Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Montag, 12. März 2012, 21:01

RE: Frage zum Genesis

So...hab ihn :D Gleich mal nen Tag zum testen freigenommen :D Also so bös wie er sich am Anfang gab....nix mehr. Man muß halt nur nen smoothen Fuß haben =) Absolut genial....ich war noch nie so überzeugt MEIN Auto gekauft zu haben. Das isses :freu: Aber wenn man ihn jagt....bööööse Tankstelle. 200 km gefahren...schon Stoff gegeben...aber nie über 4500 U/min... 18l, egal...man lebt nur einmal :prost:

Das Treffen klingt gut. Nur ist an diesem WE die Präsentation des neuen i30. Und da ich ganz dicke mit meinem freundlichen bin, und er mich gebeten hat, meinen Geni als Aussteller zu mißbrauchen (bekomm jetzt schon Pickel welche Kuhhaut mein Auto antatscht :grrr:) Menno....shit...dann muß ich den ganzen Tag dort auf einer Bierzeltgarnitur mein Auto bewachen ;(


KPK

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: Bochum

Beruf: Selbstständig

Auto: Genesis 3,8 L

Hyundaiclub: suche club

Vorname: klaus-peter

  • Nachricht senden

22

Montag, 12. März 2012, 23:12

RE: Frage zum Genesis

Hallo

Erst mal Glückwunsch zu deinem geilen Auto :prost: Kann dir nur in allen Punkten Recht geben.

Zu deinem Biertisch: Sei froh, dass du ihn bewachen kannst, du hast wenigstens einen zum lieb haben. :anbet: Meiner ist immer noch weg, bekomme ihn vor dem Wochenende nicht wieder und wenn ich Pech habe, erst dann das Wochenende. ;( Ich kann nur von ihm träumen du hast ihn.

Also sei froh und immer gute Fahrt.

Gruß Klaus

23

Dienstag, 13. März 2012, 16:14

RE: Frage zum Genesis

Hab meinem "dicken" Unrecht getan...waren nur nach nochmaligem nachrechnen 16,1l :anbet: Aber trotzdem nicht zu verachten :D Eine Frage: Wie sieht es denn mit dem Einfahren aus? In der BDA steht ja drin: die ersten 1000 mit max. 4000U/min. Ist das wirklich so kritisch vorher mal....sagen wir`s mal so...etwas "zügiger" unterwegs zu sein? Bei modernen Motoren ist ja im Grunde eine Einfahrzeit nicht mehr von Nöten. Bei meinem ix35 und dem ix20 wurde das auch nicht einmal in der BDA erwähnt. Um klar zu stellen...will mein gutes Stück jetzt nicht (mit gerade mal 200km :todlach:) dem Rennbetrieb aussetzen. Aber muß ich mich wirklich so zügeln? Oder sollte es? :flöt:

@Klaus
Warum ist er denn in der Werkstatt. Umbau...Defekt? Bin halt neu in diesem Unterforum :winke: Hoffe kein Defekt. Hab nach dem Streß mit meinen letzten(vor allem dem ix35 :dudu:) überhaupt keine Lust drauf. :rolleyes:

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 048

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 13. März 2012, 16:20

RE: Frage zum Genesis

Umbau - da mal lesen -> Link

KPK

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: Bochum

Beruf: Selbstständig

Auto: Genesis 3,8 L

Hyundaiclub: suche club

Vorname: klaus-peter

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 13. März 2012, 16:42

RE: Frage zum Genesis

Hallo

Meiner ist noch zum Umbau weg, der sich leider verzögert.

Zu deiner Frage zum Einfahren: Du kannst ihn ruhig zügig einfahren, solltest ihn nur nicht in den ersten paar hundert km auf Dauerbelastung voll ausfahren. Hast ja keinen Trecker gekauft :D

Gruß Klaus

26

Dienstag, 13. März 2012, 16:58

RE: Frage zum Genesis

Hallo Klaus,
da ist ja beruhigend :rolleyes: Kam heute zweimal in Überholnöte...GTI kam auf die Idee Gas zu geben als er mich vorbeirauschen sah...da mußte ich einfach mal höher drehen :mad: Wie mit dem S5...auch den wollte ich überholen...dann gibt er Gas X( Und der ist ja auch nicht von schlechten Eltern. Bevor ich den Gegenverkehr knutschte mußte ich leider meinen neuen Geni quälen X( Dabei will ich keine Rennen fahren. Wahrscheinlich provoziert das Auto etwas :auweia:

bodo7010

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Cuxhaven

Beruf: Selbständig IT-Kaufmann

Auto: Genesis Coupe 3.8

Vorname: Bodo

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 14. März 2012, 00:32

RE: Frage zum Genesis

Zum Thema treffen ist es bei mir genau wie bei ix20. Ich wäre gerne zum treffen gekommen, aber genau an dem Samstag hat mein freundlicher Tag der offenen Tür und mich gebeten, den einzigen Geni hier oben an der Küste auszustellen. Also muss ich auch die Stellung halten am Bierstand und mein Auto bewachen usw.usw.
Also mehr Glück beim nächsten Treffen !

