Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Allgemein H-1 von 2004

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 27. Dezember 2014, 14:28

H-1 von 2004

Servus!

Ich spiele mit dem Gedanken mir demnächst einen H-1 von 2004 zu kaufen. Leider finde ich zu den Autos so gut wie gar nichts an Infos. Gibt es hier Leute die mir etwas über die Qualität und etwaige Macken erzählen können?
Ich will den Van zu einem Camper umbauen und interessiere mich deshalb auch für die Innenmaße.
Besitzt der H1 einen Zuheizer, welchen man zu einer Standheizung umbauen kann?
Gibt es Dachträger?

Danke sehr schonmal für eure Hilfe


Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 279

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Dezember 2014, 15:27

Moins

Mal vorab, ich kenne die 2wd-Modelle nicht so gut, da ich mich nur mit den 4x4ern beschäftige.

Aber - ja, es gibt sowohl Dachreling wie auch Dachträger für den 2004er H1.

Was meinst Du mit "Zuheizer"?
Bestimmte Ausführungen des H1 haben eine zusätzliche Klima für die Passagiere und auch einen zusätzlichen Heizkreislauf.
Aber eine Standheizung musst Du extra einbauen (und da musst Du aufpassen, dass die dann auch den Kreislauf bedient, den Du haben willst, bei Wasserheizung).
Luftheizung ist wieder ein ganz anderes Ding.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (27. Dezember 2014, 20:27)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 077

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Dezember 2014, 17:33

Die Hyundai-Diesel haben einen Keramik-Zuheizer im System, welcher aber NICHT für eine Standheizung verwendet werden kann.

4

Samstag, 27. Dezember 2014, 17:54

Danke euch zwei. Da bin ich schon wieder ein bisschen schlauer ;)
Ihr habt nicht zufällig irgendeine Zeichnung mit den Innenmaßen des H1 herumliegen? Sind die AWD-Modelle sonst Baugleich mit den Hecktrieblern?

Neko

Opa

Beiträge: 1 730

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Dezember 2014, 18:21

Hallo

Es gibt zwei Radstände beim H1,bis zum TQ in 2008.
Gesamtlänge 4,695 m oder 5,035m.
Laderaumabmessungen, für den langenRadstand
Länge/Breite/Höhe ,2.550/1.630/1.375 mm
Der Kurze 0,34 m weniger Innenlänge.

Ab 2005 wurde der Felgendurchmesser von 14" auf 15" geändert.

Technische Daten für den Kastenwagen, langerRadstand,
findest Du hier in der Kopfzeile zum H1 Forum.

Die AWD Modellee haben immer kurzen Radstand und
Schraubenfeder Hinterachse und Radflansche mit 6
Bolzen,die 2WD haben 5 Bolzen.


Gruß Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neko« (27. Dezember 2014, 18:34)


6

Samstag, 27. Dezember 2014, 18:59

Wunderbar! Vielen Dank!

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 279

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. Dezember 2014, 21:31

Die Hyundai-Diesel haben einen Keramik-Zuheizer im System, welcher aber NICHT für eine Standheizung verwendet werden kann.
Uih, mal was Neues! Wo sitzt denn der und wie funktioniert der?


Danke euch zwei. Da bin ich schon wieder ein bisschen schlauer
Ihr habt nicht zufällig irgendeine Zeichnung mit den Innenmaßen des H1 herumliegen? Sind die AWD-Modelle sonst Baugleich mit den Hecktrieblern?
Falls Du den Innenraum meinst, ist der kurze 2wd mit dem langen insofern bauähnlich, dass der Innenraum topfeben ist. Die Radhäuser sind möglicherweise ähnlich oder gleich, ich vermute das aber nur aufgrund des angewendeten Baukastensystems von Hyundai. Die Karosserieteile obenrum sind identisch, wenn die Versionen gleich sind. In den NL gibts den 4wd allerdings auch mit Flügeltüren.
Unterbau und Fahrwerk sind bei 2wd und 4wd deutlich unterschiedlich.
Den langen Radstand gibt es in EU nur als 2wd (in RUS sollen asiatische Modelle mit langem Radstand und 4wd rumfahren).

Der Radanschluss beim Starex 4x4 ist der klassische Japaneranschluss: 6x139,7 (den haben die neueren H1 2wd-Modelle inzwischen auch).

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 077

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. Dezember 2014, 21:46

Die Hyundai-Diesel der "U" Baureihe besitzen einen elekrischen PTC-Zuheizer, der über einen Wiederstand betrieben wird, und im Luftstrom sitzt. Damit wird eine schnellere Erwärmung des Innenraums ermöglicht. Da der Zuheizer nicht im Wasserkühlsystem angebracht ist, kann er nicht für eine Standheizung benutzt werden.

edit/ Die A-Diesel haben einen Kühlwasserzuheizer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »J-2 Coupe« (27. Dezember 2014, 22:04)


Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 279

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

9

Samstag, 27. Dezember 2014, 22:19

Welches sind denn die U-Diesel und welches die A-Diesel?

