Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 10. Juli 2012, 09:27

Kaufinteresse, aber noch Fragen

Aye an das Hyundaiboard,

zuerst mal etwas über mich (bin neu hier). Ich bin der Basti, 23 Jahre jung, komme aus dem schönen Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm und hab mich irgendwie in das Genesis Coupe verguckt. Meine bissherige Laufbahn in Puncto Autos war vom 2.0 TDI Fahrschulgolf, zum 69 PS Fiat 500 meiner Eltern, zu meinem 95 PS Subaru Impreza, über einen 165 PS 2.5 Liter Subaru Legacy wieder zurück zum Impreza. Nach nun 3 Jahren Allradfahren, und leider nun auch das langsame Sterben des nun 13 Jahre alten Imprezas bin ich auf den Geschmack von Heckantrieb gekommen. Deutsche Hersteller gefallen mir schlichtweg nicht, erst recht wenn man auf das Preisschild sieht.

Deshalb bin ich auf das Genesis Coupe gekommen - genauer hätte ich mir das 2.0T Model ausgesucht. Probefahrt hab ich auch schon hinter mich gebracht und mit größtenteils positiven Errinerungen abgeschlossen. Der 2.0T ist mein Favorit weil er sich laut Hyundai auf Gas umrüsten lässt (und darauf möchte ich nichtmehr verzichten - bin bissher nur Gasautos gefahren). Zusätzlich ist er in der Versicherung um die Hälfte günstiger als der 3.8 V6. Bei mir würde er als Alltagsfahrzeug laufen und ordendlich Strecke machen - deshalb bin ich auch von der 5 Jahres Garantie sehr angetan.

Meine Fragen zum Auto sind nun Folgende: Es gibt ihn ja, sofern ich das richtig verstanden habe, in der Deutschen, Europäischen und Amerikanischen Version. Und hier beginnt nun meine Verwirrung... Wo in Amerika das Torsen Differential Aufpreispflichtig, bzw. nur in einigen Modellen zu haben ist, bekommt man es im EU Model immer ab Werk - ist das auch im Deutschen so? Die Bremsanlage in US ist eine Brembo, in der EU eine Hyundai Eigenentwicklung - wie sieht es in DE aus? Konkret interessiere ich mich für die Ausstattungsvariante "Style" - mit Sitzheizung, Stoffsitzen, Infinity Radio, Tempomat und Lenkradfernbedienung sowie 6 Gang H Schaltung. Hier ist nun meine Frage ob dieses Model auch ds Torsen Dif hat oder nicht?
Auch würde mich interessieren wie und woran man ein Deutsches, Europäisches oder Amerikanisches Model unterscheiden kann?

Vielen Dank euch im Voraus

Grüße, Basti


Beiträge: 42

Wohnort: Kleve

Auto: Genesis Coupe 2.0T

Vorname: Christoph

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 10. Juli 2012, 16:06

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

das deutsche modell hat alles drin. höchster standart eben.

Beiträge: 42

Wohnort: Kleve

Auto: Genesis Coupe 2.0T

Vorname: Christoph

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 10. Juli 2012, 16:11

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

wir sollten und mal unterhalten, ich kann dir sämtliche frage beantworten die du hier stellst ;)

4

Dienstag, 10. Juli 2012, 17:41

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

Bremse haben eig. die deutschen die ich bis jetzt gesehen habe die Brembo drin.

Die Hyundai eigene, wohl vom Equus übernommen, dürfte einiges besser sein.
Bei uns in der Schweiz hat die Brembo nicht den Vorschriften genügt und hier haben alle die Hyundai Bremse.

