Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!
  • »Infiltrait0rN7« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Wohnort: NRW

Auto: Coupe GK 2.7 FL "Chloe"

Hyundaiclub: Suche noch!

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. August 2017, 15:07

Ruckeln beim Anfahren, zug nach rechts bei Beschleunigung

Hallo liebe Hyundai Coupe-ler :D

Ich hab vor einigen Wochen endlich 'nen GK 2.7 von '07 (Facelift) gekauft und war eigentlich bisher relativ begeistert. Nu macht er aber Zicken.

Was mich derweil wohl am meisten nervt bzw Sorgen bereitet:
Seit einigen Tagen ruckelt der häufig beim Anfahren. Es ist nicht immer, aber durchaus schon in irgendwie 70-80% der Fälle. Mal stärker mal weniger. Stark meist wenn ich zum Anfahren von der Ampel etwas mehr Drehzahl geb. Wenn ich die Zeit hab den ganz sanft anzufahren, also erst Kupplung leicht schleifen dass er schon anrollt und dann erst vorsichtig Gas dazugeben, fährt er relativ normal an, leichte Vibration ist aber dennoch. Sonst schüttelts mal so hart dass ich das Gefühl hab da fliegt gleich was ab, zT fühlt's sich an wie kurz vorm Abwürgen. Habe das Gefühl das kommt eher von der rechten Seite als würde das Rad anfangs etwas blockieren, aber nicht 100% sicher. Zu der Seite komm ich gleich noch. Sonst beim Fahren und Schalten eigentlich alles sauber. Hat die letzten Tage viel geregnet, seitdem tritts auf, könnte also irgendwas mit Feuchtigkeit sein, aber nur 'ne Vermutung. Meist sollten solche Probleme bei warmem Motor verschwinden, bei mir isses dann aber gefühlt eher stärker.

Problem Nr. 2:
Bei stärkerer Beschleunigung (wenn ich mal im 2. Gang fix auf 50 will zB) zieht er manchmal kurz nach rechts. War diesbezüglich schon beim Freundlichen, der konnte so direkt nix lockeres oder so feststellen, meinte ggf. mal Spur neu einstellen, Problem ist aber dass die Spurstange bzw die Mutter wohl schon ziemlich angerostet ist, müsste also vorher wohl getauscht werden. Meinte "damit leben solange nichts schlimmer wird". Im Worst Case könnt's aber auch am Differential liegen.
Nun hab ich aber das Gefühl, seit der Wagen beim Anfahren so ruckt ist dafür der Zug nach rechts schwächer geworden, habs heute erst nochmal getestet.
Irgendjemand 'ne Idee was da los ist bzw. selbes Problem schonmal gehabt?
An sich soll das Coupe ja rel. zuverlässig und nicht super rostanfällig sein, deshalb wundert mich das alles halt etwas.

Hab zum Glück noch Gebrauchtwagengarantie drauf die auch Antrieb/Fahrwerk/etc miteinschließt wollte da also die Woche eh mal anrufen, deckt allerdings nicht 100% der Kosten.


2

Sonntag, 14. April 2019, 09:26

Was war es den nun bei dir? Mit freundlichen Grüßen.Flitzerturbo