Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Freitag, 24. Februar 2012, 18:45

RE: Tieferlegung/Fahrwerk

Wie gesagt viel Autobahn dann lohnt sich das oder wenn man für das Ego die Sperre entfernen lassen will und der Garantie behält. Bin gerade wieder 270km nach Ratingen, einmal hin und gerade wieder zurück.

Mit Tieferlegung und Spurverbreiterung liegt der wie eine Eins auf der Straße. Leider war es wieder so voll das ich nur 200km/h fahren konnte X(

Der Geni ist Original schon härter gewesen wie mein GK Fl2 mit Tieferlegung, der Wagen ist kompromislos auf Sport getrimmt, wehm das stört muss halt zum Golf GTI greifen :]


KPK

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: Bochum

Beruf: Selbstständig

Auto: Genesis 3,8 L

Hyundaiclub: suche club

Vorname: klaus-peter

  • Nachricht senden

62

Freitag, 24. Februar 2012, 21:42

RE: Tieferlegung/Fahrwerk

Hallo

Bin neu hier. Habe mich vorgestern mit dem car-hifi fischer team unterhalten. Seiner läuft 278 km, http://www.carhififischer.de/25.html.

Werde mir den mal vor Ort ansehen, wenn ich meinen von LSD abhole. Lasse meinen da gerade umbauen. Er bekommt Flügeltüren und ein KW Fahrwerk Variante 3. Habe jetzt schon 2 Wochen Entzug und muß mindestens noch 2 Wochen auf ihn warten. ;(

MFG klaus

Kalla

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Wohnort: BRD

Auto: Genesis Coupe 3.8

Vorname: Kalla

  • Nachricht senden

63

Montag, 16. April 2012, 18:35

Fahrwerksverbesserung

Habe mir heute ein Bilstein-Fahrwerk einbauen lassen.

Wenn ich es getestet habe,werde ich berichten

Silo-QAS

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: 63263 Neu-Isenburg b. Ffm

Auto: Genesis Coupe 2.0T

  • Nachricht senden

64

Montag, 16. April 2012, 19:00

RE: Fahrwerksverbesserung

Haben wir auch drin, seit etwa 4 Monaten! Bin mal gespannt wie Du es findest!

bodo7010

Anfänger

Beiträge: 32

Wohnort: Cuxhaven

Beruf: Selbständig IT-Kaufmann

Auto: Genesis Coupe 3.8

Vorname: Bodo

  • Nachricht senden

65

Montag, 16. April 2012, 21:28

RE: Fahrwerksverbesserung

Der Termin für das Bilstein Fahrwerk für mich steht auch bereits. Habe dazu noch eine Frage an euch. Ich habe bisher die H&R Tieferlegung um 30 mm drin und hinten die Spurverbreiterung von je 15 mm in Verbindung mit den Serienrädern. Ich habe im Forum gelesen, das auch schon einmal 20 mm pro Achse mit Serienrädern verbaut worden sind ohne Probleme. Nun habe ich von einem anderen Auto (Toyota RAV 4) noch 25 mm Spurverbreiterungen da liegen. Hat schon jemand probiert, 25 mm auf der Hinterachse zu fahren. Passt das noch in Verbindung mit den Serienrädern und der Tieferlegung oder muss dann gebördelt werden oder andere Felgen drauf ?

Besten Dank für eure Erfahrungen.

mfg Bodo7010 :bang:

sharks-udo

Schüler

Beiträge: 140

Wohnort: NRW, Recklinghausen

Auto: Hyundai ix35

Vorname: Udo

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 18. April 2012, 09:00

RE: Fahrwerksverbesserung

Zitat

Original von Kalla
Habe mir heute ein Bilstein-Fahrwerk einbauen lassen...

Hi Uwe,

Glückwunsch. Ich hoffe, dass du zufrieden bist. Ich freue mich auf das naechste Treffen und bin gespannt, wie dein Genni jetzt aussieht.

