Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Hexenbesen

Anfänger

  • »Hexenbesen« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Wohnort: Berlin

Vorname: Vronerl

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Mai 2013, 16:24

Welche Zündkerzen?

Hallo Leute

habe mir vor 2 Monaten den Getz 1.1 gekauft. Mein erster Beitrag war die Frage, ob es die Kupplung ist und sie war es. 720 Euronen, schluck. X(

Jetzt habe ich das Problem, dass die Motorleuchte anging und dabei kein Gas angenommen wurde. Die Leuchte geht auch wieder aus. Habe hier ein wenig gestöbert und festgestellt, dass es die Zündkerzen und die Kabel sein können. Jetzt habe ich mal so den Internetdoktor gefragt und festgestellt, dass es unterschiedliche Elektrodenabstände gibt. Welche kann oder soll ich denn da kaufen? Wenn alle möglich sind, welche sind da die besseren??

Danke schon mal jetzt für eure Antworten.


Import-Velo

unregistriert

2

Donnerstag, 30. Mai 2013, 16:39

Suche mal in den bekannten KFZ-Zubehör-Internetshops anhand der Schlüsselnummern (HSN/TSN) Deines Fahrzeuges nach den Zündkerzen, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Außerdem sollten solche Angaben auch in der Betriebsanleitung Deines Fahrzeuges nachzulesen sein.

Willi i20

Fortgeschrittener

Beiträge: 321

Wohnort: Berlin

Auto: i 20

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. Juni 2013, 00:10

Hallo,

findest du hier: http://www.kfzteile24.de/

Gruß
Willi i20

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (1. Juni 2013, 00:30)


4

Freitag, 26. Juli 2013, 16:20

Hallo hexenbessen,
Am sichersten ist natürlich die Hersteller Seite von ngk.

Benutze die Kerzen selber und bin total zufrieden,
Ps BMW baut die Zündkerzen ab Werk von ngk ein.


Zitat

http://www.ngk.de/nc/produktfinder/

leon_1994

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Essen

Beruf: Student

Auto: VW Polo V 1.2 TSI

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Dezember 2013, 19:46

richtige Zündkerzen?

Hey Leute!

Ich wollte am meinem Getz die Zündkerzen wechseln, da er ab und zu unter 2000 Touren vereinzelt ein bisschen ruckelt und subjektiv betrachtet weniger Leistung hat. Ein anderes Verschleißteil kommt mir nicht in den Sinn, da der Wagen keine 80 TSD gekaufen hat. Es handelt sich um den Facelift-Getz (kein Dt. Fahrzeug, EU-Import aus Niederlande) mit der 1.4er Maschine (97PS). Ebenfalls wollte ich den Luftfilter erneuern.

Ein paar Fragen:

1.) Woran erkenne ich gute Zündkerzen und welche Hersteller sind zu empfehlen? (Bosch, NGK?)
2.) Mit welchem Drehmoment ziehe ich die Zündkerzen an? Gibt es allgemeine Richtlinien oder hat der Getz da spezifische Werte?

Danke im Vorraus. LG Leon

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »leon_1994« (14. Dezember 2013, 20:14)


Neko

Opa

Beiträge: 2 357

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. Dezember 2013, 21:39

Hi Leon

Die richtigen Zündkerzen sind:

NGK BKR 5 ES-11 (die 11 steht für Elektrodenabstand 1,1 mm)
auch im Viererpack NGK V-Line Nr.33,im Verkaufständer.
oder
CHAMPION RC 10 YC

Anzugdrehmoment laut Hyundai 20-30 Nm,
algemein nach NGK Liste für Aluminiumköpfe 25-30 Nm

Ich finde,die 12,- € bis 15,- € für neue Kerzen sind beim neuen,alten Auto gut angelegt.

Wie ist denn die Geschichte mit der Lambdasonde ausgegangen?

Gruß Bernd

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Neko« (14. Dezember 2013, 22:11)


leon_1994

Anfänger

Beiträge: 39

Wohnort: Essen

Beruf: Student

Auto: VW Polo V 1.2 TSI

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. Dezember 2013, 23:43

Hallo Bernd,
vielen lieben Dank für die schnelle Antwort! alle Fragen beantwortet.

Die Lambdasonde hat sich nicht mehr gemeldet, es war letztlich der Kurbelwellensensor (wurde als Nockenwellensensor angezeigt) der kaputt war. Da der Wagen davor einen Zahnriemenwechsel bekommen hatte, gehen wir davon aus, dass die Werkstatt den Sensor kaputt gehauen hat.
Bezahlt hat diese den Schaden aber nicht.

LG

Na Icke

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Berlin

Auto: Getz 1,1 Bj. 2007

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. September 2020, 12:10

Welche Zündkerzen

Hi Freunde,

welche Zündkerzen könnt ihr mir für meinen 2007 Getz empfehlen. Die Preise gehen ja wirklich von 1,20€ bis na ch oben fast offen.

Warum gibt jeder Hersteller einen anderen Elektrodenabstand an. Ich kenne das noch anders, oder hat sich da soviel geändert.

Danke für eure Tips.

Gruß Icke aus Berlin

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 277

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. September 2020, 12:15

Nimm welche von NGK, die passen für "Asiaten" am besten.

Na Icke

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Berlin

Auto: Getz 1,1 Bj. 2007

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. September 2020, 12:19

Super, das ging ja schnell, eine Elektrode oder was „besseres“.... wenn du verstehst, was ich meine....
ich denke bei so einem kleinen Motor reicht was „einfaches“ ....

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 277

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. September 2020, 14:02

Standard langt beim Getz vollkommen. Iridiumkerzen sind nicht nötig, nur teurer.

Na Icke

Anfänger

Beiträge: 3

Wohnort: Berlin

Auto: Getz 1,1 Bj. 2007

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. September 2020, 15:02

Danke, habe gerade 4 NKG für 12€ bestellt.....