Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Skogtroll

Anfänger

  • »Skogtroll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: ...in Schleswig-Holstein

Auto: Hyundai i10

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. Oktober 2012, 20:48

Neues JVC Autoradio verliert meine gemachten Einstellungen

Moin Hyundai-FahrerInnen!!!

Ich habe heute mein neues JVC KD-R731BT Autoradio erhalten und sofort in meinen neuen Hyundai i10 eingebaut.

Ich brauchte keine Adapter verwenden, weil mein Hyundai schon die passenden braunen und schwarzen ISO-Stecker hatte! Diese konnte ich so hinten in das Autoradio stecken.

Auch für die Antenne benötigte ich keinen Adapter, mein Hyundai hatte schon den passenden Stecker parat! Ich glaube es ist die alte 150 Ohm Norm.

Wenn ich meinen i10 starte bzw. 1x die Zündung anmache, geht mein neues Autoradio an. Und wen ich bei meinen i10 den Zündschlüssel ziehe, geht das Radio wieder aus. Das ist schon mal so, wie ich es haben will!!!

Etwas störend ist, das zunächst "geräuschvoll" das CD-Laufwerk überprüft wird. Kann man das abstellen?

ABER mein Hauptproblem ist, dass das JVC KD-R731BT Autoradio nicht meine von mir gemachten Einstellugen behält :rolleyes:

Ich stelle zunächst den DEMO-Modus aus, mache meine Klangeinstellungen usw. usw. ...aber wen der Wagen 1x aus war, dann fange ich wieder von vorne an... :mauer:

Auch der zuletzt eingestellte Sender oder die zuletzt eingestellte Funktion (z.B. mp3's von einem USB-Stick hören) ist nicht "am Start"... ...sondern das Radio ist wieder "auf Null" und man hört nur ein Rauschen über die Speaker :auweia:

-----------------------------

Ist es eine Einstellung am neuen Autoradio? ...in der Anleitung finde ich keine Hinweise...

Oder muss man am Hyundai i10 etwas einstellen?

Oder muss die Verdrahtung geändert werden? ...hier finde ich in der Einbauanleitung eine Skizze wegen der Spannungsversorgung (siehe Anhang).

Vielen Dank für Eure Hilfe!

LG
Lenni
»Skogtroll« hat folgendes Bild angehängt:
  • JVC_KD-R731BT-EinbauSpannungsversg.jpg


i20 style

Schüler

Beiträge: 125

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Dachdecker

Auto: i20 << VERKAUFT!

Vorname: RonnY

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Oktober 2012, 21:32

RE: Neues JVC Autoradio verliert meine gemachten Einstellungen

hey..

tausch mal gelb und rot... soll heissen gelb/rot ... rot/gelb... müssten ja Stecker sein! Dauerplus mit Zündung, wenn ich mich nicht irre... war bei uns auch so.. mussten die Stecker tauschen, dann ging alles...

mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »i20 style« (6. Oktober 2012, 21:34)


tiffy

Anfänger

Beiträge: 22

Wohnort: Weyhe

Beruf: hab ich

Auto: i 10 Bj. 2013, ix 20

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Oktober 2012, 21:33

RE: Neues JVC Autoradio verliert meine gemachten Einstellungen

Moin moin,

ich denke mal, dass Dein Radio im ausgeschalteten Zustand keinen Dauerstrom bekommt. Deshalb werden Deine zuvor getätigten Einstellungen auch nicht gespeichert.

Wenn ich mich recht erinnere, ist dieses Problem schon einmal im hyundaiboard beschrieben worden. Ich glaube, dass nur zwei Kabel umgeswitch werden müssen.

Das dürfte aber kein großes Problem sein.

Die Tiffy

i20 style

Schüler

Beiträge: 125

Wohnort: Osnabrück

Beruf: Dachdecker

Auto: i20 << VERKAUFT!

Vorname: RonnY

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. Oktober 2012, 21:37

RE: Neues JVC Autoradio verliert meine gemachten Einstellungen

das ist kein Problem, sondern jeder Hersteller polt seine Kabel anders... kommt auch auf das Radio drauf an unsw.

mfg

Skogtroll

Anfänger

  • »Skogtroll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: ...in Schleswig-Holstein

Auto: Hyundai i10

  • Nachricht senden

5

Samstag, 6. Oktober 2012, 22:53

RE: Neues JVC Autoradio verliert meine gemachten Einstellungen

Zitat

Original von i20 style: hey.. tausch mal gelb und rot... soll heissen gelb/rot ... rot/gelb... müssten ja Stecker sein! Dauerplus mit Zündung, wenn ich mich nicht irre... war bei uns auch so.. mussten die Stecker tauschen, dann ging alles...


...Danke i20 style und TiffY! Das schau ich mir morgen noch mal genauer an! Eure Ausführungen entsprechen ja der 2. Darstellung meiner "oben angehängten" Bilddatei.

Ich kucke mir noch mal die "Verdrahtung" an und kann auch noch mal zum Messgerät greifen (kann damit ziemlich gut umgehen).

Ich werde mich "so oder so" dann noch mal melden!