@bodo7010
Ich fahre die Winter-Originalbereifung mit je 15 mm. Die Sommerfelgen in 8,5x19 auf der VA und 9,5x19 auf der HA fahre ich mit 25 mm Spurverbreiterungen an jeder Seite. Das war aber nur aufgrund der anderen Einpresstiefe der Sommerfelge moeglich. Ich werde zum Winter versuchen, die Originalfelgen auch mit den 25er Platten zu fahren, was dann aber auch erst wieder eingetragen werden muesste. Ich befuerchte aber, dass die Felgen ggf. zu weit herausstehen werden. Ich kann somit leider noch keine abschliessende Auskunft geben.

sharks-udo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sharks-udo« (18. April 2012, 09:01)


Kalla

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Wohnort: BRD

Auto: Genesis Coupe 3.8

Vorname: Kalla

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 18. April 2012, 23:58

RE: Fahrwerksverbesserung

Bin heute am Stadtrand über eine etwas unebene Straße gefahren,mit 70-80 KMH und war begeistert von dem neuen Fahrverhalten.

Mit dem alten Fahrwerk war ein leichtes wippen wahrnehmbar.Mit dem Bilstein absolut top.Ein ganz anderes Gefühl.

Halte Euch auf dem Laufenden. :winke:

Kalla

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Wohnort: BRD

Auto: Genesis Coupe 3.8

Vorname: Kalla

  • Nachricht senden

68

Sonntag, 22. April 2012, 17:46

RE: Fahrwerksverbesserung

Hallo Ihr Lieben,

das hat sich gelohnt. Das neue Fahrwerk ist die beste Investition in meinen "Renner", bis jetzt. Die "Karre" liegt wie ein Brett. Auch auf einer schlechten Bahn, hatte ich immer ein absolut gutes Gefühl. In der Stadt habe ich ein ganz wenig vom Komfort eingebüßt, aber wirklich kaum merkbar. Wie gesagt, mit Abstand die beste Ivestition.

MikeBvB

Schüler

Beiträge: 88

Wohnort: Hamm

Auto: Genesis Coupe 3.8

Vorname: MikeBvB

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 22. April 2012, 19:27

RE: Fahrwerksverbesserung

Sagte ich doch :flüster:

Wirste nich bereuen

70

Mittwoch, 25. April 2012, 20:29

RE: Fahrwerksverbesserung

Auch wenn es sich vielleicht für den ein oder anderen etwas "Angsthasenmäßig" anhört... :flöt: Wie sind bei euch die Erfahrungen was das "aufsetzen" betrifft? Bei mir in der Wohngegend sind 3/4 der Straße mit wirklich bösen, hohen Verkehrsberuhigungshubbeln versehen. Bin halt ein kleiner Schisser ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IX20« (25. April 2012, 20:33)


71

Mittwoch, 25. April 2012, 21:44

RE: Fahrwerksverbesserung

Mit normaler H&R Tieferlegung, auch bei riesigen Bremshuckeln, nicht mal annährend aufgesetzt.

Grüße

Der_Biker

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Abteilungsleiter

Auto: Genesis Coupe GT

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 26. April 2012, 13:07

RE: Fahrwerksverbesserung

Mit meinem Bilstein hatte ich bisher nur 1 mal in einer Tiefgarage Probleme. Mit Bremshügel auf der Straße gab es bisher nie Probleme!

Martin Coupe

Fortgeschrittener

Beiträge: 501

Auto: Genesis Coupe 3,8l

  • Nachricht senden

73

Freitag, 4. Mai 2012, 10:03

RE: Fahrwerksverbesserung

Ich setze häufiger auf...
Aber nur mit der Lippe und wenn ich etwas einlenke... Das liegt aber daran dass das Auto sich stark "neigt"...

Mit nem Bilstein oder den 30er Federn kommt es nicht so oft vor...