Und wo sitzt dieser Zuheizer in den A-Dieseln? Nach Deinen Worten vermute ich mal, dass der elektrisch betrieben wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (27. Dezember 2014, 22:58)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 077

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Samstag, 27. Dezember 2014, 22:30

Mein lieber Freund, wenn du mich hier verarschen willst, bekommst du keine Antworten mehr von mir! :]
Zudem sind bei direkten Antworten auf einen Post keine Vollzitate notwendig - die werden von der Boardleitung in solchen Fällen meist sowieso gelöscht, also sei bitte so nett, und erspare den Mods unnötige Arbeit. Danke! Das hält die Threads einfach übersichtlicher :super:

Gruß Jacky

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 279

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. Dezember 2014, 00:32

@J-2 Coupe
Mein lieber Freund

Lass mich Dir sagen, dass Du -zumindest teilweise- Unsinn schreibst.

Denn den von Dir zitierten U-Motor gibt es im H1 gar nicht. Guckst Du hier: Hyundai U-Motoren
Den Rest habe ich nicht überprüft, und kann nur hoffen, dass er zutreffender ist.
Edit: Den A-Motor gibt es, ob der einen Zuheizer hat, werde ich mal bei Hyundai erfragen, man kann ja immer noch was lernen.
Und ich zitiere, weil man ja nachträglich so leicht noch ändern kann. 8)

Übrigens - vor dem CRDi (A-Motor) wurde beim H1 der alte Mitsubishi-Motor mit 101 PS verbaut mit der Kennung 4D56, zuerst mit 80 PS und dann mit 101 PS. Nur so zur Info. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Dezember 2014, 08:54)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 077

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 28. Dezember 2014, 00:42

Danke mein Freund, ich habe mich schon vorab über Hyundai U- und auch A-Motoren belesen. Sicherlich bin ich hier nicht der Dieselpapst, aber zumindest versuche ich zu helfen. Unfehlbar bin ich natürlich nicht - aber ich bin stets bemüht, meine Dieselkenntnisse zu erweitern.
Eventuell könntest du mich ja dabei unterstützen - das käme dann nicht nur mir, sondern dem ganzen Forum zugute! :)
Denn wir sind ja in diesem Forum hauptsächlich deshalb tätig, um voneinander zu lernen, und uns gegenseitig zu helfen! Da stimmst du mir doch sicher zu, oder?


Gruß Jacky :winke:

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 279

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 28. Dezember 2014, 00:47

Was den H1 -speziell den Starex 4x4- betrifft, immer gerne. Mit den anderen kenne ich mich nicht so gut aus.

Ich bin tatsächlich über den Hubraum des von Dir benannten U-Motors gestolpert, weil ich diese Bezeichnung tatsächlich nicht kannte und immer bereit bin, etwas zu lernen.
Aber ein 1,5er-Diesel in einem H1 erschien mir dann doch schon ein Stück übertriebenes Downsizing. :D

Aber von mir aus Schwamm drüber, ok?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (28. Dezember 2014, 08:51)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 077

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 28. Dezember 2014, 00:54

Gerne! Keiner weiß alles, aber viele wissen viel - deshalb bin ich in diesem Forum: Lernen von anderen, und lehren was andere noch nicht wissen! Nobody is Perfekt, aber gemeinsam kommen wir dem "Gesamtwissen" über unsere Autos immer näher....
Und daran arbeite ich hier, und freue mich über jeden User, der dabei mithilft! :super:


Gruß Jacky

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 279

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 28. Dezember 2014, 00:55

:thumbup:

Alles klar.

16

Montag, 29. Dezember 2014, 09:47

Der H1 welcher mich interessiert ist dann wohl die kurze Variante.
Gibt es irgendwelche Punkte, auf die man bei einer Probefahrt oder der genaueren Untersuchung bei einem H1 achten muss? (Natürlich außer den üblichen Geschichten)
Gibt es Stellen die besonders rostanfällig sind, außer Radläufe u.Ä.?
Seit ihr soweit zufrieden mit euren H1ern?

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 279

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

17

Montag, 29. Dezember 2014, 12:57

Moins

Du solltest ein gutes Ohr für den Motor haben, der mag es nämlich nicht, wenn der Ölstand zu weit nach unten geht (untere Marke ist schon grenzwertig), am besten sowohl im kalten wie warmen Zustand gut hinhören.

Was Rost angeht - ALLES! :cheesy:
Die Dinger sind echte Rostlauben, leider, und damals hat Hyundai den gleichen Fehler gemacht wie die Japaner schon vor Jahrzehnten.

Aber ich hab zuerst einen schlechten erwischt und dann einen guten, und bin voll zufrieden mit dem Ding, meinen gebe ich nicht mehr her.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (29. Dezember 2014, 14:15)


18

Dienstag, 6. Januar 2015, 09:04

Hba mir jetzt mal den Fahrzeugschein zu besagtem Fahrzeug schicken lassen, da ich es erst Ende Februar selber besichtigen kann. BIn jetzt ein bisschen verwirrt, weil der H-1 angeblich nur 74KW/101PS haben soll. Dachte die H-1 Kastenwägen gibt es nur mit 140PS?! Erstzulassung war Ende 2005.
Wisst ihr was von dem Modell?

EDIT: Ok hab glaube ich heraus gefunden, dass es der 2,5 TD ist, welcher zwischen 2001 und 2003 gebaut wurde. Also nix mit 2004 oder 2005.. sorry für die Verwirrung ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lead21« (6. Januar 2015, 09:16)


Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 279

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 6. Januar 2015, 13:34

Moins

Na dann ist es ja gut. Vor allem wenn es das Auto ist was Du willst.

20

Dienstag, 6. Januar 2015, 13:41

Ich weis noch nicht ob ich genau den will ;) Der wird noch genau unter die Lupe genommen