Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DieMike

Anfänger

  • »DieMike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Auto: Hyundai i10 1.2 Style Aut

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

1

Montag, 23. Januar 2012, 19:55

Hyundai i10 Automatik-Schaltung bei Kälte

Hi,
ich bin neu hier und hätte mal eine Frage zum Schaltverhalten des Hyundai i10 Automatik:

Ist es normal,dass der Wagen bei Kälte in den ersten 2-3 Kilometern nicht in den 4.Gang schaltet?Nach dieser Distanz läuft alles wieder normal.
Ich war heute deswegen in der Werkstatt,um das abzuklären,
der Kfz-Meister gab mir zu verstehen,dass das wohl normal sei,es wäre elektronisch so geregelt.
Nun habe ich von Autos und deren Technik überhaupt keine Ahnung,ich weiß nur,dass bei meinen 90er-Baujahr-Automatikwagen dieses Problem nicht vorhanden war.

Von daher wäre ich für ehrliche Antworten sehr dankbar.

Hyundai i10 1.2 Style Automatik,86 PS
Erstzulassung März 2011

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DieMike« (23. Januar 2012, 20:15)



7meter50

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: 59379

Beruf: Student

Auto: I10

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. Januar 2012, 16:09

RE: Hyundai i10 Automatik-Schaltung bei Kälte

Es kann zum einen am noch kalten (und somit zähflüssigerem) Automatiköl liegen welches aufgewärmt werden soll damit es mit dem Wandler gut funktioniert.
Oder aber an der Abgasnachbehandlung. Durch die höheren Drehzahlen soll der Kat schneller auf Betriebstemperatur kommen um dann das Abgas vernünftig behandeln zu können.

Ich habe in meinen Büchern auf die Schnelle keine sichere Aussage gefunden und kann daher auch nur das sagen was man öfter mal über Automatikgetriebe und deren Probleme hört.

MfG Daniel

DieMike

Anfänger

  • »DieMike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Auto: Hyundai i10 1.2 Style Aut

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. Januar 2012, 19:33

RE: Hyundai i10 Automatik-Schaltung bei Kälte

Hallo Daniel,

vielen Dank für Deine Antwort, ähnliches hat mir meine Werkstatt heute auch erklärt, u.a. dass durch die höheren Drehzahlen der Motor schneller erwärmt und das gesünder fürs Getriebe ist. Wie gesagt, nach 2-3 Kilometern ist auch alles wieder in Ordnung.

Lg Mike

Koreaner

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Österreich

Auto: i10 1.2 comfort

Vorname: Gerhard

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. Januar 2012, 23:35

RE: Hyundai i10 Automatik-Schaltung bei Kälte

Mach Dir keine Sorge, Wandlerautomat technisch etwas angestaubt reagierte bei Kälte vor 20 Jahren schon so, pass auf dann wirst du auch merken das Wandlerüberbrückungskupplung bei Kälte nicht zu macht, anscheinend soll das eine schnellere Motorerwärmung bewirken, verursacht im Winter aber enorme Verbrauchserhöung, selbst erfahren mit Nissan Primera, Chevy Corsica, Chevy Blazer.

Koreaner

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Österreich

Auto: i10 1.2 comfort

Vorname: Gerhard

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. Januar 2012, 23:46

RE: Hyundai i10 Automatik-Schaltung bei Kälte

Automatiköl ist nie zähflüssig, wäre es so schaltet die Kiste keinen einzigen Gang, ist dünnflüssig wie Wasser, eine unfachmännische Ölstandskontrolle, heisst Stoff oder Papierflusen in den Steuerkanälen und du kannst das Ding zerlegen.

DieMike

Anfänger

  • »DieMike« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Auto: Hyundai i10 1.2 Style Aut

Vorname: Mike

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 25. Januar 2012, 07:41

RE: Hyundai i10 Automatik-Schaltung bei Kälte

@Koreaner:
Ja,das mit der schnelleren Motorerwärmung wurde mir auch gesagt.
Naja,dann passe ich meinen Fahrstil eben an,aich wenn die hinter mir mich anhupen;)
Ist halt nur blöd,weil auf dem Heimweg die Autobahnauffahrt bergauf gleich nach 200Metern beginnt und da denn doch recht hochtourig fahren muß,während ich zur Arbeit hin mich erstmal durch diverse 30iger Zonen schleiche,und da fällt das mit dem höheren Verbrauch nicht so auf.
Lg Mike

7meter50

Schüler

Beiträge: 73

Wohnort: 59379

Beruf: Student

Auto: I10

Vorname: Daniel

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 25. Januar 2012, 11:21

RE: Hyundai i10 Automatik-Schaltung bei Kälte

Zitat

Original von Koreaner
Automatiköl ist nie zähflüssig,

Jedes Öl hat eine Temperatur-Viskositäts-Kurve. Bei Automatikölen sollte sie aber sehr flach sein, sodass nicht viel Unterschied besteht, aber immerhin.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »7meter50« (25. Januar 2012, 11:23)


p-a-t-8-6

Schüler

Beiträge: 84

Wohnort: Hausen a.A.

Beruf: Student

Auto: i10

Hyundaiclub: suche Club

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. März 2012, 17:02

RE: Hyundai i10 Automatik-Schaltung bei Kälte

Tja am besten einfach ein Auto mit Schaltgetriebe kaufen, da ist man selbst Herr der Gänge!

Ähnliche Themen