Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

NJey90

Anfänger

  • »NJey90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Auto: Hyundai Genesis Coupe 3.8 V6 (2011)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. April 2020, 18:42

10A Memory1 Sicherung durchgebrannt

Servus an alle,

bin neu hier und mir ist eine 10A Memory1 Sicherung durchgebrannt nach längerer fahrt über Ostern. Diese ist zuständig für folgende Dinge:
Trunk room lamp, Power outside mirror & Mirror folding switch, MAP lamp, Auto light & Photo sensor/Security indcator, Multimonitor, RF receiver Instrument cluster (MICOM, IND.), A/C control module, BCM, Rear parking assist buzzer, Door warning switch, Vanity lamp LH/RH

Naja, diese Dinge sind jetzt bei mir ausgefallen und ich habe dann natürlich versucht, diese Sicherung durch eine neue 10A Sicherung zu ersetzen. Jedoch brennt mir diese sofort beim Einsetzen durch, also hab ich wohl irgendwo einen Kurzschluss.

Meine Frage ist, hatte jemand von euch schon solch ein Problem, und wenn Ja, was war die Quelle bei euch? Muss ja irgendwas sein, das ständig Strom braucht wie z.B Zentralverriegelung, oder?

Bitte um Ideen, vorab vielen Dank.

Mfg NJey90


Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 259

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. April 2020, 19:04

Servus, und willkommen im Forum!

Es sind einige Sachen, die dranhängen, schwierig also sofort die Ursache nennen zu können.

Also, was ich als erstes machen würde : nach und nach die betreffende Systeme abstecken, und immer wieder ausprobieren.

Wurde etwas am Wagen verändert/Nachgerüstet? Zbs. LED innenbeleuchtung usw.?
Gab es irgendwelche ausfallerscheinungen, wie zbs. PDC Sensoren?

NJey90

Anfänger

  • »NJey90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Auto: Hyundai Genesis Coupe 3.8 V6 (2011)

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. April 2020, 20:15

Hi!

Ich finde bloß zwecks Systeme abstecken keine Wiring Diagramme =/ oder eine gute Anleitung.

Einzig was nachgerüstet wurde (auto wurde gebraucht gekauft) war ein Kenwood Radio. Ja die PDC-Sensoren sind ausgefallen und eben alles, was in meinem ersten Post in Englisch aufgelistet ist.

Gruß
NJey90

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 259

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. April 2020, 21:03

Ich meinte, ob es VOR dem Ausfall Probleme mit den PDC gab? Bei einem Defekt können diese unter Umständen Kurzschlüsse verursachen zB.

Die englische Beschreibung der einzelnen Komponenten ist doch erstmal ausreichend, um schon mal auf die Suche zu gehen.

Es sind einige der betroffenen Teilen in den Türen verbaut (Spiegel/Beleuchtung usw), und die Türen bzw. Stecker sind anfällig auf Feuchtigkeitsschäden. Dann würde ich einfach die beiden Türstecker abklemmen, und mit der Sicherung probieren.

Als nächstes die ganzen Lampen checken, und das Radio/Klimabedienteil abstecken. Alles relativ schnell und einfach gemacht.

Dann die Parksensoren mal abstecken (mit Glück kommt man von außen ran) usw.

Falls du im Netz keine Anleitungen oder Pläne findest, kann ich dir das offizielle Hyundai Werkstatt Portal empfehlen. Der Zugang kostet zwar etwas, dafür gibt es alle erdenkliche Infos, Pläne und Reparaturanleitungen.

NJey90

Anfänger

  • »NJey90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Auto: Hyundai Genesis Coupe 3.8 V6 (2011)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. April 2020, 21:46

Hey sernaiko,

also vorher gab es keine Ausfälle vom PDC Sensor. Okay danke für die Infos! Das mit der Hyundai Werkstatt schau ich mir mal an.

Mit freundlichen Grüßen
NJey90

NJey90

Anfänger

  • »NJey90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Auto: Hyundai Genesis Coupe 3.8 V6 (2011)

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. April 2020, 16:17

Kurze Fortführung meiner Geschichte.
Das Auto habe ich in eine Werkstatt gegeben, um mal zu überprüfen, ob ein Kurzschluss vorliegt. Nach Aussage der Werkstatt konnten die in den paar Stunden nichts feststellen und haben einfach mal auf gut Glück die Sicherung auch ausgetauscht. Dann gings plötzlich wieder!!!

Nach kurzer Fahrt war aber wieder alles ausgefallen, was an der Sicherung hängt. Also habe ich eben dasselbe getan, diese 10A Sicherung ausgetauscht. 10 Sekunden war alles gut auf einmal fängt es im Fußraum am Sicherungskasten zu qualmen an!!!

Lange Rede kurzer Sinn, das Auto steht jetzt in einer Werkstatt und meine TK-Versicherung überprüft jetzt, ob das Ersetzen vom kompletten Kabelbaum gezahlt wird oder nicht. Kostenpunkt knapp 4000 €.

Sernaiko

Furchtloser Hobbyschrauber

Beiträge: 1 259

Wohnort: München

Beruf: Lasertechniker

Auto: i40cw 2.0 GDI StylePlus, Hyundai i20 1.1 CRDI Passion

Vorname: Sergej

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. April 2020, 16:28

Autsch, das ist heftig...
War aber ehrlich gesagt auch vorsehbar, wenn man "dauernd" ne Sicherung wechselt, obwohl man weiß das irgendwo ein Kurzschluss vorliegt. :(

Man müsste ja jetzt theoretisch sehen können, welche leitung durch ist, um das Problem einzugrenzen? Ich meine, was bringt ein neuer Kabelbaum, wenn die Ursache nicht beseitigt ist?

Ich hoffe das es über die Versicherung läuft, ansonsten würde ich es versuchen zu reparieren.

NJey90

Anfänger

  • »NJey90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Auto: Hyundai Genesis Coupe 3.8 V6 (2011)

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 30. Juli 2020, 16:34

Mein Auto steht mittlerweile seit APRIL in der Werkstatt, weil der Kabelbaum erst produziert werden muss! Und jetzt muss noch ein zusätzlicher Kabelbaum, der von der A-Säule zum Dachhimmel führt, produziert werden, voraussichtlicher Liefertermin OKTOBER 2020!

Gibt es hier im Forum eventuell jemanden der für das Baujahar 2011 3.8, 303 PS Modell Ersatzteile hat? Oder besser gesagt einen geschrotteten Coupe?

@Sernaiko
Ja es läuft über meine Versicherung dank TK-Versicherung. Trotzdem ist es echt heftig, dass mein Auto jetzt schon fast den ganzen Sommer in der Werkstatt steht und es voraussichtlich bis zum Herbst dort stehen soll. Meine Versicherung wäre bereit, auch eine andere Lösung anzunehmen, aber entweder ich lasse es hier von einem Kabelbaum Spezialisten neu produzieren / instandsetzen oder ich nehme es von einem geschrotteten Coupe. Habe 3 Kabelbaum Firmen angerufen, jedoch haben alle ähnliche Produktions/Lieferzeiten momentan. =(