Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Motor Motor nagelt

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 2. Juni 2013, 19:06

Motor nagelt

Hallo H1-Fahrer.

Mein H1-Travel, 170 PS, Baujahr 08/2013, 17.000 km nagelt... sagt der Mann in der Werksatt. Ich kann das Geräusch nicht zuordnen, weil ich es so in noch keinem anderen „Diesel“ (Vito, Passat, Volvo) so laut gehört habe. Wenn ich den Wagen starte und unter Teillast zwischen 1500 – 1900 U/min fahre, dann klappert (besser ist das Geräusch mit lautem Nageln zu beschreiben) es im Motor wie doll.
Leider ist das nicht nur bei kaltem Motor so. Auch wenn der Motor nach ca. 6 km Fahrt eine leichte Steigung fährt, ist das Hämmern wieder da.
Der Wagen war bereits in der Werkstatt. Nach weiteren 500 km war das beschriebene nageln wieder da, wenn auch nicht so laut. Erneuter Werkstattbesuch und die Erklärung. „Kein Fehler gefunden, das Dieselnageln ist normal“.
Mir ist das mit der Werkstatt schon peinlich, die Jungs geben sich die größte Mühe. Bin ich überempfindlich? Sind diese Geräusche im H1, 170 PS Motor normal?
Danke für Eure Antwort und bis denne.
bhae

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bhae« (2. Juni 2013, 19:54)



ardeche

unregistriert

2

Sonntag, 2. Juni 2013, 20:38

Hallo,

bei meinem H-1 hört man vorwiegend das Jaulen des Turboladers, im unteren Drehzahlbereich hört er sich unter Last etwas dumpf an. Ein Nageln kann ich nicht feststellen. Ist es denn ein Nageln oder Rasseln (Steuerkette)?

PS: Bj. 06/2012

Jasper

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Nähe Zürich City, CH

Auto: H-1 2.5 CRDI

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

3

Montag, 3. Juni 2013, 09:26

Hi!

Kannst Du in etwa orten, wo aus dem Motorraum dieses Rasseln kommt? Ich hatte das auch, es kam aus dem Bereich direkt vor dem Lenkrad. In der Werkstatt stellten sie fest, dass bei einer Leitung an der Spritzwasserwand eine Befestigung fehlte. Diese wurde nicht verloren, sondern von Werk her gar nicht erst angebracht (wurde vergessen). Dies konnte man gem. Garagisten angeblich gut sehen, weil das Gewinde der Halterung keine Abnutzungsspuren zeigte...

Aber wie in einem anderen Fred bereits festgestellt, gleiche Symptome, ganz andere Lösungen und Ursachen.... :D

4

Montag, 3. Juni 2013, 13:28

Hallo ardeche - ich würde es wirklich als Nageln bezeichnen. Es tritt immer nur unter Last auf. Also beim Anfahren oder wenn es eine Steigung hat. Ich versuche das mal mit dem Mikro aufzunehmen und einzustellen.

Hallo Jasper - ich kann das Geräusch nicht genau Orten. Kommt irgendwo "mittig" von vorne. Das Geräusch ist immer nur bei Fahrt zu hören und Drehzahlabhängig. Das kann aber auch täuschen, wenn bei schnellerer Fahrt die Innen- oder Fahrgeräusche überwiegen. Aber in der Frühe beim Anfahren, Mann o Mann, selbst die Fahrradfahrer gucken schon.

ardeche

unregistriert

5

Montag, 3. Juni 2013, 19:40

Wenn das Nageln drehzahlabhängig ist, würde ich dann auch eher auf Vibrationen tippen. Wenn zwei metallene Gegenstände gegeneinander vibrieren, kann sich das wie Nageln anhören. Da Vibrationen auch beim Gasgeben ohne Last auftreten können, solltest Du einmal jemanden Gas geben lassen und bei offener Motorhaube sehen/hören, was passiert.

6

Montag, 3. Juni 2013, 21:24

Ohne Last und im Stand schurrt der H1 wie ein Kätzchen. Erst wenn es mal schneller als bei einem Radfahrer losgehen soll ist das Nageln wieder da.
Und eben bei leichter Steigung.
Ich hoffen das mit dem Link zur Dropbox funktioniert. Beide Dateien sind mit dem Diktiergerät im Handy aufgenommen.
Hoffentlich kann könnt Ihr damit etwas anfangen.
Schon mal vielen Dank, bhae


https://www.dropbox.com/s/lnwcag1gi6m0g7…hmemo%20006.mp3

https://www.dropbox.com/s/xkw1tifvkk62w6…hmemo%20002.mp3

Jasper

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Nähe Zürich City, CH

Auto: H-1 2.5 CRDI

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. Juni 2013, 12:46

Hi bhae

Also ich bin gespannt, ob man bei Deinem etwas raus findet! Leider konnte ich die Dateien nicht anhören, bin aber auch bei der Arbeit.... :D . Vielleicht gehts heute abend zu Hause, mich interessiert nämlich, ob es ähnlich tönt wie damals bei mir, als der Freundliche gemerkt hat, dass ab Werk eine Befestigungsschraube fehlte...

ardeche

unregistriert

8

Dienstag, 4. Juni 2013, 21:17

Hi bhae,

kann die Dateien leider nicht abspielen, da ich mit Linux arbeite...

