Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elisa GT

Anfänger

  • »Elisa GT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: DE

Auto: Coupé GK 2,7 V6

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 28. Juli 2011, 01:12

Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

So ihr Lieben,

dann mache ich mir mal die Arbeit hier eine ausfuehrliche Umbauanleitung zum cleanen und ggf. lackieren der Front-Scheinwerfer des Hyundai Coupe GK F/L.

1. Zunächst beginnen wir mit dem Ausbau der Scheinwerfer. Hier sind zunächst die 2 Schrauben oben am Scheinwerfer und 1 Schraube an der Innenseite der Scheinwerfer zu lösen. Denkt daran den Scheinwerfer im nun noch zu reinigen und die Leuchtmittel (Ablendlicht, Fernlicht, Blinker, Standlicht) zu entfernen.



Uploaded with ImageShack.us

2. Jetzt kommen wir zum spannenden Teil ;) Zunächst heizt ihr den Ofen mit Umluft auf 90° vor. Sobald er die richtige Temperatur erreicht hat legt ihr den gereinigten Scheinwerfer für exakt 10 Min. in den Ofen.

3. Nehmt den Scheinwerfer heraus und fangt nun an vorsichtig die Klebenaht mit einem Schlitzschraubenzieher zu lösen. Unter halb des Scheinwerfers findet ihr Clipse, die ihr in diesem Schritt auch schon vorsichtig lösen solltet.

4. Da der Scheinwerfer schnell abkühlt, backen wir ihn nun ein zweites Mal für exakt 8 Min., wieder auf 90° und auch wieder mit Umluft.



Uploaded with ImageShack.us

5. Nun könnt ihr das Glas vom Rest des Scheinwerfer trennen. Ich empfehle hierbei zunächst an der Innenseite des Scheinwerfers zu beginnen, damit ihr erst zum Schluss das Glas an der Blinkerseite abtrennt, da sich dort ein sehr widerspenstiger Clip befindet ;)

6. Jetzt könnt ihr auch schon die 5 Schrauben im Interieur des Glases lösen und das Innenleben vorsichtig herausnehmen (ACHTUNG: teilweise eingeclips). Das orangene Blinkerglas, die Chromringe, den Blinkereflektor, das Glas und den hinteren Teil des Scheinwerfers benötigt ihr nun bis zum Zusammenbau erstmal nicht mehr (außer ihr wollt mal das Glas reinigen ;)).



Uploaded with ImageShack.us

Optional:
7. Nun kommen wir zum Lacken des Hauptteils. Hier gilt es mit viel Wasser und 800 Schleifpapier (Alternativ feine Sandstrahlpistole) äußerst ordentlich zu schleifen. Es ist darauf zu achten, wirklich in allen Ecken sauben zu schleifen, denn bei noch vorhandenen Chromrückständen blättert eure Lackierung wieder ab. Diesen Arbeitsschritt hat netterweise meine Freundin übernommen ;)



Uploaded with ImageShack.us

Optional:
8. Jetzt nur noch in der gewünschten Farbe lackieren, hier sind mit Sprühdose bis zu 3 Gänge nötig (Ich empfehle schwarz Matt). Dann nur noch trocknen lassen und schon könnt ihr das Ergebnis begutachten.

Optional:
9. Ggf. könnt ihr die Chromringe auch noch in einer von euch gewünschten Farbe lackieren, ich empfehle jedoch sie chrom zu lassen.

10.
Nun den ganzen Spaß nur noch zusammenschrauben, natürlich ohne den orangenen Schandfleck ;) Hier solltet ihr den Reflektor des Blinkers am besten mit Heißkleber an den 2-3 Nasen fixieren
und das Glas wieder mit der Blinkerseite zuerst (wg. dem Clip) mit etwas Druck auf den hinteren Teil des Scheinwerfers aufsetzen.

11.
Backt den Scheinwerfer in diesem Zustand erneut für exakt 10 Min. bei 90° Umluft. Jetzt nur noch einmal zusammenpressen und darauf achten, dass alle Clipse wieder an ihren ursprünglichen Positionen sitzen. Geht hierbei nochmal mit dem Finger und etwas Druck über die Klebenaht.
Leuchtmittel wieder einsetzen (Ihr braucht nun orangene Blinkerbirnen!!!), Scheinwerfer einbauen und das ist das Ergebnis:



Uploaded with ImageShack.us

Ich hoffe ich konnte euch hiermit behilflich sein...bei Fragen einfach PN.

