Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 27. März 2012, 16:51

Frage zum Automatikgetriebe

Servus an euch :D
Eine Frage. Hab mal irgendwo gelesen das das Automatikgetriebe mit der Zeit "lernt" wie mit ihm(dem Getriebe/Auto :D ) gefahren wird.
Hintergrund ist der: Ich fahre mit meinem Geni (leider) sehr viel Kurz- bzw. Stadtverkehr. In den ersten 50-100 Km war es (für mich) schwierig kontrolliert Gas zu geben :todlach: Sprich das "Ding" ging selbst in Schalterstellund "D" ab wie Schmitt`s Katze. Nun hab ich festgestellt, nach nunmehr fast 1000Km, das nix mehr da ist von der "Giftigkeit".
Vorher: Gaspedal halb durch in "D"= Warp 1...jetzt Gas halb durch =Impulsgeschwindigkeit :todlach:....jeweils aus Tempo 40/50Km/h.
Bitte bitte sagt mir das dies normal ist...allein der Plastikglitzer macht mich schon wahnsinnig...und noch mehr das halten meine Nerven nicht aus :nenee:


Diddy

Schüler

Beiträge: 65

Wohnort: Steuerparadies

Beruf: MB-Systemtechniker

Auto: Genesis 3.8 Handschalter

Vorname: Marcus

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. März 2012, 18:39

RE: Frage zum Automatikgetriebe

Hab zwar keinen Automat aber bei mir ist ein ähnliches Phänomen. Wenn ich ruhig fahre zieht er eher gemütlich los, aber wenn ich etwas sportlicher Fahre wird die Gasannahme giftiger. Das scheint normal zu sein, also keine Panik. Fahr einfach mal im manuellen Modus auf der Landstrasse etwas zügiger, also auch das Pedal flotter bewegen und ein paar Meter später wird er wieder giftig. Kannst hier auch nochmal lesen.Frage an die 3.8L Fahrer mit Handschaltung

Gruss Marcus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diddy« (27. März 2012, 18:40)


Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. März 2012, 12:20

RE: Frage zum Automatikgetriebe

Der Wandler lernt, wie damals beim XG30, wann er "für euch" schalten soll... Die Gasannahme ist davon laut meinen Erfahrungen und Infos nicht betroffen:)

Man stell sich halt auf das Auto ein :)

BelmondoX

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Chemnitz

Auto: Genesis Coupe 3.8 V6

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. März 2012, 10:57

RE: Frage zum Automatikgetriebe

Der Gasfuß lernt übrigens auch schleichend das Gasgeben. Am Anfang staunte ich, wie giftig der Genesis auf das Gasgeben reagierte (mit anderen Autos muss man ja mehr Gas geben, damit etwas passiert), aber jetzt ist dieses extrem aggressive weg, weil man unbemerkt besser bzw. filigraner dosiert mit dem Fuß :)