Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

konni78

Schüler

  • »konni78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Wohnort: Elsdorf NRW

Beruf: Techniker

Auto: Santa Fe und Matrix

Vorname: Konrad

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Februar 2012, 10:08

i10 Rost A-Säule

Hallo alle zusammen,

normalerweise schreibe ich im Tucsonbereich, aber der Wagen meiner Frau treibt mich zu euch :winke:

Der i10 meiner Frau ist 2 Jahre alt und wurde in der Abwrackzeit gebaut, vermutlich deswegen der Rost??? Hat von euch jemand Rost an der A-Säule Fahrerseite oder sonst an irgendwelchen tragenden Hauptkarosserieteilen?

Über eine Antwort würde ich mich freuen. Am 08.03. haben wir einen Termin mit Hyundai Deutschland und ich bin mal gespannt, was Die sagen.

Bis jetzt haben wir volgende Mängel :

Rost Heckklappe
Rost Heckklappenschloss (wurde schon einmal gemacht)
Rost A-Säule
Radio Empfang schlecht (2. Radio macht auch Ärger)

und Last But not irgendwie: Die kleine Kiste säuft zu viel 8-9 Liter (Tucson 10).

Gruß Konni

Ein Nachsatz: Ich vergass, dass die Hinterachse auch nicht korrekt verbaut gewesen ist.


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 047

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Februar 2012, 10:14

RE: i10 Rost A-Säule

WO ist denn Rost an der A-Säule, außen/innen, oben/unten, groß/klein??? Vielleicht auch noch ein Bild dazu?!?

3

Dienstag, 28. Februar 2012, 22:04

RE: i10 Rost A-Säule

Also Rost an der Heckklappe hatte unser auch schon, am Schloß und über der Scheibe oben rechts an der Kante!!!

Seit dem schaue ich auch immer akribisch!!!

konni78

Schüler

  • »konni78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Wohnort: Elsdorf NRW

Beruf: Techniker

Auto: Santa Fe und Matrix

Vorname: Konrad

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. März 2012, 07:42

RE: i10 Rost A-Säule

Hallo,
der Rost an der Säule ist kurz über dem Übergang vom Kotflügel zur A Säule in der Nähe der Kotflügelschraube (Fahrerseite). Bei den Faceliftmodellen sieht man den Blechübergang nicht mehr, bei unserem schon.

Ursprünglich dachte ich es sei ein Schmutzstreifen gewesen, bis ich daran gerieben hatte und mal mit dem Fingernagel geknibbelt habe. Da platzte dann der Lack sofort weg und nun ist an der Stelle ein ca. 1 Cent großer Rostfleck / Rostpickel zu sehen.

Beim Schließen der Türe ist mir aufgefallen, dass diese garnicht an die Stelle kommt, sonst hätte vielleicht eine falsch eingestellte Tür die Ursache sein können.

Ein Bild einstellen hat leider nicht geklappt.

Habe gestern noch mal nachgesehen und festgestellt, dass sich auch die Türleisten von aussen an den Enden lösen. Nicht schön!

Es ist ja kein 0815 Kleinwagen sondern ein Edition Plus, der hat gute 11.000 € gekostet. Wenn der i10 nackig gewesen wäre, hätte ich darüber wegsehen können, irgendwie.

konni78

Schüler

  • »konni78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 77

Wohnort: Elsdorf NRW

Beruf: Techniker

Auto: Santa Fe und Matrix

Vorname: Konrad

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. März 2012, 15:15

RE: i10 Rost A-Säule

Hallo,
heute war der Termin beim Freundlichen mit einem Herrn von Hyundai Deutschland.

Die A- Säule wird genau nachgesehen und entsprechend behandelt. Entrosten und Lackieren. Die heckklappe wird vermutlich erneuert da es Kantenrost an der Falz gibt.

Das beste ist das wir einen Leihwagen bekommen für die Zeit in der der Wagen in der Werkstatt ist.

Einen Leihwagen gibt es nämlich im ermessen des Händlers und nicht von Hyundai Deutschland aus. Somit habe ich dann schon mal eine Sorge weniger.

Gruß Konni