Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

1

Sonntag, 4. Oktober 2020, 12:17

Automatik Getriebespühlung

Bei meinem Atos 1.0 40 kW Aut. 10/2000 hängt der
Wählhebel, wenn man von Neutral in D schiebt am 2. fest. Ich merke es wenn er nicht hoch schaltet. Wenn man den Hebel ein wenig berührt, springt er dann auch in die D!

Manchmal in Passagen wo man in eine Kreuzung fährt und fast zum Stillstand kommen, aber richtig Gas gibt, schaltet er ruckartig nach unten, so dass das Auto einen Schlag kommt, aber kein kratzen oder ein anderes Geräusch!

Jetzt hat der Atos erst 100`000 km auf der Uhr, ich möchte deshalb eine Getriebespühlung machen lassen. Hat das Automatikgetriebe überhaupt einen Filter und wieviel würde mich das in etwa kosten?


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 29 551

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Oktober 2020, 12:28

Eine Getriebespülung bei Automatikgetrieben gibt es ab ca 500€. Je nach Aufwand auch bis über 1.000€.

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 257

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Oktober 2020, 13:01

Wurde denn regelmäßig nach Zeit- und km-Vorgabe das Automatik-Öl gewechselt?

4

Sonntag, 4. Oktober 2020, 16:25

Ist laut Hyundai ein Lifetime Öl, aber das ist auch schon 20 Jahre und 105`000 km alt.

Dagomys

Profi

Beiträge: 1 257

Auto: i20 GB (2019) 1,2 Style / Clean Slate Metallic

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. Oktober 2020, 23:18

Ganz sicher?

3Zylinder

Bastler

Beiträge: 117

Wohnort: Bayern

Beruf: technischer Akademiker mit Bastelerfahrung

Auto: i20 1,1 Diesel aus 2016 Typ GB

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. Oktober 2020, 15:12

Probiere nicht rum: gehe gleich zu einem Getriebespezialisten. Der sagt dir auch ob eine Spülung da was bringt. Die Spezialisten gibts immer irgendwo im Umkreis. Die `normalen` Autowerkstätten machen die Getriebesachen zu 90% auch nicht selbst, bei Automatik und Kleinwagen steigen 98% aus. Falls du mit Googeln nichts findest, kannst auch eine beliebige Werkstatt anfahren und nach den örtlichen Getriebespezialisten fragen.

Vieleicht sind ja auch nur der Wahlhebel oder die Züge dejustiert ...