Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Samstag, 14. April 2018, 17:20

Startprobleme J1 1,8L

Seit Tagen verzweifle ich an dem Wagen, aber vielleicht hat hier ja einer einen Tipp.

Fehlerbeschreibung:
Neuteile siehe Liste unten.
Einige Zeit sprang der Motor schlecht an, wenn er warm war.
Musste dann warten, bis er sich etwas abgekühlt hatte.
Neue Ersatzteile eingebaut.
Zuletzt den Kurbel-Nockenwellensensor, aber daran lag es auch nicht.
Jetzt einen neuen Kühlmittelsensor eingebaut.
Ab da sprang der Wagen nicht mehr an, wenn der Motor kalt war.
Mit Glück konnte ich ihn starten. Starterpilot half dabei etwas.
Wenn der Motor lief, konnte ich aber kein Gas geben.
Die Drehzahl sank unter 800 und er droht abzusterben.
Musste ihn eine Zeit lang im Leerlauf laufen lassen und dann vorsichtig Gas
geben.
Die ersten 100 Meter nahm er auch nicht richtig Gas an und zog auch
nicht. Als wenn der Motor sich dagegen wehren würde.
Einmal warm, lief er ganz normal und sprang auch immer an.
Zündfunke hat er und er bekommt auch Sprit.

Kupplungsnehmerzylinder2017 Öldruckschalter 2018
Ventildeckeldichtung 2017 Luftfilter 2018
Zündkabel 2018 Zündspule 2018
Zündkerzen 2017 Thermosensor Kühlflüssigkeit 2018
Zahnriemensatz 2018 Lichtmaschine 2018
Kraftstofffilter 2017 Kraftstoffpumpe ?(noch nicht) neue vorhanden
Kurbel-Nockenwellensensor (gebraucht) 2018


Willi i20

Fortgeschrittener

Beiträge: 283

Wohnort: Berlin

Auto: i 20

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. April 2018, 19:21

Hallo,
warum fährst du nicht in eine Werkstatt um den Fehler auslesen zu lassen? Vielleicht hast du durch deine Wechsellei es noch schlimmer gemacht.
Auch ein gebrauchter Kurbel-Nockenwellensensor kann defekt sein.
Gruß
Willi i20

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 940

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. April 2018, 19:42

Richtig - zudem ist "auf Verdacht wechseln" schnell ebenso teuer wie nutzlos! Erst auslesen, dann schrauben. :flüster:

4

Samstag, 14. April 2018, 23:41

Elektronik auslesen

Ich weiß jetzt nicht, ob man bei einem Lantra J1 überhaupt etwas auslesen kann. Der ist von '94.
Wüsste auch nicht, wo der Stecker sitzt.
Aber Danke schon mal für die Tipps.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 940

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. April 2018, 10:27

Auslesen mit High Scan Pro ist möglich!

6

Sonntag, 15. April 2018, 15:16

Neuer Kühlmittelsensor

Hab jetzt noch mal einen neuen Kühlmittelsensor eingebaut und der Wagen spring auch an, wenn der Motor kalt ist.
Probefahrt ergab, dass er im 1. und 2. Gang im unteren Bereich nicht richtig Gas annimmt. Ist der Motor warm, taucht dieses Problem nicht auf.

Ich weiß, Fehler auslesen:
Mein Wagen hat vielleicht noch einen Restwert von 100 Euro. Bringe ich den nach Hyundai, kostet mich das etliche Hunderte. Das will ich vermeiden. Der persönliche Wert liegt natürlich deutlich höher.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 25 940

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 15. April 2018, 15:39

Auslesen gibt es oft schon für einen 10er in die Kaffeekasse.....frag doch mal.