Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 8. September 2014, 20:39

Rückfahrwarner deaktivieren bei AHK

Hallo Leute

Ich bin neu hier. Hab mir vor 5 Wochen ein H1 geleistet. Bis jetzt bin ich absolut zufrieden.
Hab mir heute eine abnehmbare AHK angebaut und den E-Satz verlegt. War ja soweit nicht schwer. Jetzt aber mein Problem:
Wenn ich den Rückwärtsgang einlege, piept die PDC dauerhaft, und ich weiß nicht so richtig, wie ich es weg bekomme. Leider komm ich mit der Einbauanleitung auch nicht weiter. Bin für jeden Tip dankbar.
Bis dahin
Gruß

Sebastian

PS. hier die einbauanleitung Seite 11:
http://www.kupplung.de/out/media/114128-…-samples-v2.pdf


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 077

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. September 2014, 20:42

Gibt es da nicht einen Schalter an der Anschlußbuchse, mit dem man das PDC ausschalten kann?

3

Montag, 8. September 2014, 22:11

Wo soll die Anschlusschbuchse sein?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 077

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. September 2014, 22:16

Wenn es keine gibt, dann müssen die Sensoren neu justiert werden...

5

Montag, 8. September 2014, 22:39

Und wie geht das?
Wo soll denn die Buchse sein?

iDreißig

Laternenparker

Beiträge: 4 069

Wohnort: Pott

Auto: i30cw GD 1.6 CRDi

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. September 2014, 22:50

Mit Anschlussbuchse war wohl der ganz normale Anschluss gemeint wo der Stecker vom Anhänger rein kommt.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 077

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. September 2014, 22:50

Die PDC Sensoren müssen in der Werkstatt justiert werden. Wenn eine AHK montiert wird, ist doch - üblicherweise - ein Stromanschluß dabei, damit die Rückleuchten und Bremslichter des Anhängers funktionieren. So ist es jedenfalls bei meiner AHK - allerdings habe ich kein PDC.... :unentschlossen:

ardeche

unregistriert

8

Dienstag, 9. September 2014, 20:03

Das wird so nicht funktionieren, da beide Rückfahrscheinwerfer (Fahrzeug und Anhänger) und das PDC den Strom über den gleichen Impuls (Rückwärtsgang) bekommen. Im Gegensatz zu anderen Fahrzeugen hat der H-1 keinen Schalter im Armaturenbrett, mit dem man das PDC von diesem Impuls abkoppeln kann. Es bleibt daher lediglich die Option, am Zuleitungskabel für das PDC einen Schalter anzubringen, mit dem das Modul separat bei Bedarf ausgeschaltet bleibt.

Ich habe das mal bei einem Toyota gemacht. Man müsste dazu aber wissen wo das Kabel verläuft, um einen sinnvollen Einbauort für den Schalter zu ermitteln. Manchmal sind die PDC ganz primitiv vom Beleuchtungskabel für die Rückfahrscheinwerfer abgegriffen.

9

Dienstag, 9. September 2014, 21:25

Das mir dem Schalter wollte ich mit eigentlich sparen, da der Esatz ja so ausgelegt ist, dass die PDC bei Anhängerbetrieb ausges haltet wird. Nur weiß ich nicht welche Variante verbaut ist. Laut Anleitung(link im ersten Beitrag) gibt es zwei Varianten.

10

Mittwoch, 1. Oktober 2014, 11:19

Bei Original Hyundai-E-Satz gibt es dafür ein Art Relais, welches in die Leitung hinter der Verkleidung übern Radkasten eingebaut wird. Ziemliche Fummelei. Außerdem wird dafür ein Dauerstrom-Anschluss benötigt, den man selber nach vorne legen muss, irgendwie halt längs durchs Auto... Ein Schalter ist da wohl fast die einfachere Lösung.