Unterschied sieht man aber gut. Hyundai ist schwarz und steht Hyundai drauf. Die Brembo is knallrot

sharks-udo

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: NRW, Recklinghausen

Auto: Hyundai ix35

Vorname: Udo

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 10. Juli 2012, 18:27

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

Ich habe einen 3.8 Genni von einem deutschen Vertragshändler gekauft.
Ich habe Hyundai-Bremsen verbaut (schwarze Bremssättel mit mittlerweile entferntem weißen Hyundai-Schriftzug).
Ansonsten kann ich dir leider keine belegbaren Antworten geben, weil ich mich bei den Dumping-Preisen der deutschen Händler, inklusive der 5 Jahres Garantie mit den 5 Inspektionen und den echten 19 Zoll Winterreifen nicht eine Minute für ein amerikanisches, bzw., EU-Modell interessiert habe. Die wenigen Euronen, die es dort zu sparen gab, gehen bereits bei der ersten kostenfreien Inspektion um ein vielfaches drauf.

sharks-udo

MikeBvB

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Hamm

Auto: Genesis Coupe 3.8

Vorname: MikeBvB

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Juli 2012, 06:09

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

So sieht es aus Udo :bang:

7

Mittwoch, 11. Juli 2012, 07:45

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

Keine Brembo in ganz Europa, leider.

Willst Du nicht auf das Facelift warten, da hat der 2.0T deutlich mehr dampf.

Grüße

8

Mittwoch, 11. Juli 2012, 08:18

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

hmm das schürt meine Verwirrung nun doch...

Rogerio sagt - Brembos sind verbaut, grundsätzlich!

sharks-udo sagt - er hat Hyundai Bremsen in seinem Deutschen Model

skyx3 sagt - keine Brembos in EU

Ich meine mich aber auch zurück zu errinern das bei dem Auto das ich gefahren bin Hyundai Bremsen verbaut waren.

Auf das Facelift warten fällt bei mir aus, weil es mir 1. weniger gut gefällt als die derzeitige Variante und 2. sicherlich teurer ist (wenn man überlegt für ~19500 bekommt man das derzeitige Model hinterhergeworfen - nagelneu... Ich geh davon aus das die Preise zustande kommen weil eben das Facelift bald erscheint). Die Mehrleistung ist mir nicht so zwingend wichtig - 213 PS reichen mir überall hin. Außerdem hab ich gelesen der neue wird ein Direkteinspritzer was Autogas zwar nicht unmöglich, aber unnötig Kompliziert machen würde...

Das Torsen Dif ist bei jedem EU / Deutschen Model verbaut?
Und hat jemand noch Tipps das US Model zu erkennen - weil wenn dann hätte ich schon gern ds EU Model gekauft.

Synex

Anfänger

Beiträge: 14

Wohnort: Bayern, Ingolstadt

Beruf: Konstruktionsmechaniker

Auto: Coupe GK 2.0

Vorname: David

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 11. Juli 2012, 11:59

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

grad mal so eine Offtopic Frage,

Redest du da von Silberfarbenen 2.0t vom Autohaus Weber? ^^

war schon länger nicht mehr dort aber ich weiß noch das der Verkäufer mir das gute Stück um jeden Preis andrehen wollte :D

10

Mittwoch, 11. Juli 2012, 12:34

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

hehe... das war mein Probefahrzeug ja :D

Bei mir ließ er beim Preis nicht mit sich reden und beharrte auf 25.000 weil er ja das Plus Paket sowie 5 Jahre Garantie + Wartung habe...

Würde mich mal interessieren für wie viel du ihn bekommen hättest.

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 12. Juli 2012, 14:56

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

Kurze Erklärung:

Brembos gibt es in ganz Europa nicht!

Amerikanische erkennste an den SML und den Bremsen (entweder ohne Beschriftung oder Brembo)

Es gibt preisliche unterscheide vom DE zum EU Modell aufgrund der 5 Jahre Wartung...

Es kann sein das in nem EU Wagen kein Torsen-Diff mit Sperre verbaut ist :)

Die Bremsen sind nicht vom Equus... Wo habt ihr immer solche Infos her Oo

MikeBvB

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Hamm

Auto: Genesis Coupe 3.8

Vorname: MikeBvB

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. Juli 2012, 17:25

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

Hab auch schon einige EU Karren gesehen ohne Heckspoiler und mit Schlüssel

Kalla

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Wohnort: BRD

Auto: Genesis Coupe 3.8

Vorname: Kalla

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 12. Juli 2012, 19:55

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

Zitat

Original von Martin Coupe
Es gibt preisliche unterscheide vom DE zum EU Modell aufgrund der 5 Jahre Wartung...

