sein, dass nur 1 Kabel zum Heckscheibenmotor führt, weil am Motor direkt gegen die Masse/das Autochassis abgeleitet wird. Dann mal dieses eine zuführende Kabel ohm'sch gegen Masse messen.

4

Montag, 10. Dezember 2012, 17:56

RE: Schaltplan Heckscheibenwischer

Danke für Eure Antworten. Die Sicherung (15A) fliegt sofort beim Einschalten des Wischers. Wenn der Wischer nicht angesteckt ist, bleibt die Sicherung nach Einschalten i.O. Daher vermute ich mal, dass der Kabelstrang zum Motor i.O. ist. Im Testbetrieb auf der Werkbank zieht der Motor gerade einmal 1A ohne Last. Wie schon gesagt - Getriebe und Wischerwelle sind wie neu und leichtgängig. Habe eher die Vermutung, dass der Fehler innerhalb des Motors zu suchen ist. Es ist aber nicht so leicht, die 4 Kontakte des Steckers zuzuordnen! Daher die Frage nach einem Schaltplan.

Habe jetz erst einmal in einem Internetauktionshaus einen anderen Motor geordert und habe 2 Möglichkeiten. Der andere läuft = Motor defekt oder läuft nicht = weitersuchen! Aber ohne Schaltplan wird es nicht einfach.

Gruß Schwarzfuss

5

Montag, 10. Dezember 2012, 22:50

RE: Schaltplan Heckscheibenwischer

Schaue dir mal die Knickstelle des Heckklappenkabelbaums an, ich denke da werden Kabelbrüche zum Vorschein kommen. Wenn dem nicht so ist schreibe mir ne PN dann besorge ich nen Schaltplan

6

Dienstag, 18. Dezember 2012, 17:29

RE: Schaltplan Heckscheibenwischer

Kurzes Update. Nachdem ich es wohl doch mit einem Kabelbruch o.ä zu tun habe, bleibt mir wohl nicht anderes übrig als dem Kabelbaum von hinten nach vorne zu untersuchen. Ich hatte ja erst die Hoffnung, dass der Motor intern
einen Fehler hat. Jedoch bei einem gebraucht erworbenen Heckwischer traten heute die gleichen Symtome auf. Die Sicherung fliegt jetzt allerdings auch bei nicht angeschlossenem Motor, was die Vermutung erhärtet. (ich meine ich habe beim ersten Versuch mit offener Heckklappe getestet und da trat der Fehler nicht auf)
Ich werde erst einmal veruchen den Fehler (Kurzer) ohne Plan zu suchen.
Update folgt!
Gruß Schwarzfuss

Skogtroll

Anfänger

Beiträge: 36

Wohnort: ...in Schleswig-Holstein

Auto: Hyundai i10

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 11:03

RE: Schaltplan Heckscheibenwischer

Moin Schwarzfuss!

Zitat

Original von headkiller
Schaue dir mal die Knickstelle des Heckklappenkabelbaums an, ich denke da werden Kabelbrüche zum Vorschein kommen. Wenn dem nicht so ist schreibe mir ne PN dann besorge ich nen Schaltplan

...ich denke da liegt headkiller schon ganz nah am Problem! UND: Schick ihm eine PN > dann kriegst Du doch Deinen Schaltplan. Vielleicht kommt headkiller auch an Explosionszeichnungen > dann weißt Du auch, wo dieses Kabel im Auto verläuft! Frage ihn doch einfach.

Wenn es nicht die Knickstelle am Heckklappenkabelbaum ist, dann kann es nur noch eine durch ständige Erschütterung hervorgerufene Scheuerstelle irgendwo im Verlauf des gesamten Kabels sein. Das wäre allerdings - was die Fehlersuche und Instandsetzung angeht - der "Gau". Den wünsche ich Dir nicht!!!

Ich möchte auch noch mal daran erinnern:

Zitat

W enn es sofort beim Einschalten ist und Du den Heckscheibenwischermotor sowieso draußen hast > die Zündung aus > Sicherung erneuern > dann die zuführenden Kabel gegen die Automasse Ohm'sch durchmessen (Zündung aus!): Das eine Kabel müßte dann gegen 0 Ohm anzeigen, weil es sowieso die Masse ist. Wenn allerdings das andere Kabel dann auch noch gegen 0 Ohm anzeigt, dann besteht wohl ein Kurzschluss des Stromführenden Kabels gegen das Autochassis.

...mit einem schönen frisch gebrühten heißen lecker Kaffee geht man motivierter an so eine Sache ran... :boxen:

Willi i20

Fortgeschrittener

Beiträge: 243

Wohnort: Berlin

Auto: i 20

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 21:34

RE: Schaltplan Heckscheibenwischer

Hallo,
wenn du Glück hast, ist der Kabelbaum zur Heckklappe vielleicht durch eine Steckerverbindung verbunden. Dann brauchst du nur das letzte Teil wechseln. Frag doch einfach mal beim Freundlichen nach.
Gruß
Willi i20

9

Mittwoch, 19. Dezember 2012, 22:15

RE: Schaltplan Heckscheibenwischer

Danke für die Tips. Plan habe ich vorliegen (Danke an .........!) Scheint ein Kabelbruch mit zeitweisem Masskontakt zu sein. Das Kabel habe ich eindeutig identifiziert, jedoch nicht den Masseschluß... Werde morgen eine neue Ader einziehen und hoffen, dass der Spuck vorbei
ist. Ach so - ja der Kabelbaum der Heckklappe ist hinter der Verkleidung der C-Säule eingesteckt.

Zum "Freundlichen" brauche ich hier garnicht erst zu fahren. Wenn ich den Schei...laden sehe, wundert es mich nicht, dass hier kaum Hyundais fahren. Der i10 bekommt den Laden nie wieder von innen zu sehen.
Update folgt...

Gruß Schwarzfuss

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »schwarzfuss« (19. Dezember 2012, 22:20)


10

Donnerstag, 20. Dezember 2012, 16:15

RE: Schaltplan Heckscheibenwischer

Problem gelöst! War das vermutete Kabel. Habe erst einmal eine Ader zusätzlich gelegt und mittels Quetschverbinder und Schrumpfschlauch eingebunden. Da aber keinerlei Karosserieteile (Masse) in der Nähe waren,
muß also auch ein Massekabel einen Schaden haben. Daher werde ich schauen, dass ich den Heckklappenbaum komplett erneuere. Die Bruchstelle war direkt in der Gummitülle zur Heckklappe! Nochmal allen vielen Dank für die Unterstützung und vor allem an Headkiller für den Schaltplan.

Gruß und allzeit gute Fahrt
Schwarzfuss