Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Sonstiges Große Inspektion

1

Montag, 11. März 2019, 17:57

Große Inspektion

Hallo meine Lieben,
ich bin immer wieder begeistert von diesem Forum. Ich habe schon so viel lernen können über meinen H1.
Nun nach einem Jahr in meinem Besitz steht meine erste Inspektion an.
Grundsätzlich mache ich alles selbst. Leider fehlen mir bei dem Koreaner ein paar Infos.
Geplant ist:
Alle Flüssigkeiten tauschen (Motoröl, Getriebe/Diff.-Öl, Brems- und Kühlflüssigkeit)
Alle Filter tauschen
Zusätzlich wollte ich noch den kompletten Seilzug für die Feststellbremse tauschen, da diese nicht mehr richtig zieht, die Beläge aber gut sind. (Denke der Zug hat sich gelängt)
Jetzt zu meinen Herrausforderungen:
Wie ich bereits gelesen habe ist ein gutes 10Wxx nicht verkehrt. Ich denke ich werde fürs erste mit dem 5W40 versuchen (Liqui Moly Diesel, High Tech, 5W-40). Damit hatte ich bis jetzt die besten Erfahrungen in meinen Dieseln machen können. Alternativ würde ich das 4100 von Liqui Moly nehmen, ist aber Vollsynthetisch statt Teilsynthetisch. Von der Menge her müssten da über 7 Liter rein.

Was Getriebe und Diff angeht werde ich ein gutes 75W90 nehmen.
Und jetzt bin ich auch schon am Ende meines Lateins. Habt ihr vielleicht mehr Informationen was eine große Inspetion angeht?
Mir geht's und Zahlen und Fakten. Die Technik ist nicht das Problem.
Ein paar Originalteilenummern wären als Orientierungshilfe ganz gut.
Gibt es vielleicht Service- bzw. Reperaturanleitungen, die man sich organisieren kann?
Habe auch gelesen, dass es den TQ mit verschiedenen Radständen gibt, was natürlich Einfluss auf die Seilzüge hätte, usw.
Im Anhang hab ich mal den Teil 1 reingestellt, damit alle Unklarheiten behoben sein sollten.
Lieben Gruß
Lukas
»V2Monster« hat folgendes Bild angehängt:
  • result.jpg


2

Montag, 11. März 2019, 17:59

Oder doch lieber 1x vom :) machen lassen und darauf aufbauen?

Neko

Opa

Beiträge: 2 045

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

3

Montag, 11. März 2019, 21:25

Hallo Lukas

Ich hab mal mit der VIN Deines TQ nach Handbremsseilen gesucht.
http://hyundai.epcdata.ru/h-1/38622/chas…HWH81JP8U090965
Eindeutiges Ergebnis :
Handbremsseil, rechte Seite, O.E.Nr. 597704H300, linke Seite O.E.Nr. 597604H300.
Mit den Nummern findest Du im Netz reichlich Angebote.
Verschiedene Radstände gab es beim Vorgängermodell.
Beim TQ macht Hinterachse mit Blattfedern oder Schraubenfedern und mit/ohne ABS den Unterschied.

Gruss Bernd

Iceghost

Anfänger

Beiträge: 21

Auto: 2011er H1 Premium, Suzuki Geo Metro Convertible, und der heilige Gral... ein 1er Scirocco

Vorname: Nico

  • Nachricht senden

4

Montag, 11. März 2019, 21:37

Grundsätzlich ist es kein Hexenwerk die Flüssigkeiten zu wechseln, welches Öl du dafür nimmst wird immer wieder eine Diskusion entflammen, da jeder eine andere meinung hat.... z.b. nehme ich lieber ein 5w30 Vollsynthetik, die paar Euro mehr ist mir der Motor allemal wert, aber jedem das seine.

Mit dem 75w90 für Getriebe macht man nix verkehrt.

Bremsflüssigkeit.... wenn du ein Entlüftungsgerät hast solltest du das eh alle 2-3 Jahre wechseln, ansonsten wechseln lassen, nicht teuer und wie früher mit kumpel: "tritt durch und ruf wenn das Pedal unten ist" zerstört in den meisten fällen den Haubtbremszylinder, sowas machen nur noch Pruckler....

Zum Kühlwasser möchte ich sagen: Solange es normal aussieht, warum möchtest du es wechseln ??
Neues Wasser bedeutet neuen Sauerstoff im System, der wiederum für Korrosion sorgt, Das Glycol oder Frostschutz sorgt nur dafür das die Pumpe geschmiert wird und das System nicht einfriert, aber Rost oder gammel verhindert es nicht....

Und mein Tip wäre: Habe mich vorher auch und viel belesen bevor ich mir den H1 gekauft habe, und meine erste Handlung war Ölwanne runter, und schauen ob das Sieb der Pumpe frei ist.. viele Motoren sind an verstopften Ölpumpen verreckt wenn man dem Internet glauben darf, geschadet hat es zumindest nicht mal nach zu schauen.....

5

Montag, 11. März 2019, 23:12

Vielen Dank für die schnellen Antworten. Super Dank für die Teilenr.

Habt ihr ne Mengenangabe zum Getriebe- Diff.Öl? Komm ich mit 4l aus?
Bei der Kühlflüssigkeit ging es mir nur um die Spezifikation. Bin bisschen VW geschädigt. 505.01 hier G13+ da

Habt mir auf jeden Fall schon mal weitergeholfen.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 548

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. März 2019, 04:34

Sorry, beim Motor rate ich dringend vom 5Wxxx ab, da ist der Motor nicht für konstruiert und gebaut.
Wie Du anfangs geschrieben hast ist ein 10W30 oder 10W40 das beste was Du dem Triebwerk antun kannst.

Für den H1 bis 2007 hätte ich die kompletten Servicedaten und Füllmengen, aber die helfen Dir ja leider nichts.

7

Dienstag, 12. März 2019, 20:24

Ja ich weiß Schlicki.
Ich habe deine Ausführungen diesbezüglich, hier im Forum verfolgen dürfen.

Ich bin noch am überlegen und habe noch nichts bestellt.
Finde das Liquid Moly jedoch schon sehr geil. Bei meinem 1,9 Pumpe Düse gibt's nichts besseres. Das Triebwerk ist "nur" ein Common Rail.

Leider gibt es kein 505.01 10W40 sonst hätte ich das bestellt.

Erstmal werde ich den Warenkorb mit den Sachen füllen, wo die Entscheidung schon steht.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 548

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: div. Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. März 2019, 13:10

Du willst doch nicht wirklich ein Pumpe-Düse - Triebwerk mit einem älteren CR - Motor vergleichen? Vom Betrugsfaktor mal abgesehen ... :P

Es ist Dein Auto, und jeder macht sich so gut unglücklich wie er kann ... :D