Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hyundaianer

Anfänger

  • »Hyundaianer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Vorname: Christof

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. September 2008, 00:06

Hyundai i10 Style

Hallo Hyundai-Liebhaber,

ich bin im Begriff mir einen Wagen zuzulegen. Ich schaute mir Heute (Gestern) den Hyundai i10 Style an und war eigentlich Begeistert (von der Optik, da ich technisch nicht viel Ahnung habe, leider - ich hoffe, die kann ich hier verbessern ... naja, sagen wir erstellen ^^)

Also zu meiner Frage. Gibt es welche hier, die Erfahrungen mit dem Auto gemacht haben? Positive/Negative Aspekte aufzählen können?

Und wie sieht es aus mit dem Radio? Kann man da auch was anderes reinsetzen oder geht da nur das Original? Ich weiß ja nicht - mit einer anderen abdeckklappe oder sowas? (Wäre nur 2t ranging.)

Wieviel frisst der so? Zahlen für Versicherung/Steuern hab ich bereits aus dem Versicherungsrechner.

Wie gesagt, ich hoffe die Fragen sind nicht zuuuu blöd gestellt, ich bin einfach noch Auto-Neuling und dieser soll bisher mein erster Wagen werden, da der aber n paar Jahre halten soll will ich mich so gut wie Möglich darüber informieren.

Also Verzeiht es einem Nichts-Wisser ;)

mfg
Hyundaianer :mad:


Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. September 2008, 07:48

RE: Hyundai i10 Style

also meine schwiegermutter bekommt in kürze ein i10 style. die zahlt bei SF18 110€ Vollkasko im viertel jahr. also super billig.
verbrauch wird der bei 7 bis 8 liter liegen.
steuer liegt glaub bei glaub 87€.
zum radio weiss ich leider nix

Hyundaianer

Anfänger

  • »Hyundaianer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Vorname: Christof

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. September 2008, 19:45

Hallo Elantra,

erstmal danke für deine Antwort.
Der Verbrauch wird im beigelegtem Heft mit 5 Liter Durschschnitt angegeben. Aber wer weiß wie die gefahren sind?

Steuer und Versicherung? Ist das nicht auch irgendwie von bestimmten Faktoren abhängig? Kann man sich das irgendwo im Netz ausrechnen lassen oder so?
Oder muss ich jetzt wirklich alle Anrufen und anfragen?

teletubbiekiller

unregistriert

4

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 20:30

Angegeben werden wohl immer die bestmöglichen Werte, die man im normalen Leben gar nicht oder nur sehr schwierig erreicht...

Bin aus Österreich, das ist das wohl wieder anders, aber bei uns errechnet sich die Steuer, wenn ich das richtig verstanden habe (habe kein eigenes Auto, musste mich also noch nicht um sowas kümmern) aus den KW, die das Auto hat, abzüglich 24 KW mal 55 Cent.

--> bei 67 PS (=49 KW)-24 KW = 25*0,55 = 13,75*12 = 165 €/Jahr
--> bei 78 PS (=57 KW)-24 KW = 33*0,55 = 18,15*12 = 217,8 €/Jahr

Wie es in Deutschland ist, werden die anderen User hier wohl besser wissen ^^

Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 09:56

also wegen dem Spritverbrauch: Meine freundin hat den getz imt dem 1.1er Motor (also der gleiche) und sie fährt (sportlich) mit so 7 bis 8 Liter. Gewicht vom Getz udn i10 ist fast gleich.

Und Steuer ist demnach auch das gleiche wie beim Getz.


Klar, bei der Versicherung sind ienige Faktoren abhängig vom Preis. Gefahrene Kilometer, Schadensfreiheitsklasse, Region, Garage, wer fährt damit usw

akamanda

unregistriert

6

Samstag, 4. Oktober 2008, 16:27

RE: Hyundai i10 Style Verbrauch

Ich fahre nun seit 3 Montiaten einen I10 und zwar hauptsächlich Autobahn. Ich komme mit einer Tankfüllung ( 35Liter) auf 550 Kilometer. Meine Fahrweise ist normal bei Durchschnittlich 120km/h also ca. 4000 Umdrehungen.

Pnp2008

unregistriert

7

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 17:53

Hallöchen!

Ich hab mir heut ebenfalls einen Hyundai i10 1.1 Comfort angeschaut.
Bin auch Auto-Neuling, wäre auch mein erster Wagen.

Tja von der ausstattung her bin ich schon begeistert, auch so wenn man drin sitzt, ist es sehr bequem und macht einen kompakten Eindruck.

Mich würden aber auch Versicherung und Steuern interessieren.

Ich denke mal von den Steuern her wird er so um die 70-80 € im Jahr liegen, insofern er die Schadstoffklasse Euro 4 besitzt.
Versicherungsmäßig geh ich mich morgen erstmal informieren, wenn das auch relativ niedrig ist, würd ich womöglich zuschlagen.

Zumal es sich hierbei um einen Neuwagen mit Winterreifen für knapp 8400 € handelt.

