Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 25. November 2015, 17:03

Hilfe ich brauche Kaufberatung !

Hi liebe Fories,

ich stelle mich erstmal kurz vor. Mein Name ist Carsten ich bin 36 Jahre alt und wohnhaft in Sachsen. :winke:

Nach langer Überlegung möchte ich mir einen kleinen Bus zulegen. Anhand der Preise und meinem Einkommen finde ich das Verhältnis zur Preis- Leistung bei einem Heins optimal. Und schmuck sieht er ja aus.

Der Heins soll genutzt werden für längere Fahrten zum Camping ( mit Freundin und Hund) also auch mal zum Übernachten. Desweiteren soll er aber auch meinen täglichen Arbeitsweg meistern (35 km). Da mein Budget begrenzt ist soll er 9000 Euro nicht überschreiten. Also wird es ein Gebrauchter. Ich denke für unsere Zwecke würde ein Transporter genügen. Ich habe bei Mobile.de geschaut und einer hat mich direkt angesprochen. :cheesy:

Ich würde gern den Link hier lassen um ein paar Meinungen einzuholen.
Da für mich Autos ein rotes Tuch sind würde ich mich über eure Unterstützung sehr freuen! Meine Fragen wären zum Fahrzeug:

http://suchen.mobile.de/auto-inserat/hyu…as46-2_c01_4201


- was haltet ihr allg. von diesem? (Preis- Leistung)
- 770000 Km bereits zu viel?
- Was für Reparaturen könnten demnächst kommen?
- Auf was muss ich unbedingt achten?
- LKW- Zulassung? Teuer in der Steuer?
- ist das ein ein deutsches Modell?
- ...

Ich weiß sooooooooo viellle blöde Fragen aber ich hab keine Ahnung. :mauer:

Wäre echt lieb wenn der Ein oder Andere seine Meinung schreiben würde.

Vielen Dank erstmal


LG Carsten :winke:


makra0505

Schüler

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. November 2015, 20:17

Servus... Bei mir geht der link nicht(du musst dich erst ausloggen und dann den Bus verlinken... ) aber hab ihn mal gesuch tund gefunden...
Schickes Bussi, besonders die Farbe.
Ich würde mir die verschraubungen der (meiner Meinung nach sehr geilen )
airlineschienen auf dem Dach näher angucken... Wobei, kein Himmel heißt auch: gibt keine Flecken... Also bei undichte, Schrauben lösen, Bond und Seal drunter und fertig( evtl sogar nuuuur damit befestigt???
Mir persönlich würde das fehlende Fenster in der beifahrerschiebetür fehlen... Für mich ein ( einfach zu lösendes) No go auf Dauer.
Die Beule find ich jetzt nicht so schlimm...meine selbstgebastelten sind alle größer, tiefer und/oder teurer...
Evtl legt der Händler ja für 3-400€ noch ne garantieversicherung drauf... So zur Beruhigung...
Und drauf achten ob es wirklich und was es für ne kompressorkühlbox ist...
LKW Steuer bzw. Versicherung würde mich dann auch mal interessieren...
Und dann ab in den Urlaub...

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 274

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 26. November 2015, 01:11

Moins

Jetzt wäre es natürlich eine echte Leistung gewesen, wenn mein Vorposter den von ihm gefundenen allgemein zugänglichen Link zum Fahrzeug veröffentlicht hätte ... aber so viel Gemeinsinn ist wahrscheinlich heutzutage zu viel verlangt ...

- was haltet ihr allg. von diesem? (Preis- Leistung)
- 770000 Km bereits zu viel?
- Was für Reparaturen könnten demnächst kommen?
- Auf was muss ich unbedingt achten?
- LKW- Zulassung? Teuer in der Steuer?
- ist das ein ein deutsches Modell?
- ...


Wie kommst Du bitte auf 770.000 km??? Ist Dir da eine Null zuviel reingerutscht?

