Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Sonstiges Teilenummer

Holzi

Anfänger

  • »Holzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: lübeck

Auto: Galloper 2,5TDi

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

1

Freitag, 24. November 2017, 06:11

Teilenummer

moin,hab im Forum leider nichts gefunden suche nach Teilenummer für
Keilriehmen (komplett)
Bremsleitung
Bremsschlauch
Simmerring (Getriebe)
Bremsscheiben
Haltebock Vtg
mfg torsten


Neko

Opa

Beiträge: 1 730

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. November 2017, 15:30

Hallo Torsten

Keilriemen:
10 X1100 Wapu,Lima 2X
13 X 925 Klimakompressor 1X
13 X 775 Servopumpe 1X

Bremse:
HR238315 Bremsleitung, am Rahmenträger lang,(hatte ich schon genannt)
HR238202 Leitung auf Achse,RH
HR238201 Leitung vom Schlauch zum Radbremszylinder,auf Achse,LH
MB238160 oder 58737-M1100 Bremsschlauch,hinten

Welcher Wellendichtring am Getriebe ? Zur Kupplung ? Getriebausgänge ?

Bremsscheiben für Galloper mit ABS:
HQ232-405
Zum Wechsel muss die ganze Nabe demontiert werden.
Frisches Radlagerfett bereithalten.Radlager und Wellendichtring können auch gleich inspeziert/getauscht werden.
Schlagschrauber ist auch eine grosse Hilfe.

Haltebock Vtg:
Lass Dich nicht täuschen,der Haltebock HB309436A am Verteilergetriebe, sieht auch neu schon Verschlissen aus.
Da soll ein Luftspalt zwischen Gummi und Hülse sein.

Gruss Bernd

Holzi

Anfänger

  • »Holzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: lübeck

Auto: Galloper 2,5TDi

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

3

Samstag, 25. November 2017, 08:07

Danke,hilft mir schon weiter.Heute werd ich den Galloper mal mit dem Stapler heben und von unten vernünftig sauber (Hochdruckreiniger) machen.Hab gesehen das viele Schmiernippel verdreckt sind ,erstmal sauber machen und dann schauen ob sie noch offen sind ,werd sie dann wenn nötig auswechseln.

Holzi

Anfänger

  • »Holzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: lübeck

Auto: Galloper 2,5TDi

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

4

Samstag, 25. November 2017, 08:12

Dichtring für Kupplung und Getriebausgänge,wenn ich das Getriebe schon mal draußen habe kann man das bei bedarf auch gleich ersetzen ,falls nicht hat man welche in reseve liegen.

Neko

Opa

Beiträge: 1 730

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

5

Samstag, 25. November 2017, 11:45

Hallo Torsten

Es gibt bis zu 17 Schmiernippel zu versorgen.
4 x Kardan
4x Traggelenke, vorne
4x obere Lagerung Querlenker,vorne
4x Lenkgestänge
1x Hebel, Lenkgetriebe

Gruss Bernd

Neko

Opa

Beiträge: 1 730

Wohnort: Recklinghausen

Auto: Galloper 2.5TCI

Vorname: Bernd

  • Nachricht senden

6

Samstag, 25. November 2017, 14:13

Hallo Torsten

O.E.Nr. MH034067, Wellendichtring, Getriebehauptwelle.Zum Wechsel muss die Kupplungsglocke vom Getriebe demontiert werden.
Es sind nur 4 Schrauben die sich aber mit normalen 12 Kant Nüssen lösen lassen.
Abgedichtet wird das Gehäuse nur mit Dichtmasse, z.B.Würth rot, klebt & dichtet oder Hylomar.

O.E.Nr. MD731708, Wellendichtring Getriebeausgang hinten
O.E.Nr. MD712012, Wellendichtring Getriebeausgang vorne
Diese Dichtringe machen eigentlich wenig Ärger.
Wenn es am hinteren Getriebeausgang sabbert,
liegt es mehr am eingelaufenen Schiebestück und/oder am ausgenudelten Gleitlager im Getriebegehäuse.

Es ist auch ratsam das Pilotlager der Getriebehauptwelle in der Schwungscheibe zu wechseln, wenn das Getriebe eh herunter ist.
O.E.Nr. 2331142880 Kugellager, z.B. SNR 6203 EE, Rillenkugellager einreihig, beidseitig geschlossen, 40x17x12 mm, ca.6,- €

Gruss Bernd

Holzi

Anfänger

  • »Holzi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Wohnort: lübeck

Auto: Galloper 2,5TDi

Vorname: Torsten

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 26. November 2017, 09:03

ok