Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Iceghost

Anfänger

  • »Iceghost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Auto: 2011er H1 Premium, Suzuki Geo Metro Convertible, und der heilige Gral... ein 1er Scirocco

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 21. Juli 2019, 23:30

Trillerpfeife?

Hallo liebe H1 Gemeinde....

Seit kurzer Zeit habe ich das Phänomen, dass zwischen 1500 u. 2000 U/min ein Geräusch aus dem Motorraum kommt, als wenn jemand drin sitzen würde mit einer Trillerpfeife. Bei kaltem Motor kommen keine Geräusche, erst wenn er warm ist. Meine Vermutung ist eine Umlenkrolle vom Keilrippenriemen, habe vorsorglich erstmal alle 3 neu bestellt, + Riemen und Spanner...

Unser KFZ Meister meinte, nachdem ich ihm den Fehler beschrieben habe, dass es auch ein Loch im Druckschlauch vom Turbo sein könnte, oder ein Riss im LLK 8o Hatte wer schonmal das gleiche ??

Er hat erst gerade mal 150.000 runter.... Achso, 2011er mit 170 PS!


Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 813

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Juli 2019, 09:05

Deine Vermutung dürfte wohl am ehesten zutreffen, den anderen Kram hätte man beim Fahrverhalten längst gemerkt.

abduljones

Grandmaster of Desaster

Beiträge: 32

Wohnort: Pirmasens

Beruf: Kommisionierer im Maschinenbau (Fördertechnik)

Auto: Santa Fe CM 2,2 CRDI 4WD

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Juli 2019, 12:08

Hy,

auch gerne genommen, abgerissene Stehbolzen am Krümmer .

Hatte ich am Santa

Iceghost

Anfänger

  • »Iceghost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Auto: 2011er H1 Premium, Suzuki Geo Metro Convertible, und der heilige Gral... ein 1er Scirocco

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

4

Samstag, 27. Juli 2019, 23:25

So langsam wird es was für Akte X oder Galileo mystery :todlach:

Habe am Donnerstag die Umlenkrollen, den Keilriemen und den Spanner gewechselt, 140 Taler aber für Heinz ist das okay.....
Probefahrt und höre da, es pfeift nach wie vor... X(
Also gestern die Ladeluftschläuche vom Ladeluftkühler richtung ansaugbrücke abgemacht, gereinigt, nachgeschaut, kein loch oder riss, waren nur leicht ölig von innen....

Wieder zusammen gebaut, heute los für nen kurztrip nach Bispingen... Ja, er pfeift natürlich immer noch.. Meiner Frau unterwegs erklärt, sobald wir wieder zuhause sind
kommt der LLK raus und die schläuche vom Turbo zum LLK, dann wird das kontrolliert.... Auf dem Rückweg in nen Stau, zuckelnd ne halbe Stunde der Herde gefolgt, und seit Ende Stau.... Pfeifen weg ????? 8o

Von Stauende bis nach hause waren über 100 Kilometer, dazwischen sogar noch angehalten zum einkaufen und tanken.... Kein pfeifen mehr ?(

Ich meine ich bin :freu: :thumbsup: aber das erklärt für mich den fehler nicht....

GreenTownH1

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Grünstadt

Beruf: Konstrukteur

Auto: H1 TQ Premium Bj. 2011

Vorname: Marco

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. August 2019, 09:13

Moin,

meiner "zwitschert" auch, aber nur wenn es feucht draußen ist bzw. regnet oder geregnet hat. Die Vermutung liegt hier sehr nahe, daß es mit den Umlenkrollen bzw. Rippenriemen zu tun hat. Müsste ich mal in Angriff nehmen.

@iceghost: hast du das selbst gewechselt, großer Akt?

Iceghost

Anfänger

  • »Iceghost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Auto: 2011er H1 Premium, Suzuki Geo Metro Convertible, und der heilige Gral... ein 1er Scirocco

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. August 2019, 22:17

Kommt auf dein Werkzeug an.... ich fand es absolut keinen Akt, ausser das es kniffelig war den Viskokühler zu demontieren....

Aber selbst wenn man gemütlich macht ist es in ner halben Stunde erledigt, vor allem mit der superanleitung hier im Forum :thumbsup:
Wichtig zu erwähnen finde ich : Die Verkleidung um den Visko ist mehrteilig, also genau anschauen beim zerlegen, sonst könnte was brechen..... ;)

Habe warscheinlich inzwischen das "Vögelchen" lokalisiert, mein Ladeluftkühler scheint an einer Stelle undicht zu sein, habe ihn erstmal mit Epoxyd 2k kleber repariert, und sollte das pfeifen jetzt weg bleiben wird gemessen welcher größere LLK rein passt, und dann wird gewechselt, das kleben sehe ich als kurzfristige notlösung, auf lange sicht hätte ich eher bedenken das mehr kaputt geht und mit druck in den ansaug gepustet wird.....

Und größer weil.... mehr kühle Luft = mehr Sauerstoff = mehr Leistung

GreenTownH1

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Grünstadt

Beruf: Konstrukteur

Auto: H1 TQ Premium Bj. 2011

Vorname: Marco

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. August 2019, 07:43

...vor allem mit der superanleitung hier im Forum :thumbsup: ...
Echt, wo steht denn die?? Habe ich da was übersehen :rolleyes:

Iceghost

Anfänger

  • »Iceghost« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Auto: 2011er H1 Premium, Suzuki Geo Metro Convertible, und der heilige Gral... ein 1er Scirocco

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. August 2019, 19:02

Motor Rippen (Keil)-riemen wechsel und Ladedruck

Für mich war wichtig, wie der Riemen aufgezogen wird und die Spannrolle entspannt wird, klar kann man das problemlos selbst raus finden, aber bevor ich Haut, Blut und Flüche investiere, da man nur mit nem langen Arm rein kommt und probieren muss, fand ich das sehr hilfreich =)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (15. August 2019, 19:47)


GreenTownH1

Schüler

Beiträge: 111

Wohnort: Grünstadt

Beruf: Konstrukteur

Auto: H1 TQ Premium Bj. 2011

Vorname: Marco

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. August 2019, 06:57

moin,

danke dir iceghost. da habe ich vor über einem Jahr sogar selber schon rein geschrieben :mauer:

....Man(n) wird alt :auweia:

Alzheimer liegt in der Familie :cheesy:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GreenTownH1« (16. August 2019, 07:03)


Ähnliche Themen