Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. Dezember 2010, 22:38

funkfernbedienung nachrüsten

hey hey liebe hyunday-freunde

ich hab mir ne schöne scheiße eingebrockt...

meine freundin schenkt ihrem vater zu weihnachten ne funkfernbedienung für die ZV die jetzt halt nur über den schlüssen läuft

das schöne is dass ich das natürlich einbauen soll

nun wollte ich mal fragen ob hier im forum möglicherweise schaltpläne oder einbauanleitungen vorhanden sind !?

dürfte an sich kein problem werden denke ich aber ich bin gern vorbereitet

vllt hat ja auch jemand enie idee welches kit am besten wäre !?


es handelt sich um einen hyundai coupe bj 2000 glaub ich... also der mit den beiden einzelnen leuchten vorn...

ich danke schonmal für jede hilfe !

gruß max :winke:


2

Sonntag, 19. Dezember 2010, 22:48

RE: funkfernbedienung nachrüsten

ich gestehe ich habe mich vertippt... ich meine natürlich hyundai :teach:

*im boden versink :anbet:*

Bengeman

unregistriert

3

Dienstag, 28. Dezember 2010, 22:29

Funkfernbedienung nachrüsten

Hallo,
hoffe das ich Dir helfen kann. Habe ein 2001er-Coupe (das mit den 4 einzelnen Scheinwerfern) und auch vor ein paar Monaten eine Funk-ZV eingebaut.

Ich habe ich ein billiges Set von ebay für 22,-€ gekauft (4 Stellmotoren und zwei Handsender) und das verbaut. Du brauchst in der Fahrertür einen Stellmotor, an dem Du den Funk-Empfänger einbaust und den Motor mit dem Öffnungsmechanismus verbindest, die anderen können in den Müll. Als Dauerplus habe ich die Einstiegsbeleuchtung genommen, klappt prima, dann musst Du nicht die Kabel in den Innenraum verlegen.

Die Türverkleidung abbauen ist einfach, zehn Schrauben musst Du abschrauben und dann mit einem Ruck die Verkleidung abnehmen. Nicht vergessen auf das Fensterheber-Element zu achten, nicht das Du die Kabel abreißt. Das Ding bekommst Du gut mit einem Kartoffelschälmesser raus, weil selbst ein kleiner Schraubendreher eine Delle in die Verkleidung macht. Die Stecker können dann einfach abgezogen werden. Die Schrauben sind: 2x seitlich zur B-Säule, 3x unten, 2x Türgriff (hinter 2 kleinen Abdeckknöpfen), 2x an der Luftaustrittsdüse und 1x am Türöffner.

Das einzige, was ziemlich experimentierfreudig ist, ist einen guten Platz für den Stellmotor zu finden und ihn fest zu montieren, weil das Fenster an den Motor stößt. Es hat eine weile gedauert bis ich es geschafft habe.

Zum anbauen des Stellmotors habe ich das Befestigungs-Blech biegen müssen und mit dem Türblech verschraubt, weil es sonst nicht gut funktioniert und gewackelt hat (da kann ich Dir keinen vernüftigen Tipp geben, Du musst probieren, es ist aber leichter als es sich hier anhört).

Die Blinker-Ansteuerung habe ich weggelassen, weil das Problem mit den Kabeln zum Innenraum legen besteht, und dazu weiß ich auch nicht, wie ich die anschliessen muss, da kann ich Dir leider nicht helfen. Wenn Du also keine Blinkersignale brauchst, dann lass das weg.

Bevor Du die Türverkleidung wieder anbaust, probiere aus, ob alles funktioniert, vor allem ob das Fenster nicht an den Stellmotor stösst, auch nach die Türverkleidung wieder dran ist. Bevor Du die festschraubst, teste aus, ob es sich nicht durch das Anbauen der Verkleidung wieder verschoben hat (so war das nämlich bei mir).

Was sich hier kompliziert und langwierig anhört, habe selbst ich als Laie in eineinhalb Stunden geschafft, und das will schon was heißen - und es funktioniert sogar :freu:

So, das sollte es gewesen sein. Viel Spaß und Erfolg beim einbauen

:winke: Bengeman