Greetz Elisa aka Manu


Coupe_Chris

Wunderheiler

Beiträge: 1 753

Wohnort: Hammelburg

Auto: Porsche 928S Strosek

Hyundaiclub: jpcustoms

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Juli 2011, 18:36

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Hast de schön gemacht!
Alle geben immer nur Tipps, aber keiner hat ne Anleitung ;)
Habs etz auch ins richtige forum schieben lassen.

LG

Chris

Coupe_Chris

Wunderheiler

Beiträge: 1 753

Wohnort: Hammelburg

Auto: Porsche 928S Strosek

Hyundaiclub: jpcustoms

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. August 2011, 20:16

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Der baut dir die Scheinwerfer um:
Umbau gegen bezahlung

Master

Schüler

Beiträge: 125

Auto: Coupé GK

Vorname: Johannes

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. Februar 2012, 18:14

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Kann das denn "jeder" einfach so machen?
Also ich habe noch nie etwas derartiges gemacht und würde es trotzdem versuchen!
Frage ist nur ob ich alt blutiger Anfänger lieber die Finger davon lassen sollte...
Oder kann man da irgendwie stress bekommen wenn man angehalten wird oder Ähnliches?

Mfg,
Master

Jukl

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Wien

Auto: Coupe GK 2,7 2003

Vorname: Klaus

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 25. März 2012, 14:25

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

....also, ich hab mich gestern laut dem Beitrag über die Scheinwerfer gemacht,
und muss sagen das das prima funktioniert ;)
Bei mir sind die Gläser in einem Arbeitsgang runtergegangen
Arbeitszeit komplett inkl. lackieren, 7 Stunden
Material:
2 Bogen Schleifpapier Körnung 1000
(die Chromschicht ist super dünn)
1 Dose Plastikprimmer als Untergrund
1 Dose Schwarz matt
2St. Blinkerleuchten orange

Habe dann noch die Gläser aussen mit 1000Papier und danach mit 1600 Papier geschliffen.
NAch dem Schleifen mit XERAPOL Acrylpoliermittel und Poliermaschine auf Vordermann gebracht.
Das Ergebniss in meiner Galerie :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jukl« (25. März 2012, 14:26)


ebayviper

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

Auto: Coupe

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. April 2012, 20:43

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Hab das auch gestern gemacht, aber nur das gelbe rausgenommen.

Die neuen Silvervision Blinkerbirnen von ebay haben am Sockel so versetzte Gnubbel und passen nicht in die Fassung.

Habt ihr n Link für passende Blinkerbirnen, oder wo wie heißt der "Anschluss" mit gegenüberliegenden Gnubbeln?

ebayviper

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

Auto: Coupe

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 11. April 2012, 14:27

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

..... :D
»ebayviper« hat folgendes Bild angehängt:
  • clean klein.jpg

testbug

Profi

Beiträge: 1 080

Wohnort: Norden

Auto: i30 GD 1.6 CRDi Style

Vorname: Stephan

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 11. April 2012, 14:43

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

@ebayviper:

PY21W haben versetzte Pins, P21W haben gegenüberliegende!

ebayviper

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

Auto: Coupe

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 12. April 2012, 09:35

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Hab einen abgeschliffen, thx.....

Master

Schüler

Beiträge: 125

Auto: Coupé GK

Vorname: Johannes

  • Nachricht senden

10

Freitag, 13. April 2012, 19:41

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Hey,
das sieht ja so schon um längen besser aus!
Mal eine andere Frage...
Wenn ich nun die Scheinwerfer rausnehme wie kann ich die "Löcher" am besten abdecken? Nicht dass es anfängt zu regnen und mir alles kaputt macht dadrin :D

MfG,
Johannes

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Master« (13. April 2012, 19:59)


Coupe_Chris

Wunderheiler

Beiträge: 1 753

Wohnort: Hammelburg

Auto: Porsche 928S Strosek

Hyundaiclub: jpcustoms

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

11

Freitag, 13. April 2012, 19:45

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Folie drüber, oer einfach mit nem Müllsack abkleben.
Am einfachsten is natürlich ne Garage

Master

Schüler

Beiträge: 125

Auto: Coupé GK

Vorname: Johannes

  • Nachricht senden

12

Samstag, 14. April 2012, 15:23

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Sooo...
Hab das dann heute auch mal gemacht (also nur das gelbe Teil raus)...
Ging erstaunlich einfach eigentlich :D

Hier mal mein Ergebnis:



