Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vampy716

Anfänger

  • »Vampy716« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai H-1 Kasten

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Juni 2014, 13:02

Seltsames klappern :o

Hallo in die Runde,

ich benötige einmal eure Hilfe :

Seit einer Woche habe ich ein merkwürdiges klappern (hinten rechts) bemerkt sobald ich über eine Unebenheit/Gullideckel fahre.
Obwohl ich so ziemlich keine Ahnung habe, habe ich mal einen Blick unter geworfen und folenden Übeltäter endeckt (Anhang).

Ich habe keine Ahnung was das für ein bauteil ist, aber es geht zum hinteren Rechten Rad. Auf der anderen Seite ist das freistehende Metallstück fest mit den anderen verbunden. Ich habe es schon versucht wieder zusammen zu schieben aber es lockert sich wieder.

Könnt Ihr mir bitte sagen um was es sich hier handelt und wie hoch der Reparatur Aufwand ist ?

Ich habe einen H-1 2.5 CRDi 140PS Baujahr 2005

UN ich glaube ich sollte mich dringend mal um den Rost unterm Auto kümmern :-/
»Vampy716« hat folgendes Bild angehängt:
  • auto.jpg


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 916

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Juni 2014, 13:06

Das sind die Blattfedern - also die "Stoßdämpfer" deines Autos

Vampy716

Anfänger

  • »Vampy716« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai H-1 Kasten

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Juni 2014, 13:16

ah ok...wenn ich da die Halterung nach hinten schiebe bis sie wieder festsitzt ist das ok ? Oder lieber zur werkstatt ?

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 916

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Juni 2014, 13:18

In der Werkstatt anschauen lassen, nicht daß die Blattfedern bei Belastung durchbrechen... 8o

Vampy716

Anfänger

  • »Vampy716« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai H-1 Kasten

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Juni 2014, 13:19

Ok gut dann fahre ich da mal gleich hin. Samstag wollte ich eigentlich umziehen aber das lasse ich dann wohl lieber ;)

Danke auf jedenfall !

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 916

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. Juni 2014, 13:56

Soll die Werkstatt entscheiden, ob du damit noch sicher fahren kannst - sieht mir aber fast danach aus :denk:

Neko

Opa

Beiträge: 1 710

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. Juni 2014, 15:24

Hi

Sieht nach einem gebrochenen 3. Federblatt aus.

Das Federpaket könnte man zerlegen und nur das gebrochene Blatt ersetzen. Lohnt aber nur für Selbermacher, da neue Federpakete komplett, ab ca. 200€ angeboten werden. Ich würde erstmal das lose Teil mit dicken Kabelstrapsen oder Bindedraht bei der Achse fixieren, damit es nicht den Reifen beschädigt oder verloren geht und Andere gefährdet.

Hält als Notlösung tausende Pistenkilometer in Nordafrika, hier muß man aber offiziell davor warnen. Bitte nicht nachmachen liebe Kinder.

Gruß Bernd

Vampy716

Anfänger

  • »Vampy716« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai H-1 Kasten

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. Juni 2014, 20:36

Moin,

war gestern abend noch bei ner Werkstatt und hab es mir mal angesehen. Ein Blatt ist gebrochen wie auch schon vermutet. Haben es erstmal reingeklopft und nun notdürftig fixiert damit es hält und ich meinen Umzug machen kann.

Auf dauer werde ich es aber mal machen lassen bevor ende Sommer mein 3 Wochen Skandinavien-Trip ansteht :D

Danke euch !

ardeche

unregistriert

9

Montag, 23. Juni 2014, 20:34

Hattest Du überladen oder ergabsich das Problem im normalen Gebrauch?

Vampy716

Anfänger

  • »Vampy716« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Hamburg

Auto: Hyundai H-1 Kasten

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. August 2014, 10:19

huch hatte die Nachfrage gar nicht mehr gesehen :o

also das is im normalen gebrauch geschehen, habe nichts weiter schweres geladen. :denk:

Ähnliche Themen