Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 19. Mai 2015, 16:10

H-1 EU-Ausführung? Kaufen

Hallo Leute,
Könnt mir bitte jemand schreiben, welche Unterschiede gibt es zwischen Deutschen Ausführung und EU-Ausführung ?
Wenn ich ein EU Fahrzeug aus Österreich über Deutschen Händler kaufe, habe ich in Deutschland volle 3 Jahre Garantie? Wie sieht es mit Mobilitäts-Garantie aus?
Kundenberater von Hyundai Deutschland konnte leider meine Fragen nicht beantworten, er hat behauptet dass Deutsche H-1 hat 5 Jahre Garantie...

Vielen Dank für eure Hilfe.


Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 274

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. Mai 2015, 20:25

Moins

www.hyundai.de
www.hyundai.at

Aber wenn Du den Bus von einem deutschen Händler kaufst, ist das sowieso Banane. Die Garantie ist identisch. Hab ich letztes Jahr gemacht.

nattes

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: OWL

Beruf: Angestellter

Auto: 12 Jahre Trajet, jetzt H1 Travel 136PS 6 Gang und Atos GTL Baujahr 98

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. Mai 2015, 22:00

Wir haben letztes Jahr ein EU Fahrzeug bei einem deutschen Händler gekauft, der das Fahrzeug aus Tschechien bezogen hat. Bei den EU Fahrzeugen kannst du i.d.R. keine Ausstattung bestellen. Soweit ich bisher gesehen habe, sind die Fahrzeuge identisch. Die Garantie beträgt 3 Jahre. Der H1 ist auch beim deutschen Modell ausdrücklich von der 5 Jahres Garantie ausgenommen. Steht natürlich mit Sternchen klitzeklein im Kleingedruckten. :D

Wir haben ausstattungbereinigt ca. 7000€ gespart.

Mein Händler hier vor Ort hat den Wagen bei Hyundai zur Garantie angemeldet und kümmert sich kompetent um Wartung und Garantie. Da die Lieferzeit letztes Jahr um diese Zeit ca. 12 Monate betrug, hat er mir gar nicht erst ein Fahrzeug angeboten.

Gruß Norbert, der immer noch sehr zufrieden ist.

Hartmut Haarmann

authenticus

  • »Hartmut Haarmann« wurde gesperrt

Beiträge: 1 678

Wohnort: Hagen

Beruf: Rentner

Auto: i 40 1,6 GDI Fifa World Cup edition Gold UND i 20 1,4 intro-edition

Vorname: Hartmut

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. Mai 2015, 22:03

7000,--Euro(???), das ist ja mal eine Summe.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 274

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. Mai 2015, 23:01

Moins

Zeitweilig waren die Unterschiede noch deutlich grösser. Ich bin mit der Ersparnis letztes Jahr knapp an der fünfstelligen Grenze vorbeigerauscht, aber nur, weil der Bus eine Superausstattung hatte. Allerdings hatte der auch eine ausländische Tageszulassung - und 0 Kilometer.

Ach ja, je nach Herkunftsland (in der EU) gibt es Unterschiede in der Ausstattung. Und sogar unterschiedliche Modelle (natürlich alle auf der jeweiligen H1-Basis). Die Österreicher haben z.B. immer noch ein Modell Starex, ob der 4x4-Starex schon lange nicht mehr gebaut wird. Aber den gebe ich sowieso nicht mehr her.

6

Mittwoch, 20. Mai 2015, 13:20

Vielen Dank für eure Antworten,
Klar habe ich das Fahrzeug auf beide Seiten verglichen, aber ich dachte dass es vielleicht unterschiedlichen Bremsen, oder Stoßdämpfer geben kann.
Ich bin jetzt wegen Garantie beruhigt :) , was ist mit Mobilitäts-Garantie, bekommt man ein Ersatzwagen?
Noch eine Frage, bei einer Panne, wie schnell werden Ersatzteile an Werkstatt geliefert? Hoffentlich passiert so etwas nicht, aber wenn schon, ich will nicht 4 Monate warten…

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 274

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Mai 2015, 19:07

Moins

Gerne.

