Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Fahrwerk / Federn Grandeur Antriebswelle

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 18. Februar 2012, 03:12

Grandeur Antriebswelle

Hallo zusammen,

ich habe hier mal gelesen, das einer von euch die Antriebswelle beim Grandeur tauschen musste, vielleicht hatten noch andere von euch dieses problem und könnt mir vielleicht sagen wie es sich bemerkbar macht und wie teuer das ganze werden kann,
denn mein Grandeur macht seit ner weile ab und zu ein komisches geräusch (wie z.b ein klopfen oder sowas ähnliches) im kreisverkehr oder beim links abbiegen wenn man dabei auf dem gas bleibt oder beschleunigt.
bei geradeaus fahrt ist nichts zu hören und wie schon geschrieben man hört es nicht immer, es gibt tage da hört man gar nichts

was ich bis jetzt beobachten konnte,

wenn man den wagen in der kurve rollen lässt, kommt das geräusch nie vor, nur beim fuß auf dem gas lassen oder beschleungen

es ist nur in linkskurven

man hört es meistens nur bei einem lenkeinschlag wie man ihn z.b im kreisverkehr braucht, also etwas stark eingeschlagen aber kein volleinschlag.

bei volleinschlag hört man nichts wenn man z.b einen kreis fährt

es hört sich an, als würde es von vorne rechts kommen, wie ein klopfen oder pochen


vielen dank im voraus


Karl_Moik

unregistriert

2

Samstag, 18. Februar 2012, 08:13

RE: Grandeur Antriebswelle

Hallo,

ich Tippe mal, so wie Du es Beschreibst, das es nur die Gummimanschette der Antriebswelle ist. Da gibt es soviel ich weiß "Reparatursets". Die ersparen Dir einen Ausbau. Wenn Du nicht zu lange wartest hält die Antriebswelle noch lange. Wenn es kein Reparaturset gibt würde ich trotzdem schnellsten die Manschette Tauschen damit neues Fett die Antriebswelle Schützt.

Viel Glück!

Der Karle_Moik

3

Samstag, 18. Februar 2012, 17:13

RE: Grandeur Antriebswelle

ich hab heute mal geschaut, die achsmanschetten sind auf beiden seiten noch heil, eigentlich sehen die aus wie neu, ist auch kein fett daußen oder so, alles schön sauber, hab auch soweit man dran kommt probiert an der antriebswelle zu rütteln, es ist kein spiel feststellbar