Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Juni 2014, 11:12

H1 als lightcamper

Servus, durch meine früheren T3/t4 multivans stand für mich schon immer fest, im nächsten Bus wird auch gepennt, ob er wirklich für Tage/ wochenlanges campen genutzt wird,sei mal dahingestellt, aber so mal am langen Wochenende in den offroadparks beim spielen mit der kiesgrubenfräse will ich's gemütlich haben. Hier meine zum größten Teil schon in magnoplanplatten ausgearbeiteten (durch verschiedene Foren inspirierte) Vorstellungen...

Im ersten Bild ist die bettunterkonstruktion zusammengeschoben, Maße ca 0,85cm längs zum auto, 1,20m breit.
Im zweiten Bild sehen wir die Kiste mit ausgezogenem "Lattenrost".

Meine Materialwahl ist dem vorhandenen und/oder dermfür mich günstig zu beschaffenden und zu verarbeitenden geschuldet...
»makra0505« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »makra0505« (12. Juni 2014, 11:38)



makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Juni 2014, 11:23

Das kinderbett für die Vordersitze... Und die Standbeine für Mitte und vorne, als unterkonstruktion für den " Lattenrost Heavy Duty"
»makra0505« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »makra0505« (12. Juni 2014, 11:39)


makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Juni 2014, 12:46

Ich habe im Vorfeld zwei 12 Volt Steckdosen in der fahrerseitigen hinteren seitenverkleidung (eine kurz vor dem kleinen Fach im Kofferraum und eine weiter vorne am vorderen Ende der dritten Sitzreihe)eingebracht.
Mit Sicherungen zusammen ca 20€
Wieso beide Links? Weil ich von Natur aus faul bin, ich bei dem Anbau der Anhängerkupplung sowieso von unten Links in den Innenraum musste(rechts ist kein Platz wegen dem Zuheizer).
Hab auch, als ich die heckklappenverkleidung ab hatte zum Dämmen, gleich noch das hier im Forum schon erwähnte loch in die plastiktafel gebohrt, um die Heckklappe von innen aufzubekommen. Den Abstandhalter für die Heckklappe hab ich mir wie in multivan-Kreisen üblich auch zurecht gebogen, damit ist dann auch für genügend Lüftung gesorgt, ohne dass bei Regen irgendwas wegschwimmt...
An den vordersten Fenstern hab ich die windabweiser aus der Bucht angebracht, kann ich nur empfehlen...
Als markisenlösung hab ich mir einfach 2 mal das adac sonnensegel aus der Bucht geholt:3,20x4,00m mit Stangen,saugnäpfen(mal sehen was die aushalten) und abspannseilchen .Da muss man net ganz so böse gucken, wenn mal ein Funkenflug entsteht eins an die Beifahrer Schiebetür und eins dacht ich mir mit ordentlichen Magneten ( von in die heckklappe geschraubten Druckknöpfen kam ich vor der Montage Gottsei dank wieder ab) an die geöffnete klappe, dann hat man zumindest ne umkleidékabine mit stehhöhe.
Zusammen ca.70€