Preislicher Unterschied = über 6000 Euro wegen dem Wartungspaket im Wert von ca.1200 Euro :mauer: :todlach:

14

Freitag, 13. Juli 2012, 10:07

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

Zitat

"Es kann sein das in nem EU Wagen kein Torsen-Diff mit Sperre verbaut ist"

Dachte alle EU Modelle haben ein Torsen Diff und nur in Amiland kriegt man das gegen Aufpreis?

Immer diese Verwirrung... Immerhin scheint das Thema Bremsen geklärt :D

Danke =)

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

15

Freitag, 13. Juli 2012, 12:06

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

Es kommt auf das Land an :) In Deutschland hat es jedes Modell. In Amerika haben es die 3.8er Track und der 2.0 Liter Track :)

Aufpreis gibts da nicht Oo

solu

Schüler

Beiträge: 105

Auto: Genesis 3.8 Weiß

Vorname: Claudio

  • Nachricht senden

16

Samstag, 14. Juli 2012, 16:07

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

@Martin Coupe
Die Bremsen sind nicht aus dem Equus. Da hast du recht.. jedoch kannst du die vom Equus im Genny verbauen :)

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Juli 2012, 16:37

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

Wenn es danach geht, kannste fast alle Bremsen verbauen Oo

solu

Schüler

Beiträge: 105

Auto: Genesis 3.8 Weiß

Vorname: Claudio

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 18. Juli 2012, 13:37

RE: Kaufinteresse, aber noch Fragen

generell kannst du das natürlich. aber die bohrungen passen und zudem macht es noch sinn im vergleich zu den standard ami bremsen (nicht die brembos).

die vom equus sind einfach plug n play. wenn man das bei bremsen überhaupt so sagen kann :D

Blackstar

Anfänger

Beiträge: 1

Beruf: Logistiker

Vorname: Serkan

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 1. November 2012, 20:20

Kaufinteresse eines 3.8 QPs

Guten Abend zusammen,

kurz und knapp: der 3.8er QP hat es mir angetan. Es soll mein nächstes Auto werden. Bezüglich Steuern und Versicherung habe ich mich informiert und mir ist durchaus, dass so ein Auto nicht wenig kosten kann. Freitag versuche ich einen GT probe zufahren.

Was sehr schade ist, dass man alle 15.000km eine Inspektion machen sollte. Positiver dafür: Die ersten 5 sind "kostenlos".


Ich habe dennoch paar gewisse Fragen die noch (trotz Suchfunktion) unklar sind:

1. Gibts einen deutschen oder europäischen Händler für Bodykits? Die Standard-Frontschürze ist nicht grad sooo mein Fall.

2. Standardgemäß haben die 3.8er GT ja ein Radio drinne, optional kann man auch ein 2-Din Navi bestellen richtig? Irgendwo habe ich mitbekommen, dass bei einem 2-DiN Navi die obere blaue Anzeige nicht mehr funktioniert. Ist das richtig ? Wie sieht es dann mit den Multifunktionstasten am Lenkrad aus- sind die dann noch benutzbar?

3. Gibt es einen europäischen oder deutschen Händler für Tuningteile? Soweit ich mitbekommen habe, ist der amerikanischer Anbieter "Importshark" ganz in Ordnung. Ich habe aber viel mitgelesen, dass man sein Zeug dann beim Zoll abholen kann. Wie funktioniert das ? Landet meine Ware dann beim Zoll und ich muss die gegen Gebühr sozusagen "verzollen" ?


Sobald mir noch weitere Fragen einfallen, werde ich diese hier posten.



Vielen Dank schonmal für die Antworten.

Import-Velo

unregistriert

20

Donnerstag, 1. November 2012, 20:59

RE: Kaufinteresse eines 3.8 QPs

5 Inspektionen kostenlos, davon träumst Du aber nur!

Zitat

Jährlicher Sicherheitscheck für die ersten 60 Monate

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Import-Velo« (1. November 2012, 21:05)