Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hondo

Anfänger

  • »Hondo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Auto: ATOS-Prime AMICA MX BJ.1999

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. Oktober 2017, 12:48

Kühlmittel nachfüllen

Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage.
Ich habe mir einen Atos MX gekauft. Bj.1999/ 1.0 /54PS. Jetzt wollte ich mal nach der Kühlflüssigkeit schauen und ggf.nachfüllen.Aber weiß nicht wo man dies nachfüllt. Er hat neben dem Kühler noch so einen kleinen viereckigen Behälter mit einem Plastikstopfen, von wo oben ein Schlauch an den Kühler geht. Wird das Kühlmittel dort oder direkt in den Kühler gekippt? In der Bed.-Anleitung steht es etwas umstänlich beschrieben.( Wasser in Kühler und Kühlmittel in Behälter! ?( )Und gibt es eine Makierung( MAX-MIN) für den Wasserstand?


2

Samstag, 21. Oktober 2017, 13:12

Normalerweise ist es ausreichend, fehlendes Kühlmittel im Ausgleichsbehälter aufzufüllen.
Der Kühler selbst ist dann noch bis oben hin voll und würde beim Öffnen des Kühlerdeckels überlaufen.
Zudem steht der Ausgleichsbehälter nicht unter Druck, so dass man ihn gefahrlos öffnen kann.
Trotzdem würde ich nur in kaltem Zustand Kühlmittel nachfüllen, um den Pegel besser zu kontrollieren.
Ausserdem nur Kühlmittelgemisch 50:50 einfüllen, reicht normalerweise bis -35°.
Im Handbuch steht bestimmt, welches Kühlmittel geeignet ist, muss nicht von Hyundai sein.
Am Ausgleichsbehälter sollten zwei Markierungen für "min" und max" sein, dazwischen sollte der Pegel stehen.
Bei "Glysantin. de" gibt es eine Tabelle, bei der man nach Hersteller- und Typsuche das geeignete Mittel finden kann.
Ist alles keine Wissenschaft, kaputt geht da nichts, wenn das "falsche" nimmt.
In meinen i30 habe ich ein Mittel vom Baumarkt reingekippt, funktioniert auch.

Hondo

Anfänger

  • »Hondo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Auto: ATOS-Prime AMICA MX BJ.1999

  • Nachricht senden

3

Samstag, 21. Oktober 2017, 18:11

OK. Danke

Ähnliche Themen