Ich habe meinen mit 72.500 gekauft und bin zufrieden.
77.000 können absolut nichts sein, aber es kann auch schon zu viel sein.
Wenn der permanent mit Bleifuss über die Bahn geprügelt wurde, wirst Du an diesem Motor keine Freude haben. Aber das gilt für alle Heins. Wenn der Motor pfleglich behandelt wurde, hast Du lange Freude damit.

Reps?
Kreuzgelenk Kardanwelle hinten vielleicht ... keine grosse Sache wenn Du einen Schrauber kennst, der eine Presse hat.

Die Beule ist unschön, aber alles kann man nicht haben.
Rostkontrolle und -vorsorge ist bei den Schüsseln sehr, sehr wichtig!

Steuer?
Wenn der Zoll den als LKW anerkennt -und darum musst Du vielleicht kämpfen- ist die nicht tragisch, keine 300 Tacken. Ansonsten knapp über 400.

Deutsches Modell?
Gib die VIN hier ein und Du weisst es: http://www.vindecoderz.com

Farbe?
Es gibt nichts Dümmeres als einen Camper in schwarz zu fahren. Da drin wirst Du im Sommer auch nachts noch gargekocht.

Ansonsten ...
Im Kundenauftrag ... das heisst, lass Dir die Kontaktdaten des Besitzers geben und finde raus, warum der das Ding verkauft - und vor allem, ob der koscher ist. Den Schwaben trau ich nicht mal soweit wie man niessen kann (Ausnahmen betätigen die Regel, wie immer).

Die Solarplatte ist ein Hit, wenn sie sauber integriert ist. Optimal ist da eine zweite Batterie, die er wohl hat.

Wie mein Vorposter schreibt, prüfen ob die Kühlbox wirklich Kompressor ist, sonst zieht sie Strom ohne Ende.

Wie und wo läuft das Kabel des Solarpanels ins Fahrzeug? Sauber gemacht, alles dicht? Deswegen eher bei strömendem Regen das Auto ansehen ...

Wenn man die Kiste für schmalen Taler hell (weiss, hellgrau, gelb) foliert bekommt (alternativ nur das Dach folieren) ist das sicher ein Schnäppchen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Schlicksurfer« (26. November 2015, 01:41)


4

Donnerstag, 26. November 2015, 07:42

Erstmal viel Dank für eure schnellen Antworten.

Da ich jetzt auf Arbeit muß antworte ich heut Abend ausführlich, versuche aber den Link noch einmal reinzustellen, mobile

Ich hoffe es funktioniert nun :anbet:

Danke

makra0505

Schüler

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. November 2015, 21:55

Wieso wusste ich, dass der Schlicki was zum motzen findet...grins...jeden Tag ne gute. Tat... Und ich gelobe Besserung des gemeinseins...äh...Gemeinsinns
Ob meine übernachtungsmöglichkeit nun schwarz, gelb , rot oder Silber ist, wäre mir persönlich völlig Wurst, weil: wenns heiß ist, hab ich Tür und Tor weit offen, tagsüber , wie auch nachts( ich sag nur kofferraum-Abstandhalter). aber ich bin meist auch etwas länger wach, wenn ich wegfahre.

Wegen der Steuer... Also meiner ist bei 447€ als Pkw, selber Motor... Beim Lkw fänd ich 300€ recht viel, dachte das liegt so bei 176-210€ oder gibt's da so gewaltige Unterschiede zu den Lkw pick ups?

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 274

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. November 2015, 22:25

Weil es was zu motzen gab? :P

Zur Farbe - wenn Du mal im Hochsommer und/oder in richtig heissen Gefilden unterwegs bist/warst, merkst Du dass die Kiste nachts nicht wirklich abkühlt. Wenn die Aussenfarbe dann auch noch dunkel ist und die Karre dadurch noch heisser als sei sein müsste, macht das schon eine Menge aus.
Wer natürlich nur nach Skandinavien, Karelien oder Island fährt hat damit keine Probleme.

Aber bei der LKW-Steuer könntest Du recht haben ...