Wenn das sogar ich hinbekomme, dann kann das jeder :D

MfG,
Johannes

Coupe_Chris

Wunderheiler

Beiträge: 1 753

Wohnort: Hammelburg

Auto: Porsche 928S Strosek

Hyundaiclub: jpcustoms

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. April 2012, 15:38

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Sieht gut aus!
Wie lange hast du gebraucht?
Beim waschen wird sich zeigen, ob die dicht sind.
Etz fehlen nur noch die weißen blinker ;)
Dann sind auch die letzten orangen Schandflecken weg. :bang:

LG

chris

Master

Schüler

Beiträge: 125

Auto: Coupé GK

Vorname: Johannes

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 15. April 2012, 03:44

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Ich habe dafür so ca. 2 Stunden gebraucht...
Ich war eben kurz draußen (so ca. 3:30 in der früh :D) und habe mal genauer hingeschaut...
Von außen sind sie beschlagen habe aber innen nichts von flüssigkeit entdecken können... Hoffe mal das bleibt auch so :D

Blinker sind schon bestellt :D Allerdings dieselben wie von ebayviper... mal schauen ob ich auch einfach einen "pin" abschleifen kann...

MfG,
Johannes

Coupe_Chris

Wunderheiler

Beiträge: 1 753

Wohnort: Hammelburg

Auto: Porsche 928S Strosek

Hyundaiclub: jpcustoms

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 15. April 2012, 08:39

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Hätts de was gesagt, hätte ich dir die original Mobisblinker besorgt.
Entweder die weißen vom 05er GK oder die mit Chrom an der Seite, passen dann auch zum Frontscheinwerfer.

LG

Chris

ebayviper

Anfänger

Beiträge: 47

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

Auto: Coupe

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 15. April 2012, 11:21

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Master redet von den Blinkern im Frontscheinwerfer. (wegen PIN abschleifen)
Die weißen Seitenblinker im Kotflügel hatt ich von Asiatuning, da is auch Leuchtmittel bei.

Nur die Rückleuchten stören noch mit gelb......

Coupe_Chris

Wunderheiler

Beiträge: 1 753

Wohnort: Hammelburg

Auto: Porsche 928S Strosek

Hyundaiclub: jpcustoms

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. April 2012, 11:39

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Für 40 Euronen :mauer:
Naja geht auch billiger ;)

LG

Elisa GT

Anfänger

  • »Elisa GT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Wohnort: DE

Auto: Coupé GK 2,7 V6

Vorname: Manuel

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 17. April 2012, 18:50

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Nur so beiläufig ...wer das nicht selbst machen möchte, kann sich auch gerne per pm an mich wenden. Bau die Scheinwerfer auch für wenig Geld um :)

Master

Schüler

Beiträge: 125

Auto: Coupé GK

Vorname: Johannes

  • Nachricht senden

19

Freitag, 20. April 2012, 14:47

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Sooo...
Meine Birnchen sind nu auch da (die selben wie ebayviper auch hat)... Natürlich direkt mal einen Pin abgeschliffen (oder wie ich: abgesägt :D) und eingebaut...
Es folgt nun mein Resultat.

Erstmal nur die Birne im Scheinwerfer:


Und die blinkende Birne im Scheinwerfer:


Gruß,
Johannes

Darkwing Duck

Der Schrecken der Nacht

Beiträge: 538

Wohnort: St. Erpelsburg

Auto: Coupe GK

Vorname: Eddi

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 9. Mai 2013, 13:42

RE: Hyundai Coupe GK F/L Scheinwerferumbau

Die Anleitung ist gut, hat auch alles Funktioniert, dennoch ein kleiner Nachtrag an dieser Stelle:

Es muss nicht zwingend ein Umluftherd sein, mit der Anleitung geht’s auch mit einem Normalen Elektroherd der nur Oberhitze hat, die Backzeit verlängert sich nur von 8 auf 10 Minuten!

Den Reflektor des Blinkers mit Heißkleber an den 2-3 Nasen fixieren finde ich keine schöne Lösung und hab es daher anderes gemacht, wer möchte kann es gerne genauso machen!

Wer lieber auf eine sichere und saubere Lösung setzt, greift sich jetzt einen Dremel mit Trennscheibe und entfernt vom Orangen Blinkerdglas den rahmen!


*


Wenn Ihr es richtig gemacht habt sieht das ganze jetzt so aus, und Ihr habt weiterhin die Original haltevorrichtung vom Reflektor.


*

*

*



Da nun eine 100% Dichtigkeit der Scheinwerfer nicht mehr gewährleistet werden kann, empfehle ich jetzt mit dem UHU MS Polymer Schwarz, die naht nochmals nachzuziehen!