Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MichiH1984

Fortgeschrittener

  • »MichiH1984« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Wohnort: Ibbenbüren

Beruf: Lagerarbeiter

Auto: i10 1,2 Klima

Hyundaiclub: ich suche

Vorname: Michael

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Juni 2009, 12:39

Rückruf für den Hyundai i20

Hyundai hat in Deutschland einen Rückruf für 2.801 (EU: 11.730) Einheiten der Baureihe i20 gestartet. Betroffen seien die Modelle 1.2 und 1.4 Comfort mit 15-Zoll-Stahlrädern aus dem Bauzeitraum Oktober 2008 bis März 2009, erklärte ein Sprecher des Importeurs auf Anfrage von asp-Online. Bei ihnen könne es zu einem Druckverlust im Reifen kommen.

Grund für die Rückrufaktion ist laut Hyundai ein Produktionsfehler an den Rädern. "Eventuell kann das Felgenloch falsch positioniert sein. Bei der Stanzung des Ventillochs hat sich die Felgenaufnahme gelöst, daher die verschobene Position der Bohrung", erklärte der Sprecher. In der Werkstatt werden die Räder kontrolliert und ggf. erneuert, wofür eine Stunde veranschlagt ist. Die Maßnahme wird im Hyundai-Garantieabwicklungssystem dokumentiert. (ng)

quelle: http://www.autoservicepraxis.de/rueckruf…i20-847434.html