Volkerchen

Die spitze Feder

Beiträge: 130

Wohnort: Eschweiler

Beruf: Fachinformatiker

Auto: i10 IA 1,2 l Yes! Silver in Star Dust

Vorname: Volker

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Freitag, 27. November 2015, 09:20

Nur um hier die physikalischen Realitäten nicht aus dem Auge zu verlieren: Ein schwarzes Auto kühlt sich nachts erheblich _schneller_ ab, als ein weißes/silbernes! Je nach Gegend führt das dann dazu, dass man in der Karre tagsüber schwitzt und nachts friert. Aber vielleicht will der Fragesteller damit ja gar keine Wüstentouren unternehmen... :flöt:

Maat et joot un bess demnähx
Volker

pfann

der, der den längsten hat

Beiträge: 1 253

Wohnort: Erftstadt

Beruf: *****double in Pferdefilmen

Auto: golf 7 1.4 TSI und i10 IA 1.0

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. November 2015, 10:25

immer wieder dieser blödsinn bzgl. der wagenfarbe..

schwarz, weiss, lila, pink hat überhaupt keine auswirkung auf die aufheizung im innenraum!

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 916

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 27. November 2015, 10:48

Doch, das hat es! Allerdings sind die Unterschiede kaum der Rede wert. :gaehn:

Volkerchen

Die spitze Feder

Beiträge: 130

Wohnort: Eschweiler

Beruf: Fachinformatiker

Auto: i10 IA 1,2 l Yes! Silver in Star Dust

Vorname: Volker

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Freitag, 27. November 2015, 11:00

schwarz, weiss, lila, pink hat überhaupt keine auswirkung auf die aufheizung im innenraum!

Das stimmt nicht. Allerdings darf man für einen Vergleich dann natürlich die anderen Parameter nicht variieren, die teilweise einen deutlich größeren Einfluss haben. Dazu zählt bei PKW vor allem Anzahl und Beschaffenheit der Fensterflächen!

Maat et joot un bess demnähx
Volker

der_Svenn0r

Schüler

Beiträge: 59

Wohnort: NDS

Beruf: Systemtechniker Netzmanagement

Auto: 2006er H1 Kasten, 2.5L CRDI (D4CB)

Vorname: Sven

  • Nachricht senden

11

Freitag, 27. November 2015, 12:13

Gerade heute hat die Zentralkasse des Bundes die KFZ-Steuer abgebucht...

185€, LKW Zulassung

makra0505

Schüler

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

12

Samstag, 28. November 2015, 19:39

Aber nochmal so ganz am Rand...wenns heiß ist, bleiben Türen und klappen auf und ruck zuck wirds erträglich... Und bis die Karre abgekühlt ist... Fühl ich halt immer mal in meine kühlbox, nicht dass das Bier ausgeht...

13

Sonntag, 29. November 2015, 16:50

Temperaturen und Campen im Heinz



Hi! Bin seit 3 Jahren mit Heinz unterwegs. Habe das alte
Modell genommen wegen der deutlich geringeren Breite von knapp 180 cm. Passt
optimal zu unserem Reisewohnwägelchen mit ebenfall 180er Breite. Dazu im
Stadtverkehr auch noch handlich. Maße identisch mit dem alten VW T3.





Allein unterwegs, stelle ich mein Feldbett hinten hinein. Dusche
und Toilette sind auch


mobil an Bord. Der ursprüngliche Laderaum mit Trennwand
hinter der 2. Sitzreihe hatte original keinen Dachhimmel. Die Temperaturdifferenz
in voller Sonne stehend, mit Infrarotthermometer gemessen, betrug dort im
Vergleich zu vorderen Himmel ca. 8 Grad C.


Also Alufolie und Teppichrest verbaut und das macht schon
was aus. Ansonsten ist die Größe der Fensterflächen eher von Bedeutung als die
Farbe. Soweit meine Erfahrung.





Im Plan stehen bei mir noch Innenvorhänge die bis auf die
Betthöhe bzw. den Radkasten und an der Heckklappe bis zum Fahrzeugboden hinunterreichen.
Dazu dann auch Abstandhalter


fürs Heckklappenschloss.





Gruss an alle Selberschrauber vom Kistentreiber F.