Viel Spaß den anderen!
Bodo

KPK

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: Bochum

Beruf: Selbstständig

Auto: Genesis 3,8 L

Hyundaiclub: suche club

Vorname: klaus-peter

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 14. März 2012, 19:53

RE: Frage zum Genesis

Hallo IX20

Das Auto provoziert mehr als das :P Aber man ist durch die PS Zahl und den Schub des Autos selber geneigt. kleinere Rennen zu fahren :D Da kommen Kindheitsträume wieder zum leben. Am besten ist es, den kleinen Schalter links auszuschalten, dann macht die Party erst mal richtig Spass. :P

Selbst meine Frau hat daran schon ihren Spass. :D Und das soll was heißen.


Hallo bodo7010

Von mir aus können wir uns alle ein - zwei Monate treffen. Um so mehr kommen um so besser.

Gruß an alle Klaus

29

Mittwoch, 14. März 2012, 20:13

RE: Frage zum Genesis

Zitat

Original von KPK
Am besten ist es den kleinen Schalter links auszuschalten, dann macht die Party erst mal richtig Spass. :P

Aber ist das nötig? Mit dem ESP Update bekomme ich den Wagen auch mit ESP in den Drift. Das ist so geil, an der Ampel, Links rum, einlenken, Gas geben und das kommt der Arsch rum wie auf Glatteis.

Oder meinst Du die Beschleunigung?

Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »skyx3« (14. März 2012, 21:06)


KPK

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: Bochum

Beruf: Selbstständig

Auto: Genesis 3,8 L

Hyundaiclub: suche club

Vorname: klaus-peter

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 14. März 2012, 20:26

RE: Frage zum Genesis

Hallo

Habe einen Automatik, also ESP raus und dann Kickdown. :freu: Dann heißt es nur putz mir die Rücklichter :D :D :D

Gruß Klaus

4ndi

Anfänger

Beiträge: 21

Wohnort: Köln

Auto: Genesis Coupé 3.8

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 14. März 2012, 22:10

RE: Frage zum Genesis

Zitat

Original von sharks-udo
...Die Rücklichter sollten eigentlich passen. Mir gefallen sie auch besser als die aktuellen.
Bei den Rücklichtern musst du aber mit ca. 900,-€ rechnen. Ich hatte letzte Woche informativ nach den Preisen für die aktuellen Rücklichter gefragt und da kam diese stattliche Summe zusammen...

Bei importshark gibt es sie für 485$ + Versand+ MwSt und dann hat man noch kein E-Prüfzeichen.

Gut, ich werde bis Juli warten und dann mal den Händler fragen. Und so dringend müssen die aktuellen Rückleuchten nicht raus, sind ja nicht hässlich.
Wäre nur der Schritt von "schön" zu "sehr schön". Aber ob mir dieser kleine Schritt 900€ wert sein wird, weiß ich noch nicht.

Danke für die Antwort! Mein Händler hatte keine Ahnung

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »4ndi« (14. März 2012, 22:21)


32

Mittwoch, 14. März 2012, 22:37

RE: Frage zum Genesis

Ihr seit ja geil draiuf :todlach: Das Problem mit dem GTI und dem S5 hatte ich aber in der Stadt auf einer Fahrbahnverjüngung. ;) Driften kommt mitten in DA- City total uncool :todlach: Aber nix desto trotz...wehe wenn mein "Dicker" die Einfahrzeit überstanden hat :boxen:

33

Mittwoch, 14. März 2012, 22:44

RE: Frage zum Genesis

Eine frage schieb ich noch nach...da mein Geni ein Vorführer ist(wohl nur vom reinsitzen aber nicht vom Fahren, da er erst 20km auf de rUhr hatte :D)...Wie entferne ich die(wenn auch zugegebenermaßen vernachlässigen) Kratzer die durch den Gurt an der Plastiktürverkleidung entstanden sind? Ich persönlich hab es mir angewöhnt erst zu schnallen dann zu schließen...und umgekehrt ;) Aber die Verkleidung finde ich schon ganz schön empfindlich was das angeht :rolleyes:

bodo7010

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Cuxhaven

Beruf: Selbständig IT-Kaufmann

Auto: Genesis Coupe 3.8

Vorname: Bodo

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 15. März 2012, 02:13

RE: Frage zum Genesis

Hallo ix20,

Hier ist die Lösung. Will ich mir auch noch bestellen, da die Türverkleidungen ziemlich empfindlich sind.

http://item.mobileweb.ebay.de/viewitem?itemId=170680755479

Mit freundlichen Grüssen Bodo :bang:

Ps : Munter bleiben, der Frühling kommt und ab morgen habe ich wieder Sommerreifen drauf ! Freu ... Freu .... :P

35

Donnerstag, 15. März 2012, 07:09

RE: Frage zum Genesis

Zitat

Original von 4ndi

Zitat

Original von sharks-udo
...Die Rücklichter sollten eigentlich passen. Mir gefallen sie auch besser als die aktuellen.
Bei den Rücklichtern musst du aber mit ca. 900,-€ rechnen. Ich hatte letzte Woche informativ nach den Preisen für die aktuellen Rücklichter gefragt und da kam diese stattliche Summe zusammen...

