Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein H1 Import

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 18. Juni 2020, 08:20

H1 Import

Hallo zusammen

Wir fahren aktuell einen i40 (Familienkutsche) und einen i30 (Arbeitsweg). Der i40 ist zwar geräumig, aber nun ist er uns leider doch zu eng geworden. Mit drei kleinen Zwergen (4J, 2.5J und 3 Wochen :D ) ist er nicht mehr wirklich alltagstauglich. Momentan sitzt einer der Eltern jeweils hinten in der Mitte (wir dürfen auf keinen Fall zunehmen 8| ) und der kleinste Zwerg frönt in einem Pebble auf dem Beifahrersitz ein königliches Dasein. Das ist aber keine dauerhaft praktikable Lösung. Wo früher eine halbe Fussballmannschaft in einem Kombi durch die halbe Schweiz gefahren ist, ist mit den heutigen Vorschriften offenbar keine "mittelgross-"Familie mehr in einem Kombi reisefähig. Daher suchen wir nun einen Bus, damit wir auch mal Opa der Oma mitnehmen könnten ohne gleich mit zwei Autos herumgurken zu müssen.

Habe mir die verschiedenen Modelle mal angeschaut, die es so auf dem Markt gibt. Das Urteil über die einzelnen fahrenden Schränke lass ich jetzt mal aussen vor, denn... ich sass vor einiger Zeit mal in einem H1 und finde den rückblickend, besser als alles was ich nun angeschaut habe (mal ganz davon abgesehen, dass wir uns so einen "Volks-"Schrank unmöglich leisten können). Und wir würden gerne bei Hyundai bleiben, da wir eigentlich mit der Marke zufrieden sind. Dummerweise wird der H1 nicht mehr in der Schweiz angeboten (wieso eigentlich?!). In Deutschland scheint das irgenwie widersprüchlich zu sein. Es gibt zwar eine News-Seite mit dem 2019er Modell, aber unter Modellen ist er dann doch nicht aufgeführt.

Leider hat mir auch Google nicht richtig weiterhelfen können. Daher hoffe ich nun auf Euch. Gibt es irgend ein "nahes" Land aus welchem ich den H1 importieren könnte? Wo wird der noch verkauft? Und hat das neue Modell einen legitimen Kofferraum oder ist die Heckklappe - wie bei den Franzosen - mehr oder weniger nur dazu da, um ein Bild an die Rückenlehne zu hängen?

Besten Dank im Voraus und liebe Grüsse aus der Schweiz (eigentlich ja fast Deutschland, weil ich ca. 300m von der Grenze entfernt wohne).
tinu


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 993

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 18. Juni 2020, 08:35

Irgendwo stand vor kurzem, dass die H1 nicht mehr vorgehalten werden, sondern nur noch direkt mit Kaufvertrag ab Werk Korea bestellt werden können, Lieferzeit ca 1/2 Jahr. Aber der eine oder andere Wagen ist vielleicht noch irgendwo im Händlerbestand.

Iceghost

Schüler

Beiträge: 62

Auto: 2011er H1 Premium, Suzuki Geo Metro Convertible, und der heilige Gral... ein 1er Scirocco

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 18. Juni 2020, 22:52

Danke, das Thema hatten wir auch erst kürzlich.... :todlach:

Wärend beim Franzosen die Wasserkiste im Laden gelassen werden muss da die Flaschen nur einzeln und nebeneinander in den Kofferraum passen, hast du im H1 Platz für einen Monatsvorrat an Wasserkisten, oder einen Kinderwagen fast ohne zusammenklappen, oder aber für Gepäck von 8 Leuten, vorausgesetzt es sind nicht alles Frauen die "nur für ein Wochenende" packen =)

Nein mal im ernst, beim H1 ist der Kofferraum mehr als ausreichend ;)

4

Freitag, 19. Juni 2020, 13:47

In der Schweiz nicht erhältlich

Zur Info meine News:

Also ich hab mal bei unserem Hyundai Garagisten nachgehakt ob er denn den H-1 direkt ab Werk bestellen könnte. Er verneinte das, er schaue aber mal mit seinem Team ob er allenfalls etwas aus Deutschland importieren könnte. Kommt mich am Ende aber vermutlich fast so teuer zu stehen wie ein T6 8| .
Befürchte daher nun irgendwie, dass das Thema gestorben ist. Aber ich warte mal noch seine Antwort ab. Halte Euch auf dem laufenden. Wenn jemand von Euch eine bessere Idee hat, würd ich mich natürlich freuen.

LG
tinu

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 2 111

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Juni 2020, 20:13

Die Meldung dass in DE die Heinze nur noch bestellt werden können hatte ich gefunden.

Warum suchst Du Dir nicht einen guten gebrauchten H1?

6

Donnerstag, 25. Juni 2020, 21:07

Danke für die Antwort. Das wär schon eine Option, wenn es denn welche auf dem Markt gäbe. In der Schweiz sind nur solche online, welche schon eine Grossfamilie durch (die Bilder sehen zwar eher so aus, als wären darin tollwütige Seemänner transportiert worden) und über 100'000km auf dem Tacho haben. Oder dann Preise die trotz stattlicher Kilometer nahe beim ursprünglichen Kaufspreis liegen.
Wir haben nun einen für eine Besichtigung reserviert mit unter 40'000km. Letzte MFK (bei Euch TÜV) im 2016 (Baujahr). Kostenpunkt: happige 17'000 Euro.... und das dumme: 2h Fahrt zum aktuellen Standort. Das gibt mit zwei Kleinkindern und einem Neugeborenen einen Tagesausflug -.-.
Mal schauen...

7

Freitag, 26. Juni 2020, 23:48

Ich schweife zwar etwas vom Thema ab, aber kann jemand bestätigen, dass es diesen Nachrüstsatz gibt und evtl. wo es ihn gibt?

Das wäre ein starkes pro Argument für den Kauf. Denn ich bin doch hin und wieder im Baumarkt unterwegs und es wär schön, müsst ich da nicht immer mit dem Akkuschrauber an die hintere Sitzreihe.

Danke und LG

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 2 111

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 28. Juni 2020, 10:37

Welchen Nachrüstsatz meinst Du?

9

Sonntag, 28. Juni 2020, 20:33

Nachrüstsatz, Schwachstellen

Sorry, da ging der Link wohl verloren. Hier steht etwas davon: https://www.auto.de/magazin/Hyundai-erho…des-H-1-Travel/
Könnt ihr mir noch sagen, worauf ich bei der Besichtigung besonders achten soll? Gibt es bekannte Schwachstellen?
Besten Dank im Voraus.
LG
tinu

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 2 111

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. Juni 2020, 23:24

Kenne ich nicht, da bin ich raus.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher