Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Terrorkater

Nightshifter

Beiträge: 270

Wohnort: Erfurt

Auto: i30 PDE 1.4t-gdi Kombi

  • Nachricht senden

61

Montag, 31. August 2020, 14:40

Hut ab, das sieht doch schon richtig gut aus :thumbup: :prost:

Grüße Kater


Busfahrer

Anfänger

  • »Busfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Auto: H1 Cargo

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 6. September 2020, 06:23

Danke für die Blumen.
Jetzt mit dem umgebauten Heinz (wenn auch noch nicht ganz fertig) ein paar Tage Urlaub verbracht.(Camping-Bad Ossiacher See)
Alles hat funktioniert wie es soll, ich habe mich riesig gefreut und bin glücklich mit meiner Entscheidung den Heinz als Camper/ WoMo umzubauen.

Mit dem Vorzelt ausreichend Platz für drei Leute. Mann glaubt gar nicht was alles Platz hat, wenn man ein paar Stunden mit Schichten verbringt. :D
Haben sie Sachen von zwei Frauen (eine davon 16jähriger Teenager) Platz.
Nur die E-Bikes wurden am Urlaubsort ausgeliehen.

Die "Abnahme" erfolgte durch Schwan "Karl" ebenfalls, mit wohlwollen.

Leider kommen die Bilder der Berge nicht so rüber, wie der Eindruck vor Ort war. Das schlafen und liegen oben einfach genial.

Gruß Peter
»Busfahrer« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT5757 - Kopie.JPG
  • PICT5762.JPG
  • PICT5763 - Kopie.JPG
  • PICT5764 - Kopie.JPG
  • PICT5760.JPG
  • PICT5758.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Busfahrer« (6. September 2020, 06:28)


Schlicksurfer

Busfahrer

  • »Schlicksurfer« wurde gesperrt

Beiträge: 2 129

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 6. September 2020, 07:54

Na dann :blume:

Danni30N

Anfänger

Beiträge: 44

Wohnort: Unna

Auto: I30N

Vorname: Danni

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 6. September 2020, 15:56

Hallo Peter,

da ich vorher den ganzen Thread übersehen hatte, hab ich mir jetzt alles in Ruhe durchgelesen und bewundert. In diesem Projekt stecken so viele geniale Ideen und ich bin von Deiner Umsetzung total begeistert. Dein Heinz ist ein absolutes Unikat, von dem sich so mancher WoMo Hersteller einiges abgucken sollte :anbet:.

Ich habe noch einen Mercedes Vito im Fuhrpark und bin damit zu manchen Mercedes V-Klasse Treffen gefahren. Geschlafen habe ich dann auf dem Boden auf Luftmatratzen bei ausgebauten Rückbänken oder im Zelt. Hatte mir dann mal eine ebene erhöhte Liegefläche gebaut, um über die Radkästen zu kommen und um eine 1,4 x 2 m Luftmatratze reinzukriegen.

Bei den original Campern von Mercedes (Marco Polo) gibt es leider Differenzen mit dem tatsächlichen Fahrzeuggewicht und dem, was im Schein steht. Die sind von Grund auf viel zu schwer, was die Zuladung extrem schmälert! Wenn man dann alles nötige verstaut und mitnimmt, weil es auch vom Platz her locker reinpasst, sind die Fahrzeuge überladen, wenn man nicht alleine fährt. Wie hoch die Zuladung beim Heinz ist, weiß ich nicht, sollte aber ähnlich dem Vito sein.

Da Du jetzt das Dach drauf hast und schönes Echtholz verbaut ist, fahr damit, mit dem für den Urlaub beladen Zubehör, einfach mal auf eine Waage, z.B. beim Wertstoffhof oder einer Firma mit LKW Waage. Dann weißt Du, was noch rein darf und bist sicher bei einer Wohnmobil Gewichtskontrolle auf einem Autobahnrastplatz. Das hat schon leider unverhofft so manchem Camper den Urlaub versäumt ;(. Das sollte jetzt natürlich keine Kritik sein, nur ein Tipp aus einem anderen Blickwinkel.

Ich bin schon gespannt, wie das einzigartige Projekt weitergeht. :super:

Busfahrer

Anfänger

  • »Busfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Auto: H1 Cargo

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 6. September 2020, 19:14

Hallo Danni30N,

ist schon alles erledigt. Danke für deine Hinweise (Mir ist die Gewichtsproblematik bei einzelnen Herstellern bekannt)
Leergewicht mit vollem Tank und Fahrer 100kg 2480kg
Zulässiges Gesamtgewicht 3200kg
Zuladung 720kg

Gruß Peter

66

Sonntag, 6. September 2020, 19:18

Das nenne ich mal einen konstruktiven Beitrag. Wäre ich wohl auch erst hinterher draufgekommen. Zum Glück wohl kein Thema. Ich verfolge, wenn auch meist schweigend, den Thread mit Interesse. Bin ja auch eher umbauwütig, wenn auch auf anderer Ebene.

Busfahrer

Anfänger

  • »Busfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Auto: H1 Cargo

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 17:59

Hallo es gibt wieder was,

ja cowi-c5 Umbauwut egal in welcher Richtung, Haupsache nicht von der "Stange" ist wie ne Krankheit. Für Inspirationen (Infektionen) ist man jeder Zeit offen :rolleyes:

Habe mit dem Schlafdach in der jetzigen etwas kälteren Jahreszeit die Erfahrung sammeln müssen, dass Wind und Regen nicht so der Brüller sind. Soll heißen, an Küsten kann der Wind ganz gemein durch den Zeltstoff pfeifen. Den nassen Zeltstoff zusammenlegen ist auch nicht so prickelnd.

Da hab ich mir ein "Calicap" aller VW gemacht. unter Zuhilfenahme dessen. Habe es ihm mit kleinen Maßänderungen und einem zusätzlichem "Segel" für das Seitenfenster der Schiebetüre nachgebaut, Link.

Material habe ich mir aus England gekauft, 600-D Heavy Duty Waterproof Fabric Like Cordura Type 2x 500cm x 150cm für 75€ inkl. Versand. Nach etlichen Nähmaschinennadeln und Verwünschungen meiner Lebensgefährtin später das Ergebnis :freu:

Das nackte Blech oben im Schlafbereich habe ich auf noch mit Filz schön wohnlich bekommen.

Gruß Peter
»Busfahrer« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1-1-2.jpg
  • PICT5780.JPG
  • PICT5781.JPG
  • PICT5782.JPG
  • PICT5785.JPG
  • PICT5793.JPG

Guzzi-Jorg

Fortgeschrittener

Beiträge: 588

Wohnort: Tor zum Bergischen Land

Auto: I30 PD Kombi

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 19:56

Super :super:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 551

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 21:08

Solche Umbauten sind zwar gar nicht meine Sache, aber trotzdem gebührt dem "Bauherren" mein Respekt!

Busfahrer

Anfänger

  • »Busfahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Auto: H1 Cargo

Vorname: Peter

  • Nachricht senden

70

Montag, 26. Oktober 2020, 10:37

Hallo,
auf Grund der Nachfragen.
Der "Nähplan" meiner Regenhutze (Calicap) und ich hoffe mein verständlicher Auf-/ Abbauplan (Montage).
Sind halt nur Skizzen.

Gruß Peter
»Busfahrer« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1-3-2 - Kopie.JPG
  • 1-3-4.JPG