Bei importshark gibt es sie für 485$ + Versand+ MwSt und dann hat man noch kein E-Prüfzeichen.


Das stimmt doch überhaupt nicht, bitte sowas nicht in die Welt setzen. :dudu: Die Leuchten wurden von Hyundai schon vor Release in Korea, in Spanien zugelassen und haben daher ein E9 Prüfsiegel und können in DE ohne Probs eingebaut werden.

Die NSL müssen laut deutschen Gesetzgeber 10cm Abstand zum Bremslicht haben, sie wird daher wohl nicht in die Leuchten integriert werden. Es wird daher warscheinlich eine Lösung in der Schürze geben wie beim GK. Aber mal schauen. Heißt jeder der die haben will kann sie sich kaufen und die NSL nachrüsten.

Hier der Fotobeweiß und jetzt alle freuen :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »skyx3« (15. März 2012, 07:09)


36

Donnerstag, 15. März 2012, 08:24

RE: Frage zum Genesis

Zitat

Original von IX20
Hallo Klaus,
da ist ja beruhigend :rolleyes: Kam heute zweimal in Überholnöte...GTI kam auf die Idee Gas zu geben als er mich vorbeirauschen sah...da mußte ich einfach mal höher drehen :mad: Wie mit dem S5...auch den wollte ich überholen...dann gibt er Gas X( Und der ist ja auch nicht von schlechten Eltern. Bevor ich den Gegenverkehr knutschte mußte ich leider meinen neuen Geni quälen X( Dabei will ich keine Rennen fahren. Wahrscheinlich provoziert das Auto etwas :auweia:


Wenn er warm ist (nicht nach der Wassertemp. gehen) kann man ihn schon "artgerechter" bewegen.
Kalt treten ist allg. ne schlechte Idee, bei nem neuen Auto allerdings um so mehr.

37

Donnerstag, 15. März 2012, 19:36

RE: Frage zum Genesis

@bodo7010: Danke für den Tipp. Nur an diesem Teil der Tür(wecher dierser Schutz bietet) hab ich weniger Probleme. Es betrifft vielmehr die 5-10cm unterhalb der Scheibe. Dort bleibt man immer mit der Metallzunge des Gurtes hängen :rolleyes: Wie gesagt...hab es jetzt so gelöst...erst anschnallen dann Tür zu...erst Tür auf dann abschnallen. Sehr gewöhnungsbedürftig...aber in vier Wochen dürfte ich es verinnerlicht haben :D

38

Donnerstag, 15. März 2012, 19:39

RE: Frage zum Genesis

Ich werde mit meinen Fragen nicht müde und bitte um Nachsicht :anbet: Die 240Kmh...der Geni ist doch bestimmt abgeregelt? Kann man diese Sperre aufheben lassen? Und wenn...geht die Garantie flöten?

KPK

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: Bochum

Beruf: Selbstständig

Auto: Genesis 3,8 L

Hyundaiclub: suche club

Vorname: klaus-peter

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 15. März 2012, 20:14

RE: Frage zum Genesis

Hallo IX20

Ist elektronisch abgeriegelt. Wenn du ihn offen machen willst, brauchst du ein modifiziertes Steuergerät. Deine Garantie ist dann flöten. :dudu: Ist aber laut Jürgen nicht so gut, weil er ab 250 km/h zu flattern anfängt, weil er für die extreme Geschwindigkeit dann zu leicht ist.

Hatte auch mit dem Gedanken gespielt, ihn aber jetzt verworfen.

Gruß Klaus

BelmondoX

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Chemnitz

Auto: Genesis Coupe 3.8 V6

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 15. März 2012, 20:34

RE: Frage zum Genesis

Das Gewichtsargument halte ich für fragwürdig, da gibt es deutlich leichtere Wagen, die bei >250km/h keineswegs flattern (Audi TTRS mal als ein Beispiel, das ich selbst erlebt habe). Ausserdem ist Anpressdruck strömungsabhängig...

Mein Händler (und das deckt sich auch mit Erfahrungen aus anderen Foren) hat das Fahrwerk als Ursache des unruhigen Verhaltens genannt und in meinen 3.8 ein KW-Gewindefahrwerk einbauen lassen, sonst hätte ich ihn auch nicht gekauft. Seither liegt er absolut ruhig auf der Autobahn.