Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 3. März 2020, 21:27

Ölwechsel -Liste und andere Fragen

Hallo,

jetzt hab ich schon wieder Fragen zu den verschiedenen Ölen, Starex Transporter Bj. 2006 140 PS 2WD.

Wo ist überall Öl drin zum wechseln? Lt. Handbuch:

- Motoröl - ist klar 15w40
- Getriebeöl, Schalter - ist klar 75W90 oder 75W85
- Verteilergetriebe - hat der sowas? Diamond ATF SP 2
- Servolenkungsöl - wird im Motorraum eingefüllt. Richtig? PSF 3
- Lenkgetriebe - dachte das wird vom Servoöl angesteuert. Wechseln? Unter dem Auto? API GL5 SAE 80
- Hinterachse/ Differential - unter dem Auto hinten. API GL4 SAE 90 oder 140 lt Handbuch Welches ist sinnvoller?
- Kühlflüssigkeit jetzt das Grüne. Kann ich das durch Rosa (VW G12) oder G 13 ersetzten? Vorher natürlich spülen.
- Bremsflüssigkeit Dot 4

Geht das Diagnosegerät von einem VW Bus T4, OBD Adapter?

Danke für die Antworten.
Gruß Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Guecki« (3. März 2020, 21:37)



Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 2 071

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. März 2020, 21:00

Motor besser 10W40.

Verteilergetriebe hat nur der 4x4 (wie meine), Deiner nicht.

Lenkservo geht perfekt mit ATF(II oder III).

Lenkgetriebe ????

Hinterachse müsste ich nachsehen, wichtig ist dass Du KEIN LSD hast und das beim Öl berücksichtigst.

Diagnose nur mit HiScanPro.

3

Donnerstag, 12. März 2020, 22:12

Hallo

Die Angaben kommen vom Serviceheft und aus einer Serviceliste vom Netz.

Was heißt kein LSD?

Gruß Markus

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 625

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. März 2020, 22:30

LSD = Limited Slip Differential oder Sperrdifferential

5

Freitag, 13. März 2020, 05:23

Moin,

Ok, Wenn's das Original nicht gab, einen Schalter gibts auch nicht für ne Sperre dann wird ein normales Differential ohne Sperre sein.

Ich kann auch mal das serviceheft fotografieren wenn das was bringt?

Ist nur die Frage sae90 oder 140?
Das Differential hat leichtes Spiel und ist beim lastwechsel manchmal zu höheren

Gruß Markus

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 2 071

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. März 2020, 09:21

Ein LSD ist KEIN Sperrdifferential, sondern ein Diff mit begrenztem Schlupf, auch Lamellensperre genannt. Im Gegensatz zu einem "echten" Sperrdiff reduziert es nur die unterschiedlichen Drehzahlen zweier Räder einer Achse, wohingegen ein Sperrdiff die Räder starr miteinander verbindet. Für ein LSD ist kein Schalter notwendig, das funktioniert wie die Kraftübertragung bei einem Mofa. Die später verbaute echte (100%) Sperre beim H1 4x4 kommt übrigens auch ohne Schalter aus.

Bringt was.

Dickeres Öl kann bei Spiel im Diff helfen. Tatsächlich ist es jedoch meist so, dass immer noch das originale Öl drin ist und ein Ölwechsel überhaupt hilft.

Neko

Opa

Beiträge: 2 298

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. März 2020, 09:25

Hallo Markus

Für unser gemässigtes Klima ist 90er Achsöl das richtige. Das LSD hat keinen Schalter, das agiert automatisch. Lässt sich eventuell aus der VIN herauslesen ob mit oder ohne LSD.

Gruß Bernd

8

Samstag, 14. März 2020, 20:15

Hallo,

Bernd, welchen Teil der VIN brauchst du?


Habe im Geschäft Titan ATF 3000 Dexron 2 passt nicht für Servolenkung?
Und GL4 SAE 885W140 für Hinterachse?

Gruß Markus

Neko

Opa

Beiträge: 2 298

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. März 2020, 21:50

Hallo Markus

Die ganze 17 stellige VIN.
Dexron für Servo ist O.K.
Für Hinterachse würde ich GL4-5 SAE 90W nehmen, wenn er kein LSD hat.
Wenn das GL 4, SAE 85W140 nicht zu teuer ist, warum nicht.

Gruß Bernd

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 2 071

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 15. März 2020, 13:32

Dexron II passt perfekt für den Lenkservo.
Und das GL4 kann man für die HA durchaus verwenden.

11

Sonntag, 15. März 2020, 19:18

Hallo,

Bernd habe dir die VIN als Nachricht geschickt.

Das Öl kostet nichts.

Wenn das alles passt füll ich das passende ab und werde bei Gelegenheit tauschen.

Gruß Markus

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen