Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sitmojo

Fortgeschrittener

Beiträge: 351

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter Baubranche

Auto: Coupe 2,0 L GK

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 25. Mai 2011, 23:46

RE: v-max

Ist ja die Frage was du erreichen willst und vorallem welches Budget man hat. Auspuffanlage ist klar und macht auch Sinn. Ansaugtrakt sollte man überarbeiten, bedeutet Sportluftfilter, Drosselklappe vergrößern, bei genügend Geld die Ansaugbrücke überarbeiten, Stichwort Zwangsbeatmung. schärfere Nocken, Zündkerzen, Einspritzventile, optimierte Steuerzeiten usw. Das kannst du ja ins unendliche weiterführen.

Aber um das mal im Klartext und bezahlbaren Rahmen zu definieren wäre mein Ansatz, der muss noch lang nicht richtig sein, folgender: Nockenwellen, Zündkerzen, Sportluftfilter, ECU Anpassung, DroKa, Sportauspuffanlage. Das sind Dinge die man A. mit Geld realisieren kann B. bis auf den Lufi TÜV Konform ist und eine Mehrleistung um die 20 PS bringen würde. Sagen wir mal das Tuning was Otto-Normalo sich noch leisten kann.

Bei allen anderen Dingen brauch man eh ein erfahrenen Tuner, der sich mit dem Motor und Möglichkeiten auskennt. Wer zuviel Geld hat kann sich natürlich dann eine standfeste Leistungssteigerung einbauen. Dazu sollte man erwähnen das ich den Begriff Leistungssteigerung so definiere das man am Ende Angst hat das Pedal bis zum Blech zu treten. Wie z. B Mobys Japaner, der G-Power BMW oder der Supra von Underground Racing in Hamburg.


Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 26. Mai 2011, 00:22

RE: v-max

DroKa musste nicht :D
Die ist beim BK 3.8er großzügig ausgelegt :P

Ich "wäre" auch für Nockenwellen, ECU (piggypack reicht), Catback und Ansaugbrücke :P
Mit dem oben paket kannste schon etwas mehr rausholen. Das Auto ist eigentlich (wie schon geschrieben) sehr großzügig ausgelegt. Jedenfalls als Amimodell.
Das Deutsche/EU ist vom Auspuff und ECU her ja begrenzt. Ka wie weit sie die Delphi ECU dort geändert haben...

Danach würde/kommt für mich nur noch S/C in frage :)
Da würde ich aber erstmla abwarten wie es sich entwickelt. Nen Ami "komplett" Satz darfste eh nicht kaufen. Die Amis haben halt keine Autobahn oder so. Die fahren teilweise riesigen Ladedruck mit Original Zyl-Dichtung Oo
WTF?

23

Donnerstag, 26. Mai 2011, 18:51

RE: v-max

Also ein Aupuff mit Fächer und metallkats und eintragung bist mit einem 1000 er dabei, dann hättest alle engstellen beseitigt und hast von da deine Ruhe.

Und nur über die aufhebung hast du nicht mehr leistung.

Ansaugbrücke wäre was mit einzeldrossel bauen zu lassen intressant, aber dann probleme mit abgaswerte etc...

Aber was sollen andere Zündkerzen bringen ?

Sitmojo

Fortgeschrittener

Beiträge: 351

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter Baubranche

Auto: Coupe 2,0 L GK

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 26. Mai 2011, 20:20

RE: v-max

Zitat

Original von pip0
Also ein Aupuff mit Fächer und metallkats und eintragung bist mit einem 1000 er dabei, dann hättest alle engstellen beseitigt und hast von da deine Ruhe.

Und nur über die aufhebung hast du nicht mehr leistung.

Ansaugbrücke wäre was mit einzeldrossel bauen zu lassen intressant, aber dann probleme mit abgaswerte etc...

Aber was sollen andere Zündkerzen bringen ?


Was man in DE niemals eingetragen bekommen würde! Fächer, Kat und Auspuff wird dir kein TÜVer eintragen. Aber Recht hast du natürlich das man da von dann Ruhe hat. Welche Aufhebung meinst du? Die Sperre der V-Max? Natürlich hat man keine Mehrleistung, das ja klar.

Zündkerzen bringen dir keine Mehrleistung, sie verbessern nur den Lauf deines Motors. Zünden tun alle Zündkerzen, trotzdem hat man da qualitativ Unterschiede. Zumal es Teile sind, die nicht viel Kosten und schnell gewechselt sind. Zündkabel natürlich gleich mit.

25

Donnerstag, 26. Mai 2011, 21:00

RE: v-max

hallo, selbsverständlich bekommst so tüv wenn dir die anlage bauen lässt.

zündkerzen ngk rein das ist die beste marke wo ich finde verbauen wir bei jedem wo sagt er hat einen hohen benzin verbrauch orignal sind bei hyundai ja leider nur champion drin.

Sitmojo

Fortgeschrittener

Beiträge: 351

Wohnort: Schleswig Holstein

Beruf: Angestellter Baubranche

Auto: Coupe 2,0 L GK

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 26. Mai 2011, 21:23

RE: v-max

Zitat

Original von pip0
hallo, selbsverständlich bekommst so tüv wenn dir die anlage bauen lässt.
[/quote

Hast du zufällig eine Eintragung vom Tüv? Ich glaubs dir zwar aber als ich mit meinem Tüver gesprochen hab hat er gleich nein gesagt.

27

Donnerstag, 26. Mai 2011, 21:30

RE: v-max

ich meinte damit.

wenn du mit deinem Auto zu einem Auspuffbauer gehst, mit ihm deine wünsche besprichst er sie dir baut und gleich vom tüv eintragen lässst.
So machen es die Auspuffbauer wo ich kenne das ihr ablauf.

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

28

Freitag, 27. Mai 2011, 08:32

RE: v-max

Naja ganz so eifnach wie beschrieben ist es ja nicht :)

AUsserdem verstehe ich nicht wieso ihr unbedingt nen Fächerkrümmer ahben wollt? Der Krümmer vom Genesis ist super :)

Ihr habt ja sogar den Vorteil das ihr weniger Luftfilter habt als ich mit dem Amimodell...
Ihr habt nur einen :D

29

Samstag, 28. Mai 2011, 12:34

RE: v-max

na wenn schon umgembaut wird dann sollte es schon richtig gemacht werdn.

Das ist halt wenn man einer der ersten ist ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pip0« (28. Mai 2011, 12:35)


Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

30

Samstag, 28. Mai 2011, 12:36

RE: v-max

Wieviel willste denn in das Coupe reinstecken?

BTW Ich dachte du bist ein Händler?

31

Samstag, 28. Mai 2011, 16:12

RE: v-max

ich will gar nichts an der anlage verändern hab nur mit geschrieben, mir ging es nur um die aufhebung :)

Ne bin kein Händler bin kfz- mechatroniker bei hyundai.

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

32

Samstag, 28. Mai 2011, 18:20

RE: v-max

Ah ok :)

Ja ist ein bisschen OT geworden :D

Hat sich euer Fritze die Delphi ECU jetzt schon angeguckt?

PS286

Anfänger

Beiträge: 10

Auto: Hyundai Genesis Coupé 3.8

Vorname: Patrick

  • Nachricht senden

33

Samstag, 25. Februar 2012, 14:22

V-Max

Hallo Genesis-Freunde,

zugegebnermaßen hielt mich bisjetzt die Affinität zu meiner 5-Jahre Garantie davon ab die Geschwindigkeitsbeschränkung entfernen zu lassen.

Aber es interessiert mich natürlich wie schnell der Genesis ohne Sperre sein kann.

Hat da jemand zufällig Erfahrungswerte? ;)

34

Samstag, 25. Februar 2012, 16:56

RE: V-Max

Hier gibts bisher nur einen wo die Sperre draußen ist, 270km/h sollen wohl zu packen sein, dann aber nur mit anderem Fahrwerk.

Grüße

KPK

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: Bochum

Beruf: Selbstständig

Auto: Genesis 3,8 L

Hyundaiclub: suche club

Vorname: klaus-peter

  • Nachricht senden

35

Samstag, 25. Februar 2012, 18:57

RE: V-Max

Hallo

Es gibt einen. Der ist hier zu sehen http://www.carhififischer.de/25.html

KW Fahrwerk offen gemacht 278 km. Meiner wird gerade bei LSD umgebaut. Bekommt Flügeltüren und ein KW Fahrwerk Variante 3. Wird noch 2-3 Wochen dauern ;(

Wenn er wieder da ist, lass ich ihn in Gelsenkirchen beim Lipinski offen machen. Werde dann Bilder hochladen.

MFG Klaus

MikeBvB

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Hamm

Auto: Genesis Coupe 3.8

Vorname: MikeBvB

  • Nachricht senden

36

Samstag, 25. Februar 2012, 19:46

RE: V-Max

Bei 270 bin ich vom Gas gegangen

Denke mal 280 ist Schluss... war aber ruhig bei 270 mit dem Billstein Fahrwerk

bodo7010

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Cuxhaven

Beruf: Selbständig IT-Kaufmann

Auto: Genesis Coupe 3.8

Vorname: Bodo

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 26. Februar 2012, 01:40

RE: v-max

Zitat

Original von pip0
hallo, selbsverständlich bekommst so tüv wenn dir die anlage bauen lässt.

zündkerzen ngk rein das ist die beste marke wo ich finde verbauen wir bei jedem wo sagt er hat einen hohen benzin verbrauch orignal sind bei hyundai ja leider nur champion drin.

Welche NGk Zündkerzen sollten denn eingebaut werden? Ich habe Iridium Kerzen für den Turbo im Internet gefunden, aber welche braucht denn der 3,8 Liter Motor?
Meiner braucht so um die 13 Liter auf 100 km, was ich für etwas viel halte. Kann das an den Kerzen liegen ?

Besten Dank für eure Erfahrungen.

Mit freundlichen Grüssen bodo7010 :auweia:

38

Sonntag, 26. Februar 2012, 08:25

RE: v-max

13L sind normal, das sind 3.8 L und kein BMW mit Start Stop. Vergiss nicht das Hyundai im Stadtvekehr 15 L angibt.

RayLio

Anfänger

Beiträge: 53

Auto: BK38 m/t

Hyundaiclub: Korean Tuners NRW

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 26. Februar 2012, 10:37

RE: v-max

Ich bin im Schnitt bei 10,6 l/100 km... Ist aber nur Autobahn und Landstraße.

KPK

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: Bochum

Beruf: Selbstständig

Auto: Genesis 3,8 L

Hyundaiclub: suche club

Vorname: klaus-peter

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 26. Februar 2012, 11:37

RE: v-max

Hallo

Meiner braucht in der Stadt bei normaler Fahrweise 15 Liter. Wenn ich mehr Dampf mache auch bis zu 20 Liter. Auf der Bahn je nach Fahrweise 10-16 Liter. Finde ich aber auch für dieses Auto völlig normal. Wenn ich auf den Verbrauch achten muss dann hätte ich mit einen Smart gekauft.

Spass hat nun mal seinen Preis.

MFG Klaus