Als Matratze hab ich mir das luftgästebett aus der Bucht geholt, 1,37x1,91m sollte gut reinpassen und mir (1,85) sogar mit Begleitung gut reichen. Der Gedanke war einfach platzersparnis bei nicht Benutzung . ob's was taugt kann's bei der offroadmesse in bad Kissingen beweisen... aufgeblasen wird's entweder an der letzten Tanke vor dem Ziel oder evtl mit nem 12volt gebläse
17€ im ebäääääh
In der hauptKiste werden diese grauen Korb/stapelkisten aus dem Baumarkt ein bisschen zur Ordnung beitragen( der Kartuschen-Gaskocher mit Munition & grillaufsatz genau wie das Geschirr sollte in die linke Seite passen... In die Rechte kommenbei nicht Nutzung die zwei adac- Bus sonnensegel und ähnliches gerödel) hab irgendwann mal in der Nähe so nen campingküchenschrank gekauft, den könnt man noch als Tisch mitnehmen... Wobei ich noch so nen gaaaanz einfachen,älteren falttisch unter der Kiste verstaut hab., dachte erst an den Deckel der Kiste als Doppelfunktion... Aber wenn einer schläft keinen Tisch zu haben, bzw. Immer abräumen, abwischen bevors ins Bett geht... Hatte ich erwähnt , dass ich faul bin...
Die Löcher sind übrigens zur Belüftung der Matratzen (beim Kinderbett und wer weiß was noch kommt beim elternbett ) und zur gewichtsreduzierung
Es ging mir auch darum die einzelnen Teile zur Not auch alleine ins auto, bzw. wieder raus zubekommen... Deshalb sind auch nur schräge teilwände in der Kiste verbaut(dünneres Material wäre bestimmt ne Lösung,aber für mich aufwändiger).

Bilder vom verbauten Zustand folgen noch, da ich die Standbeine erst nach dem we geschweißt abholen kann... Und auch erst dann weiterbauen kann...

makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 12. Juni 2014, 13:22

Zwischen Fahrer und Beifahrersitz hab ich ne kleine ältere 12volt kühlbox stehen ,7 redbulldosen passen rein... Und werden auch richtig kalt(oder richtig warm, wie man möchte) und vor der zweiten Sitzreihe steht dann ne etwas größere waeco die auch ganz ok ist für den sommer( natürlich kein Vergleich zu ner engel kompressorbox!) ich glaub jetzt hab Ichs aber...

Stühle muss ich mir noch holen... Diese komischen Angler faltdinger sind mir bissi zu wackelig... Wenn da bissi Gefälle is, sind die nach dem ersten Abend schon verbogen und ein Raub der Flammen... Ich weiß noch net...
Die Vorhänge aus dem t4 multivan passen übrigens erstaunlich gut von den gesamtgrössen her... Bin nur noch an der geeigneten Befestigung am Grübeln...also nur falls da jemand was sucht und nicht selbst der nähgott ist...
Wenn jemand noch andere ausbauten hat, her damit... Ich bin sehr interessiert, nur weil hyundai den Markt nicht sieht / sättigen will.... müssen wir das ja noch lange nicht hinnehmen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »makra0505« (12. Juni 2014, 13:29)


makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 12. Juni 2014, 14:19

So steht die Kiste, allerdings ohne den aufschieb-Lattenrost bei mir im Bus... Wollte die Schnittflächen erst noch streichen... Aber find das Muster ganz schick so... Und außerdem... Die Faulheit...

Alltagskonstelation 2. Sitzreihe ganz hinten, kiste hinten dran und zwischen den beiden ne boardtasche mit allem Quatsch, von handschuhe , warnendste, Öl... Und dann sind noch knapp 60 cm Platz im Kofferraum...
»makra0505« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »makra0505« (12. Juni 2014, 14:28)


normi79

Fährt auch Mazda

Beiträge: 346

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Fernheizungsmonteur

Auto: i10 1.2 IA

Hyundaiclub: Keiner

Vorname: Norman

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 12. Juni 2014, 21:44

Was man sieht, sieht gut aus. Mehr Bilder zur genaueren Vorstellung des Innenraums wären nett. Weiter so!

makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Juni 2014, 09:18

Hier noch die Kiste von vorne... Immernoch ohne den ausziehbaren "Lattenrost"...
Und die heckumkleidekabine...noch doppelt gefaltet...
Nächste Woche wird es fertig eingebaut zu sehen sein...
»makra0505« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »makra0505« (13. Juni 2014, 09:24)


makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

8

Montag, 16. Juni 2014, 12:06

Hab am we noch Schnell das loftra eco3000 gekauft, gebraucht, 92€ mit 2erschlafkabine... Und die Beine gestrichen, mal sehen ob ich das dann noch zusammengebaut bekomm...

makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Juni 2014, 12:10

Bilder....
»makra0505« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 23 882

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

10

Montag, 16. Juni 2014, 13:44

So könnte ich es auch aushalten!!! :prost:

makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

11

Montag, 16. Juni 2014, 22:26

Servus... Verdammt... War vorhin so neugierig darauf, und wollte es unbedingt noch vor dem wm Spiel einbauen, dass ich glatt vergessen hab vom ausgefahrenen Zustand Bilder zu machen.... Tz tz ... Hab leider nur im schnell zusammengeschobenen Zustand noch welche machen können... Aber Samstag auf Sonntag mach ich Bilder, versprochen... Bin sehr gespannt...
»makra0505« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg

makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

12

Montag, 7. Juli 2014, 17:52

Hier noch ein paar Bilder von der Übernachtung in Bad kissingen...

War mit Herzdame und dem jüngsten (2,5 Jahre alt). Als wär es Absicht, geht zwar die Innenbeleuchtung wegen des Schalters vorne nicht an, die trittstufenbeleuchtung aber sehrwohl, klasse: keiner wird wach, aber man sieht wohin man fällt!!!

Ich bin nur noch nicht ganz sicher, ob ich so eine Kiste nicht doch nochmal in nur 20-25cm hoch baue... Zwar weniger Platz drunter , dafür mehr Platz obendrauf... Sorgt momentan zwar nicht für ein engegefühl...aber wäre evtl noch angenehmer... Mal sehen, bau als nächstes erstmal was ähnliches für den grand cherokee so in 20cm Höhe... der glaube an ne offroad-angelehnte Fernreise mit dem alten Haudegen stirbt als letztes... Hab ja noch zeit, wenn nix dazwischen kommt...

Übrigens ging in Bad kissingen nen dachzelt in neu vk1420€ für 570€ weg bei so ner sharity Auktion weg, ich war zu spät dran... Nächstes Jahr !!!
»makra0505« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 276

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 19. November 2014, 15:35

Moins

Den Einbau finde ich sehr interessant, weil er so einfach ist. Nur habe ich offensichtlich zu wenig Fantasie, um mir das richtig vorzustellen. Von daher die doofe Frage: das mit den Latten ist zum Ausziehen?

Gruss
Schlicki

makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. November 2014, 20:35

Ja... Im Beitrag 11 im letzten Bild erkennst du dass die plattenstreifen an unterschiedlicher Stelle an jeweils einem Metall a-Bügel (siehe Bild Beitrag 9)festgeschraubt sind . Im Beitrag 1 sieht man das ganz gut in der Zeichnung...

Übrigens so ein Hj. 61 ist natürlich ein sehr geiler Reise -geländewagen ... Bau mir gerade auf Basis eines jeep grand cherokee zj ein offroadreisefahrzeug ... Weiß zwar noch nicht ob und wann ich zu sowas komme... Aber fertig haben ist besser als brauchen....

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 276

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

15

Freitag, 21. November 2014, 17:00

Moins

Ich hab ja gefragt weil mir Dein System nicht so ganz klar ist, aber recht interessant aussieht. Du hättest nicht Lust, mal zwei Fotos (ohne irgendwas obendrauf) zu machen, einmal zusammengeschoben und einmal in Schlafstellung?

Ja, der 61er ist ein geniales Reisefahrzeug, und so ist er auch eingerichtet. Aber der wartet jetzt auf sein H-Kennzeichen, sonst kann sich den doch kein Mensch mehr leisten. Aber der 80er ist nochmal eine Steigerung.

makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 1. März 2015, 00:00

Soooo.. Hat neun Moment gedauert... Aber hab zum einen net immer dran gedacht... Und wollte zum anderen net im halb Dunkeln bzw. im nassen und oder kalten draußen rumkaspern... Übrigens würd ich die schlafkiste verkaufen, nicht weil irgendwas daran blöd oder sinnfreie ist... Einfach weil ich seit dem 16.02.15 ( Geburtstag des 3. Kindes) nun die dritte Sitzreihe benötige, wenn ich die Schwiegereltern ab und an mitnehmen möchte.
Außerdem bin ich mit meinem dachzelt in den letzten Zügen der Fertigstellung...das passt dann auch flink auf den jeep...
»makra0505« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg
  • image.jpg

makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 1. März 2015, 00:07

Hier noch ein paar bilder
Unter der Kiste hatte ich immer meinen klapptisch verstaut, die Kiste ist 1,20 m breit 0,85 m lang und ca. 0,50m hoch... Ich hatte darauf immer so ein gästeluftbett mit den abmaßen 1,40x1,90
»makra0505« hat folgende Bilder angehängt:
  • image.jpg
  • image.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »makra0505« (1. März 2015, 00:21)


ardeche

unregistriert

18

Sonntag, 1. März 2015, 20:52

Hallo,

das sieht sehr professionell aus - herzlichen Glückwunsch.

Schlicksurfer

Busfahrer

Beiträge: 1 276

Wohnort: SH

Beruf: Ja

Auto: Hyundai H1 Starex 4x4; Toy LC HJ61 ; M100 bzw. 416 (aber die Schietdeichsel ist viel zu kurz); TSA/8 Feuerwehrgerätewerk Görlitz; GeländeWw auf TSA-Basis (Ausführung)

Vorname: Schlicki

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 1. März 2015, 21:19

Hallo Makra

Also, wenn ich das recht verstehe, steht die Kiste ganz hinten im Kofferraum und der zusammengeschobene Lattenrost liegt obendrauf.
Zum Schlafen wird der dann nach vorne auseinandergezogen und geht bis an die Lehnen der Vordersitze.
Die zweite und dritte Sitzreihe bzw. die entsprechenden Einzelsitze hast Du ausgebaut?
Und was ist das für eine Platte über den Vordersitzen?

Ich glaub ich bin zu doof um das zu verstehen ... ?(

makra0505

Schüler

  • »makra0505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. März 2015, 12:17

Ich hab nen 2010 er Bj... Ich hab die dritte Sitzreihe ausgebaut und die 2. sitzreihe dringelassen und in den Schienen ganz nach hinten geschoben.
Direkt hinter der 2. Sitzreihe steht bei mir im Alltag die schlafkiste.
Wenn ich darin penne schieb ich die 2. Sitzreihe in den schienen ganz nach vorne , die schlafkiste ganz nach hinten bis zur Heckklappe, und den zerschnittenen Ziehharmonika-Lattenrost bis zur Sitzbank. So entsteht ne , bis auf die 2cm höhenversatz , Ebene schlaffläche von 2,00 auf gut 1,40...
Auf der Abenteuer allrad haben wir da mit 2 Erwachsenen und einem 2,5 jähriges gut und bequem drauf gepennt...

Die Platte auf den Vordersitzen hab ich auch als schlafmöglichkeit für eins der Kids gemacht... Da kommt noch ne Matratze drauf und im beifahrerfußraum wird das ganze noch durch ein Ikea-Tischbein abgestützt...
Heißt theoretisch : ein Monsterli vorne, der größte terrorkrümel im dachzelt und das kleinste schreidings zwischen uns auf der hauptspielwiese... Theoretisch ....
Bisher allerdings noch nicht so benutzt worden...weil alles noch etwas in Arbeit... In den offroadparks sind meistens nur mein größter und ich und das funzte immer auf der hauptspielwiese...
Dieses Jahr will ich das selbstgebastelte dachzelt schonmal ausprobieren, weil wenn alles klappt , ich nächstes Jahr mit dem großen im jeep 2 Wochen mit nach Rumänien will, und da wäre der Plan Junior im jeep auf der schlaffläche und ich im dachzelt... Denke dann hat er wenigstens etwas Ruhe für sich...