KPK

Schüler

Beiträge: 79

Wohnort: Bochum

Beruf: Selbstständig

Auto: Genesis 3,8 L

Hyundaiclub: suche club

Vorname: klaus-peter

  • Nachricht senden

74

Samstag, 5. Mai 2012, 11:26

RE: Fahrwerksverbesserung

Hallo

Habe ein V3 Fahrwerk von KW drunter und ein bischen tiefer als normal mit

dem Fahrwerk und keine Aufsetzer .

Und dank der möglichen Einstellung auch keine Bretterkiste.

MFG Klaus

KoeHnSen

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Naumburg

Beruf: Chemikant

Auto: Hyundai Coupé GK Fl 05

Hyundaiclub: Hyundaicrewnaumburg

Vorname: Florian

  • Nachricht senden

75

Samstag, 24. August 2013, 19:08

Airride Fahrwerk oder Gewinde Fahrwerk

Was ist besser?

Oder auch die Frage anders formuliert: Wenn man das Airride Fahrwerk runterfährt auf nen tiefen Punkt, kann man das auch so einstellen, dass es schön hart ist und das Genni wie nen Brett auf der Strasse liegt wie mit einem Gewindefahrwerk?

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 050

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

76

Samstag, 24. August 2013, 19:53

Man kann ein Airride komplett auf Anschlag stellen... aber ein Fahren ist dann nur bedingt möglich.

Für den (aktiv sportlichen) Fahrbetrieb empfiehlt sich ein Gewindefahrwerk.

KoeHnSen

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Naumburg

Beruf: Chemikant

Auto: Hyundai Coupé GK Fl 05

Hyundaiclub: Hyundaicrewnaumburg

Vorname: Florian

  • Nachricht senden

77

Samstag, 24. August 2013, 21:02

Ok schade

muggubuggu

...und Hope.

Beiträge: 2 007

Wohnort: Halle (Saale)

Auto: i30 GDH 1.6 CRDi

Vorname: Björn

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 25. August 2013, 04:16

Airrides sollen sich auch ziemlich schwammig fahren... also entweder tief fahren oder tiefer parken...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 19 898

Wohnort: Noris

Beruf: Vollzeit-Faulenzer und Privatier

Auto: Neben anderen Autos nun auch ein Hyundai Genesis Coupe Baujahr 2011

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 25. August 2013, 23:18

Gewindefahrwerke haben so gesehen 3 Einstellmöglichkeiten: 1.Tief, 2. noch tiefer, 3. Frontspoiler-bei-der-nächsten-Bodenwelle-weg-tief! :(

1220 Moppi

Sprecher

Beiträge: 384

Wohnort: Hamburg

Auto: Und die Moral von der Geschicht, Hubraum läuft, Downsizing nicht.

  • Nachricht senden

80

Montag, 26. August 2013, 07:39

Airrides sollen sich auch ziemlich schwammig fahren... also entweder tief fahren oder tiefer parken...

Naja, die Zeiten sind vorbei. Die heutigen Airrides sind schon gut, aber für die Rennstrecke würd ich das trotzdem nicht nutzen. Da kommt nur ein gutes Gewinde in Frage.

Zitat

Gewindefahrwerke haben so gesehen 3 Einstellmöglichkeiten: 1.Tief, 2.
noch tiefer, 3. Frontspoiler-bei-der-nächsten-Bodenwelle-weg-tief!
Das stimmt so auch nicht. Es gibt das BC-Fahrwerk, das geht ordentlich tief, hat Zug- und Druckstufenverstellung und das ganze Pipapo. Dem gegenüber gibt es aber auch das Bilstein-Fahrwerk, das maximal 40 tiefer geht und das beste ist was man von P/L her bekommen kann. Aber besonders wenn man auf fette Ami-Felgen mit 20" gehen will, kommt man eigentlich nicht um das BC nicht herum. Alles andere ist mit dem Bilstein super abgedeckt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »1220 Moppi« (26. August 2013, 07:45)


Ähnliche Themen