Einziges problem sind die Reparaturkosten, da bietet mir die Werkstatt einen Stundensatz von 45 € an... find ich ziehmlich hoch. Zumal der bei unserem VW Parner bei 35 € liegt.

Auch so würde mich das interessieren, wie hoch reparaturkosten in etwa beim Hyundai liegen. Schließlich ist das nen Südkoreaner und man muss wohl auch Importkosten mit berechnen.
Aber ich bin mir da überhaupt nicht sicher.... weiß auch nich wie die erfahrungen sind... was die stabilität betrifft....

Desweiteren hab ich mir auch nen Citroen C2 angeschaut, der is vom Preis ähnlich nur dann Gebrauchtwagen, allerdings ausstattungsmäßig keine großen unterschiede... ich kann mich nicht entscheiden.

Aber der Hyundai kommt mir wesentlich komfortabler vor und bequemer. Wenn er dann auch so gut fährt und stabil is wie er aussieht....

Ich hoffe hier kann uns wer weiterhelfen.

Gruüße,
Vivi

Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 18:53

also steuer sind genau 94€ im jahr.

reparaturkosten sind auch nicht anders als bei anderen automarken.

45€ stundensatz bei ner fachwerkstatt?! das hätte ich auch gern...sau billig.

9

Freitag, 10. Oktober 2008, 15:43

kann mir jemand was zu dem radio sagen ???
ich hab meiner freundin zum geburtstag ein autoradio gekauft...
aber ihre eltern haben den i10 gekauft und meinen der händler meint es wäre nicht möglich das radio auszubauen könnt ihr mir weiter helfen???

Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

10

Freitag, 10. Oktober 2008, 17:55

ich glaub auch nicht so recht, dass man das ausbauen kann. es hängt ja noch der warnblinker knopf mit dran usw...

Mirakolix

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Zeitgenosse

Auto: Getz 1.1 / LPG 3 Türer

Vorname: Lothar

  • Nachricht senden

11

Montag, 13. Oktober 2008, 20:41

RE: Hyundai i10 Style

sorry.. peinlicherweise Doppelposting ..mea culpa :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mirakolix« (13. Oktober 2008, 20:46)


Mirakolix

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Zeitgenosse

Auto: Getz 1.1 / LPG 3 Türer

Vorname: Lothar

  • Nachricht senden

12

Montag, 13. Oktober 2008, 20:44

RE: Hyundai i10 Style

Hallöchen:winke:

fürs gleiche Geld gibts nen Getz= mehr Auto, mehr Platz.. gleiche Maschine.. bessere Verarbeitung;)
gruss Lothar

teletubbiekiller

unregistriert

13

Montag, 13. Oktober 2008, 21:41

RE: Hyundai i10 Style

Zitat

Original von Mirakolix
fürs gleiche Geld gibts nen Getz= mehr Auto, mehr Platz.. gleiche Maschine.. bessere Verarbeitung;)


Bessere Verarbeitung? Hmm...

Einige Neuerungen/Besserungen bietet der i10 schon, was ich an den Datenblättern gesehen habe waren zB. Dinge wie Scheibenbremse statt Trommelbremse auch Hinten beim i10.

Getz ist aber wirklich mehr Auto, würde ich auch so sagen ^^

Lgentle

unregistriert

14

Dienstag, 14. Oktober 2008, 21:46

Habe mir auch einen i10 zugelegt und zum thema steuern in deutschland:

www.kfz-steuer.de --> 74 Euro (1086 ccm)
Versicherung also als FAHRANFÄNGER mit SF 1/2 (wie ich :D) auf sich selbst versichert kommtm nan icht wirklich unter den 1300 Euro im Jahr. Ist nicht zu empfehlen. 1284 Sinds bei zurich-connect zB . Gibt ne menge Onlinerchner. Ich habe mich nun über mienen vater versichert für einiges drunter ^^.


Alles "deutsche" angaben


Radioumbau ist mir bisher noch nicht bekannt hänge ich selber dran. Aber zB im hyundaiforum.de wird man gemobt ^^ als i10 Fahrer.. also gibt keinerlei angaben dort darüber.

teletubbiekiller

unregistriert

15

Dienstag, 14. Oktober 2008, 22:13

Zitat

Original von Lgentle
www.kfz-steuer.de --> 74 Euro (1086 ccm)
Versicherung also als FAHRANFÄNGER mit SF 1/2 (wie ich :D) auf sich selbst versichert kommtm nan icht wirklich unter den 1300 Euro im Jahr. Ist nicht zu empfehlen. 1284 Sinds bei zurich-connect zB . Gibt ne menge Onlinerchner. Ich habe mich nun über mienen vater versichert für einiges drunter ^^.


Auto angemeldet auf dich, aber versichert über deinen Vater?

Lgentle

unregistriert

16

Dienstag, 14. Oktober 2008, 22:20

das ist richtig. Dann kann ich nämlich die Prozente mitnehmen.

Also vom Prinzip Her.