Unterschiede bei Fahrwerk oder Bremsen oder anderen sicherheitsrelevanten Teilen?
Die Frage war jetzt hoffentlich nicht ernst gemeint ...

Laut Gesetz müssen alle EU-Fahrzeuge bei Garantiefällen gleich behandelt werden.
Zu den Garantien hast Du bereits die Links, suchen musst Du schon selber.

Die ET-Versorgung bei aktuellen Modellen ist i.d.R. problemlos, im Fall eines Unfalls kann es allerdings bei selten bestellten Teilen zu Wartezeiten kommen.

nattes

Anfänger

Beiträge: 17

Wohnort: OWL

Beruf: Angestellter

Auto: 12 Jahre Trajet, jetzt H1 Travel 136PS 6 Gang und Atos GTL Baujahr 98

Vorname: Norbert

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 21. Mai 2015, 19:09

Zitat

Die Österreicher haben z.B. immer noch ein Modell Starex, ob der 4x4-Starex schon lange nicht mehr gebaut wird.
Ja, wo beim deutschen Modell hinten "H1" steht, steht bei mir "Starex", sehr zur Verwunderung anderer H1 Besitzer. :D

Gruß Norbert

simran

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbständig

Auto: Starex, 170PS, Automatik

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Juni 2015, 11:39

Zuheizer

Ich habe gehört das bei Modellen aus Spanien (SüdEU) kein Zuheizer verbaut ist. Das kann dann im Winter schon mal sehr lange dauern, bis der Innenraum warm ist. Ausserdem wirds beim EInbau einer Standheizung etwas aufwändiger und somit kostspieliger.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 274

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. Juni 2015, 20:20

Moins

Falsch und richtig zugleich.

Ja, es mag sein dass die Subtropenmodelle keinen Zuheizer haben.

Nur hat der Zuheizer absolut nichts mit der Standheizung zu tun und kann auch nicht entsprechend verwendet werden.

Der Zuheizer heizt das Kühlwasser, um den Motor schneller auf Betriebstemperatur zu bringen (und damit dessen Leben zu verlängern und Verschleiss vorzubeugen). Die schnellere Erwärmung des Innenraums ist nur ein zufälliges Nebenprodukt.

ardeche

unregistriert

11

Montag, 29. Juni 2015, 15:32

Allerdings lässt sich der Diesel mit Zuheizer sehr günstig auf eine Standheizung aufrüsten. Ich habe dafür mit HTM 100 ca. 950 € bezahlt.
regulär werden für eine Standheizung ohne Zuheizer mit HTM 100 ca. 1700€ fällig.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 274

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

12

Montag, 29. Juni 2015, 21:57

Hast Du da einen Link für?

ardeche

unregistriert

13

Mittwoch, 1. Juli 2015, 19:59

Hi Schlicki,

das gibt es hier: http://www.hyundai.de/Modelle/Alle-Modelle/H-1-Travel.html

Einfach suchen unter Zubehör - innen. Wenn Du einen Zuheizer hast, geht das auch bei Dir.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 274

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 2. Juli 2015, 00:22

Moins

Ich hab einen Zuheizer, aber nach den Angaben von Webasto/Eberspächer ist der nicht benutzbar.

makra0505

Schüler

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

15

Freitag, 3. Juli 2015, 14:41

Beim h1 ab 2008 ist er definitiv aufrüstbar zur standhzg. War auch lange auf den umbau aus. Bin aber in der glücklichen lage dass der bus nur sehr selten morgens los muss und das sehr unregelmässig... und wenn ich dann bedenke was der umbau kostet, für die 3 mal camping im jahr... da kann ich bei nem verbrauch von 1-1,5liter/stunde doch viiiiiele male den motor anmachen wenn im auto doch zu kalt würde... denn viel leiser ist der zuheizer nun wirklich nicht. Ganz abgesehen von der 2.Batterie