Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Der-Kieler

Schüler

  • »Der-Kieler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 146

Wohnort: Nortorf

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: Coupe GK 2.7 V6

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. August 2012, 15:33

Spiel am Handbremshebel beseitigen

Habe an meinem Handbremshebel auch nen ganzes Stück Spiel, bevor sie richtig "rastet".
Dies will ich beheben.

Die Anleitung im englischen Forum ist auch gar nicht schlecht.

http://www.newtiburon.com/forums/showthread.php?t=152055

Nur man kann nicht erkennen wie weit man die Mittelkonsole zerlegen muss, und wie genau das geht. Hat das vielleicht jemand von euch gemacht und erfahrungen?

Stefan


silberblitz

Schüler

Beiträge: 58

Wohnort: Stockelsdorf

Auto: Coupe GK 2.0 GLS

Vorname: Thomas

  • Nachricht senden

2

Freitag, 14. September 2012, 11:16

RE: Spiel am Handbremshebel beseitigen

Den tunnel ausbauen ist ganz einfach. Erstmal den Schaltknauf abdrehen danach den Schaltsack mit der ablage abnehmen (ist nur geklickt). Jetzt alle schrauben lösen. Es befinden sich zwei unter der abdeckung die du zuvor abgenommen hast dann an der seite in den fußräumen jeweils eine und dann sind noch beidseitig zwei schrauben ca. in der höhe vom sitz einmal vorne und einmal beim anschnaller. Wenn du alles gelößt hast kannnst du sie nach hinten oben weg ziehen und hast freihen zugang zur handbremse.

Master

Schüler

Beiträge: 125

Auto: Coupé GK

Vorname: Johannes

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. März 2013, 14:24

RE: Spiel am Handbremshebel beseitigen

Ist wirklich recht einfach.
Ich hab das eben gemacht und muss sagen dass es wirklich, wirklich einfach ist :P

Gruß,
Johannes

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Master« (22. März 2013, 14:24)


Der-Kieler

Schüler

  • »Der-Kieler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 146

Wohnort: Nortorf

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: Coupe GK 2.7 V6

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

4

Freitag, 22. März 2013, 14:28

RE: Spiel am Handbremshebel beseitigen

Danke - Euch beiden.
Ich werde das ganze wohl mal in Angriff nehmen, wenn es nen bisschen wärmer draußen ist.
LG Stefan

Darkwing Duck

Der Schrecken der Nacht

Beiträge: 538

Wohnort: St. Erpelsburg

Auto: Coupe GK

Vorname: Eddi

  • Nachricht senden

5

Freitag, 22. März 2013, 14:51

RE: Spiel am Handbremshebel beseitigen

Hier das ganze in Deutsch!




Mfg
DarkwingDuck

Beiträge: 69

Wohnort: Hessen

Beruf: frührentner

Auto: IX35 2.0 CRDI 4WD

  • Nachricht senden

6

Freitag, 22. März 2013, 15:22

RE: Spiel am Handbremshebel beseitigen

Wieso stellt eigentlich jeder Die Handbremse am Hebel ein???
Zuerst muss man die Handbremsbacken an den Hinterrädern einstellen wenn das erfolgt ist und der Hebelweg immer noch zu groß ist dann erst wird am Hebel eingestellt!
Denn diese nachstellung ist dafür gedacht wenn die Bremsseile sich gelängt haben sollten!!!!!
Immer erst an den Backen einstellen!!!!!
Meistens stimmt dann auch der Hebelweg wieder!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »country driver« (22. März 2013, 15:27)


Der-Kieler

Schüler

  • »Der-Kieler« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 146

Wohnort: Nortorf

Beruf: Elektroinstallateur

Auto: Coupe GK 2.7 V6

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

7

Freitag, 22. März 2013, 15:50

RE: Spiel am Handbremshebel beseitigen

Es hat hier nix mit dem Hebelweg zu tun.
In den genannten Fällen löst sich einfach diese Schraube und somit wird das seil, die ersten 2cm Hebelziehen gar nicht bewegt. Einfach nachziehen - damit der Hebel vom ersten mm an am Seil zieht.
Außerdem hat nicht jeder die Möglichkeit zu hause mal eben die Bremsen zu zerlegen.
(am Straßenrand in der Innenstadt z.B)

Dann würde ich auch erstmal innen nachjustieren und bei der nächsten Inspektion kann die Werkstatt sich das genauer angucken.

Beiträge: 69

Wohnort: Hessen

Beruf: frührentner

Auto: IX35 2.0 CRDI 4WD

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. März 2013, 15:58

RE: Spiel am Handbremshebel beseitigen

Die bremse muss nicht zerlegt werden!!!!!
Fzg. hinten aufbocken, Rad ab, Gu-Stopfen an der Bremsscheibe (Felgen auflagefläche entfernen) und mit einem schlitzschraubendreher (durch das loch) nachstellen!!!! Bei Daimler und BMW geht es sogar mit montierten Rad( weil die Radschrauben haben)!!
Wer aber keine Ahnung davon hat soll lieber die Finger von der Bremse Lassen !!!!
Außerdem wird ein gewisses spiel am Hebel benötigt ( meist sind es 4-6 Zacken) beim 6. Zacken muss die Handbremse fest sein!!!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »country driver« (22. März 2013, 16:00)