9

Mittwoch, 5. Juni 2013, 06:50

Hallo Matthias,
das ist ja schade. Danke für Deine Mühe. Kann ich Dir die Datei irgendwie anders zukommen lassen?

Jasper

Anfänger

Beiträge: 43

Wohnort: Nähe Zürich City, CH

Auto: H-1 2.5 CRDI

Vorname: Chris

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 5. Juni 2013, 08:49

Habs nun anhören können. Man muss gut hinhören, aber bei mir tönte es definitiv anders... Leider hats sehr viele Nebengeräusche drauf...

Ich hoffe, dass die Freundlichen eventuell einen Fehler entdecken, denn meiner "nagelt" nie so stark!

11

Donnerstag, 6. Juni 2013, 06:45

Vielen Dank für Eure Antworten.
Ich werde einen Termin mit der Werkstatt machen und bin schon sehr gespannt.

Schöne Grüße
bhae

makra0505

Schüler

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

12

Samstag, 8. Juni 2013, 13:52

servus... sorry hab mich noch nicht vorgestellt, kam noch nicht dazu... zum thema nageln bzw. klappern kann ich aber was sagen... habe am 24.5.2013 nen h1 mit 170ps von nem autohaus gekauft, am 2.6. hat der bis dahin tolle bus(immerhin hab ich genau 1150km geschafft) abends auf der bahn bei 170 erst kurz geklappert, und als ich die kupplung getreten habe ging er aus...und nicht mehr an... jetzt ist er in ner werkstatt, alle lagerschalen der kurbelwelle haben gefressen... ergo totalschaden... hyundai bietet keinen kompletten austauschmotor an, heißt puzzlen und kostenvoranschlag in höhe von 13400€ jetzt bin ich gespannt wie sie das machen...

ardeche

unregistriert

13

Samstag, 8. Juni 2013, 20:46

Das passt zwar nicht so ganz zum hier beschriebenen Sachverhalt, aber angesichts des Kaufdatums und dem Umstand, dass der Verkäufer ein Autohaus ist, legt nahe, sich einmal mit dem deutschen Gewährleistungsrecht auseinander zu setzen. Da sehe ich weder einen Kostenvoranschlag (es sei denn als Unterlage für den Händler, welche Kosten auf ihn zukommen), noch sonstigen Ärger für Dich. Wenn die keine Möglichkeit einer fachgerechten Reparatur finden, gibt es im Zweifelsfall das Geld zurück.

klarfrosch

Anfänger

Beiträge: 9

Wohnort: Itzehoe

Beruf: Pädagoge

Auto: H-1

  • Nachricht senden

14

Samstag, 8. Juni 2013, 23:04

Hallo Forum,

ich schaue heute zum ersten Mal hier rein und mir fiel nebenbei nur folgendes auf:
...kann die Dateien leider nicht abspielen, da ich mit Linux arbeite...
So eine Aussage gab es zuletzt vor vielen Jahren :-) Welcher der ca. 10 mp3-Player funktioniert denn da nicht?

Grüße!

makra0505

Schüler

Beiträge: 91

Wohnort: mkk

Beruf: bob der baumeister

Auto: hyundai h1

Vorname: Manfred

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 9. Juni 2013, 11:40

Das mit Gewährleistung ist schon richtig... aber die Warterei geht mir schon sehr auf den Nerv... mal sehen ob sie einfach zahlen bzw. reparieren...

ardeche

unregistriert

16

Sonntag, 9. Juni 2013, 20:56

Hallo Forum,

ich schaue heute zum ersten Mal hier rein und mir fiel nebenbei nur folgendes auf:
...kann die Dateien leider nicht abspielen, da ich mit Linux arbeite...
So eine Aussage gab es zuletzt vor vielen Jahren :-) Welcher der ca. 10 mp3-Player funktioniert denn da nicht?

Grüße!


Ich habe keinen mp3-Player installiert...

mir ist aber auch eines aufgefallen: in diesem Forum gibt es zu wenige Pädagogen, die die Mitglieder mit Verweis auf Nebenkriegsschauplätze schulmeistern. Hast Du auch etwas zum Thema beizutragen?




Ähnliche Themen