LG
Lenni

Skogtroll

Anfänger

  • »Skogtroll« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 36

Wohnort: ...in Schleswig-Holstein

Auto: Hyundai i10

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Oktober 2012, 14:28

RE: Neues JVC Autoradio verliert meine gemachten Einstellungen

Moin Hyundai-Heros!

Sonntag. Ausgeschlafen :O gut gefrühstückt :prost: und dann noch mal "ran ans Werk" :boxen:

Erfolg auf der ganzen Linie! ...wie schon oben "gemutmast": Man muss entsprechend der 2. Grafik die Kabel tauschen! Thats it! :freu:

Nun geht alles so, wie es soll. An/Aus via Zündung An/Aus und An/Aus via dem An/Aus-Schalter am Radio und auch "Immer-Aus" wenn egal wie eingeschaltet wurde die Zündung aus geht. Ist doch nett :cheesy: ...und das Radio behält die Einstellungen!!!

Euch Allen nochmals einen herzlichen Dank für den Tip!!! :super:

-------------------------------------------------------

Das JVC Radio ist übrigens sehr sehr gut! Was das noch aus den Orginal-Hyundai-Speakern rausholt, das ist schon klasse!

Weiter ist die Bedienung sehr intuitiv (!), was man nicht auf Anhieb intuitiv "erfährt" hinterliest man kurz in der Anleitung und dann gehts weiter :D

-------------------------------------------------------

Was allerdings Hyundai da so macht, das nenne ich eine Missachtung des Kunden sondergleichen! :dudu:

Habt Ihr schon mal versucht zu erfahren, welche Maße die Lautsprecher in den Türen haben (beim neuesten i10 Modell!)?!? Da kommt von Hyundai nix!!! Nun, welche Austausch-Speaker-Systeme würden denn nun passen????? :watt:

Wer hat schon mal ein Radio in ein 1-DIN Schacht im neuen i10 verbaut? ...die/der wird feststellen, dass der von Hyundai hinter der Blende sitzende Metallschacht zu schmal für die 1-DIN Einbaumaske ist!! "Tolle Bratwurst"! Abhilfe: Die 1-DIN Einbaumaske an einer der beiden längsten Seiten durchtrennen, so "flederig" in den Hyundai-Schacht setzen und nun das Autoradio mit "gewusel hineinzwängen". An der durchtrennten Längsseite schiebt sich das Metall ein wening übereinander, aber von der Höhe her ist genügend Platz. Das hat allerdings den Nachteil, das dass Autoradio so stramm sitzt, das man es von vorne nicht raus bekommt! Hier wiederum die Abhilfe: Das Handschuhfach dearretieren und nach unten klappen lassen > in den Armaturhohlräumen links oberhalb des Handschuhfaches bis zur Radio-Hinterseite "hochfühlen" und dann drücken!

Aber egal wie, diese grundsätzlichen "Kleinigkeiten" von Seiten Hyundai's bewerte ich mit einer absoluten Missachtung des Kunden!

-------------------------------------------------------

Euch Allen noch ein schönes Rest-Wochenende!

LG
Lenni

7

Mittwoch, 27. März 2013, 21:28

RE: Neues JVC Autoradio verliert meine gemachten Einstellungen

Hallo zusammen,
ich habe ein sehr ähnliches Problem mit einem sehr ähnlichen Radio von Kenwood.
Bei dem Radio wurde ein Adapter mitgeliefert, mit dem ich das Radio an die ISO-Stecker anschließen kann.
Vorerst habe ich die Standardpolung des Zünd- und Batteriekabels belassen.
Das Ergebnis: Das Radio geht bei Zündung an und lies sich programmieren u.ä.
Nach dem Aus- und wieder Einschalten waren jedoch alle Einstellungen und gespeicherten Sender futsch. Das Radio war auf Werkseinstellung zurück gesetzt.
Daraufhin habe ich die Polung der Kabel gegeneinander vertauscht.
Ergebnis: Das Radio geht gar nicht mehr - also Polung wieder zurück auf "Start".
Mit einem Multimeter habe ich nun festgestellt, dass auf dem Zündkabel 12 Volt anliegen. Auf dem Batteriekabel liegt jedoch nichts an. Ist das normal?
Was muss ich machen, damit mein Radio läuft?

Ach ja, wichtig ist sicherlich noch zu erwähnen, dass nach dem Ausschalten der Zündung auf der Standardpolung nicht nur die gespeicherten Sender am Radio wieder futsch sind sondern auch die Uhr des Hyundai auf 0:00 steht. Scheinbar wird der ganze Wagen stromlos gesetzt. Beim letzten Mal konnte ich sogar mein Auto nicht mehr mit der Funkbedienung öffnen und beim Versuch den Motor zu starten ging der "Hup-Alarm" los.

Wie es so ist, hat der Hyundai-Händler so etwas noch nie gehört und auch das Auslesen des Fehlerspeichers ergab keine Meldungen. Ich sollte es einfach noch einmal abwarten und hoffen, dass es einmalig war. Leider nicht, denn heute war die Uhr wieder auf 0:00

Ich bin für jeden Tipp dankbar.

Ähnliche Themen