Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Karosserie / Bodykits Das Drama mit der Hecktür

slash1962

Anfänger

  • »slash1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Lauenhagen

Auto: Galloper Innovation

Vorname: Hans-Jürgen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. September 2020, 16:02

Das Drama mit der Hecktür

Moin zusammen,

die Hecktür geht nicht auf. Eine halbe Dose WD40 ist schon reingeflossen. Gerade habe ich die Innenverkleidung abmontiert (geht bei verschlossener Tür). Alles scheint gängig zu sein :unentschlossen: Der Hebel von aussen und auch der von innen lassen sich einwandfrei betätigen. Mir scheint aber, es gibt keinen Widerstand. Auch die Zentralverriegelung ist leichtgängig. Hat jemand einen Tipp? Ich füge mal Bilder an und kann bei Bedarf auch noch mehr machen.

schon mal vielen Dank im voraus und beste Grüße,
Hans-Jürgen
»slash1962« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_IMG_09381.jpg
  • comp_IMG_09391.jpg
  • comp_IMG_09431.jpg
  • comp_IMG_09441.jpg
  • comp_IMG_09451.jpg
  • comp_IMG_09461.jpg


Neko

Opa

Beiträge: 2 374

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. September 2020, 17:41

Hallo Hans Jürgen

Vom Hören und Sagen: Schloßmechanismus mit Kriechöl fluten, drauf rumhämmern, 40 Mal ab/aufschliessen, irgendwann klappt es dann wieder.

Erklärung: Wenn sich der Hebel widerstandslos anfühlt, ist im Schloßmechanismus eine Verriegelung nicht in die Endlage gekommen und der Entrieglungshebel kann nicht greifen.

Ist die sonstige Restaurierung gelungen?

Gruß Bernd

slash1962

Anfänger

  • »slash1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Lauenhagen

Auto: Galloper Innovation

Vorname: Hans-Jürgen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. September 2020, 07:56

Moin Bernd,

leider noch keinen Erfolg. Will hoffen, dass der TÜV es nicht bemängelt. Naja, die Restaurierungen... Soweit alles okay. Ich bin aber bei weitem noch nicht dort, wo ich sein wollte, z.B. beim Innenausbau. Ich habe ja noch zwei andere Schätzchen, die jetzt 30 geworden sind ;-)

Viele Grüße,
Hans-Jürgen

slash1962

Anfänger

  • »slash1962« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Wohnort: Lauenhagen

Auto: Galloper Innovation

Vorname: Hans-Jürgen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. September 2020, 18:14

Das Drama mit der Hecktür aber TÜV hat er bekommen

Moin,

Hecktürdrama immer noch präsent, dafür darf er noch zwei Jahre auf die Strasse :freu:

Viele Grüße,
Hans-Jürgen

Ähnliche Themen