Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 14. April 2016, 19:50

Tacho geht nicht mehr

Hallo,
ich bin neu hier, lese aber schon eine Weile mit.
Ich heiße Daniel und fahre einen H1 von 2005 mit dem 140 PS Motor.
Leider habe ich seit kurzem das Problem, dass der Tacho nicht mehr funktioniert. Die restlichen Anzeigen im Kombiinstrument fuktionieren alle nur der Zeiger der Geschwindigkeitsanzeige bewegt sich nicht. Kilometerzähler läuft auch nicht.
Ich habe auf Verdacht den Tachosensor, also den Geber an der Getriebeausgangswelle gewechselt. Hat aber leider nichts gebracht. Batterie habe ich auch schonmal abgeklemmt um etwaige Fehler zu löschen.
Hat jemand eine Idee?
Oder hat jemand einen Schaltplan?
Über Tipps würde ich mich sehr freuen!


S_Ruhmann

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: 91074 Herzogenaurach

Auto: H-1 Travel

Vorname: Stephan

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. April 2016, 14:26

Hallo,

einen Schaltplan habe ich leider nicht. Wenn du den Sensor bereits getauscht hast, bleiben aus meiner Sicht noch 3 Ursachen übrig:

- Das Polrad / Geberrad was der Sensor abfragt überpüfen ob das OK ist. Sensor ausbauen und rein schauen.
- Ein Kabelbruch oder ein schlechter Kontakt an den Stecker vom Sensor. Sichtkonrtolle und durchmessen (auf Durchgang von Stecker zu Tacho prüfen)
- Tacho an sich defekt. Evtl. ausbauen und Sichtprüfung (Lötstellen, Steckerkontakte) machen. Es kann natürlich auch eine Sicherung oder ein Bauteil im Tacho defekt sein.

MfG
Stephan

3

Samstag, 16. April 2016, 12:23

Hallo,

Das Problem ist der Antrieb für den Sensor. Also ein Tachoritzel, das dann nicht wie früher die Tachowelle antreibt sondern den Sensor.
Kommt jemand an Teilnummern für diese Antreibseinheit?

Grüße Daniel

Neko

Opa

Beiträge: 1 710

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. April 2016, 12:58

Hallo Daniel

Tachoritzel für H1,bis 2006,140PS CRDI,M5SR1 Getriebe = 43624-49800
https://www.partacus.de/ersatzteile/such…tno=43624-49800
Könnte man auch gleich beim Hyundaiservice kaufen,sollte dort nicht viel teurer sein.
Wenn Du den Lagerflansch abschraubst kann man das Ritzel auf Zahnausfall kontrollieren.Die Ritzelwelle ist mit einem Stift im Lager fixiert.Wagen auf Fahrerseite anheben,Lappen bereithalten,es wird ein bischen Öl heraus tropfen.

Gruß Bernd

5

Samstag, 16. April 2016, 13:25

Hallo Bernd,

Vielen Dank schonmal. :thumbsup: Ich werde es wohl tatsächlich beim Händler probieren, weil die ganze Einheit dermaßen fest im Getriebe sitzt, dass beim Versuch sie auszubauen gleich mal die Halterung, also die Nase mit der Bohrung, abgebrochen ist.

Gruß Daniel

Ähnliche Themen