Angemeldet --> (auf mich)
versichert --> Zweitwagen v. Vater mit mir als Eingetragenem Fahrer von unter 24 und Führerscheinneuling. D.h. Tarif wie für mienen Vater mit nem Jungfahrer dabei (genauer Tarif müsst ichschauen) aber um vieles günstiger als 1300 Euro ^^. Und da ich die theoretischen Prozente dann mitnehmen kann (also bspw. ich wechsel in 3 jahren die versicherung dannkan nich die prozente mitnehem n als wär das auto 3 jahre auf mich versichert gewesen) ist das ja das beste so. :)

Hyundaianer

Anfänger

  • »Hyundaianer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Beruf: Fachinformatiker Systemintegration

Vorname: Christof

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 19. Oktober 2008, 09:14

RE: Hyundai i10 Style

Zitat

Original von teletubbiekiller

Zitat

Original von Mirakolix
fürs gleiche Geld gibts nen Getz= mehr Auto, mehr Platz.. gleiche Maschine.. bessere Verarbeitung;)


Bessere Verarbeitung? Hmm...

Einige Neuerungen/Besserungen bietet der i10 schon, was ich an den Datenblättern gesehen habe waren zB. Dinge wie Scheibenbremse statt Trommelbremse auch Hinten beim i10.

Getz ist aber wirklich mehr Auto, würde ich auch so sagen ^^


Also würdet ihr eher zum Getz raten als zum i10?
Eine genauere Begründung wäre toll :D

Hyundaianer

ps.: Ne andere Sache hätte ich noch. Kann man an dem i10 Style irgendwas machen? Ich find da nix zu. -.-

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hyundaianer« (19. Oktober 2008, 09:20)


Elantra

Meister

Beiträge: 1 937

Wohnort: Bietigheim

Auto: Elantra Touring

Hyundaiclub: Korean Streetfighter e.V.

Vorname: Sebastian

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 19. Oktober 2008, 09:28

hab gestern das neue hyundai magazin bekommen und gelesen, dass der i10 bald nen 2ten motor bekommt. ein 1.2er mit 78 PS! Desweiteren bekommt er dann eine Steuerkette. der i20 Classic geht dann bei 10390€ los.

ausserdem wird es den i10 Classic E nicht mehr geben. Dafür wird der Preis für den i10 Classic um 100€ gesenkt. Desweiteren kann man dann für nur 260€ vordere Seitenairbags ordern.

Mirakolix

Anfänger

Beiträge: 12

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: Zeitgenosse

Auto: Getz 1.1 / LPG 3 Türer

Vorname: Lothar

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 21. Oktober 2008, 22:57

RE: Hyundai i10 Style

Oki.. kleine Begründung zugunsten Getz ;)
..deutlich größerer Kofferraum, besseres "Hapting" der Kunststoffe ( Lenkrad und Schalthebel des Getz fühlt sich nahe Leder an..
Einfach mehr Raumgefühl..Platz..
Klimaanlage zumindest beim 3 Türer fast überflüssig, da er sich auch mit offenem Fenster fast zugfrei fahren lässt.
Hab den I10 auch probegefahren.. der Getz fährt sich irgendwie "erwachsener" ..völlig subjektiv
Eventuell sollte man (Frau) auf den I20 warten, der ja schon angekündigt wurde:teach:
Gruß vom Lothar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mirakolix« (21. Oktober 2008, 22:58)


20

Samstag, 25. Oktober 2008, 22:44

Tach zusammen!

Da ich seit nun gut einer Woche auch i10 Fahrer bin wollt ich hier auch mal meinen Senf dazugeben.
Der i10 ist nach meinen Papieren ein Euro4/5l, sollte also lt. Internet Recherche bei 74 Euro im Jahr liegen.
Versicherung ist immer von persönlichen Faktoren abhängig, aber ich darf mit 50% rund 250 Euro (ohne Vollkasko) hinlegen.
Im Verbrauch liege ich derzeit bei ca. 5-6 Liter. Hab noch nicht so viele km runter das ich das so richtig beurteilen kann.
Was das Radio angeht scheint es wohl eine offizielle Umbaumöglichkeit auf "Normal" zu geben, habe ich auf irgendeiner "nichtdeutschen" Hyundai Seite (glaube .pl oder .cz) gesehen. Aber schön is das nich!!!
Überhaupt wird der i10 in Deutschland relativ stiefmütterlich behandelt. Ich habe meine 2 aus NL, Modell i-catcher, hat noch ein paar Sachen mehr als der deutsche Style und kostet trotzdem ein ganzes Stück weniger. Unter anderem hat der 14 Zoll Reifen mit 60er Querschnitt drauf, was nach meinem Empfinden einen wesentlich stabileren Eindruck beim Fahren macht als die hier üblichen 155er Reifen. Auch gibt's dort schon Zubehör (zumindest auf dem Papier) wo unsere deutschen Händler noch hilflos mit den Schultern zucken. Leider...
Aber ich schweife ab...
Also wenn man mit dem Platz zurchtkommt würde ich eher den i10 als den Getz nehmen den der liegt im Verbrauch schon laut Prospekt höher und wie das dann im wirklichen Leben aussieht kann man sich ja vorstellen...

So, soll erst mal reichen...