Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Hondo

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: ATOS-Prime AMICA MX BJ.1999

  • Nachricht senden

41

Montag, 25. Dezember 2017, 19:12

Springt nicht mehr an

Hallo, und Frohe Weihnachten. Habe mal wieder ein Problem mit dem Atos. Und zwar ging er gestern während der Fahrt aus. Der Anlasser drehte zwar normal, aber er sprang nicht an. Erst als ich Ihn dann gezwungener Maßen anrollen ließ, sprang er an. Er lief dann erst ne Zeitlang stotternd, aber das gab sich mit der Zeit. Heute wollte ich wegfahren,Aber erst nach langem orgeln lief er dann. Als ich ihn dann ausmachte und wieder starten wollte, sprang er nicht mehr an. Der Anlasser dreht zwar, aber macht jetzt während dem drehen aussetzer.( dreh-dreh-dreh-klack-dreh-dreh-dreh-klack) Könnte es sein, das die Verteilerkappe einen weg hat und der Verteilerfinger.Laut Vorbesitzer wurden die Zündkabel vor einem halben Jahr getauscht.Kann man die Verteilerkappe einfach abbauen? Mir ist auch aufgefallen, das oben über dem Ventildeckel so ein kleiner schwarzer Katsen sitzt, der summt, wenn ich die Zündung einschalte( Leerlaufregler?)Ist das normal,das der der summt?


Hondo

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: ATOS-Prime AMICA MX BJ.1999

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 16:57

Hat sich erledigt. Habe den fehler gefunden

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 6 635

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.4 EX+PVI + Mazda5

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 16:58

... Was war es denn?

Hondo

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: ATOS-Prime AMICA MX BJ.1999

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 21:53

Wie ich vermutete. Es war die Verteilerkappe und der Verteilerfinger (Zündungsläufer). Kappe bekam Feuchtigkeit und dadurch verschmort. Zudem konnte dann der Strom überall hin, nur nicht da wo er sollte (an die Zündkabel). Was auch jetzt das schlechte Starten bei Nebel und die Aussetzer während der Fahrt erklärt.
»Hondo« hat folgende Bilder angehängt:
  • ahhh.jpg
  • a1hhh.jpg

Hondo

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: ATOS-Prime AMICA MX BJ.1999

  • Nachricht senden

45

Freitag, 29. Dezember 2017, 12:04

ER läuft noch nicht richtig rund. Die Zündkabel müßten doch richtig aufgesteckt sein. Auf der Vert-kappe steht ganz unten rechts eine 1. Müßte doch dann Zylinder 1 sein und dann im Uhrzeigersinn folgen 3,2,und 4.Oder?
»Hondo« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt atos.png

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 341

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

46

Freitag, 29. Dezember 2017, 12:09

Probier mal 1-2-3-4 mit dem aufstecken.....

Hondo

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: ATOS-Prime AMICA MX BJ.1999

  • Nachricht senden

47

Freitag, 29. Dezember 2017, 12:32

Habe eben mal bei Hyundai angerufen. Der Techniker sagte mir dann, dass die Reihenfolge der Zylinder so aussieht: Wenn ich vorm Motor stehe, wäre das linke Kabel Zyl.1. Dann käme von links nach rechts 3, 4, 2. Ich solle bei 1 anfangen (wäre auf der Vert-Kappe mir ner 1 markiert) und dann ginge es im Uhrzeigersinn weiter mit Zylinder 3, 4, 2.
»Hondo« hat folgendes Bild angehängt:
  • 60117422_0.jpg

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 341

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

48

Freitag, 29. Dezember 2017, 12:36

Funktioniert es mit 1-3-4-2?

49

Freitag, 29. Dezember 2017, 12:59

Da die Zündfolge eines Reihenvierzylinders 1-3-4-2 ist, muß es ja funktionieren.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 341

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

50

Freitag, 29. Dezember 2017, 14:23

Natürlich! Sofern nichts anderes kaputt wäre. Deshalb meine Frage :)

51

Freitag, 29. Dezember 2017, 15:03

Probier mal 1-2-3-4 mit dem aufstecken.....
Ich wollte mich nur auf deine erste Aussage beziehen :D

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 341

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

52

Freitag, 29. Dezember 2017, 15:18

Falsche Anschlüsse und Beschriftungen - alles schon erlebt. Einen Versuch ist es immer wert. Läuft der Motor dann noch beschissener, wars falsch.....

Hondo

Anfänger

Beiträge: 11

Auto: ATOS-Prime AMICA MX BJ.1999

  • Nachricht senden

53

Freitag, 5. Januar 2018, 20:56

So er läuft wieder. Angeschlossen wie der techniker mir sagte. Erst Zyl.1 dann im Uhrzeigersinn weiter mit3-4-2. Werde die Verteilerkappe noch miz Hylomar etwas abdichten,damit keine feuchtigkeit mehr eindringen kann.
»Hondo« hat folgendes Bild angehängt:
  • Verteiler.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hondo« (5. Januar 2018, 21:05)


J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 24 341

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: BEOS RENTNER SYNDIKAT

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

54

Freitag, 5. Januar 2018, 21:05

Sehr gut! @Beo: Für 4-Zylinder gibt es aber auch verschiedene Zündfolgen, nicht nur 1-3-4-2 sondern auch 1-2-4-3. :)