Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mck

AdvancedUser

  • »mck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 336

Wohnort: Eckernförde

Auto: i20 GB 1.2 GO

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. Juni 2020, 19:51

Hyundai gibt neue Bruttopreise bekannt

Hyundai gibt neue Bruttopreise bekannt
  • Hyundai gibt Mehrwertsteuersenkung zu 100 Prozent an Kunden weiter
  • Nettopreise für alle Hyundai Modelle bleiben bestehen
  • Kona Elektro und weitere elektrische Hyundai Modelle sofort im Handel verfügbar
Der Konfigurator ist auch bereits angepasst.


Beiträge: 1 223

Wohnort: Hamburg

Auto: I20 GB Trend 75PS Diesel

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Juni 2020, 20:10

Danke für die Info!
Alles andere wäre auch arg lächerlich gewesen..., und Hyundai hätte sich keinen Gefallen getan denke ich... :whistling:

3

Mittwoch, 1. Juli 2020, 19:29

3 % MwSt Ersparnis ist ein Ammenmärchen

Hallo.

Als ob ich`s geahnt hätte. Ein paar Händler auf mobile.de haben kurzerhand den Nettopreis angehoben, dann großspurig die 16% MwSt hervorgehoben und das war`s dann mit der Ersparnis. Das dürfte ab jetzt bundesweit in allen Branchen passieren. So wird das nichts mit dem Corona Abzug. Die Kunden zahlen die alten Preise und die Händler stecken sich das Geld in die eigene Tasche. Oder gibt`s da ein Fehler in meiner Gleichung? :denk:

Gruß

Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 993

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Juli 2020, 19:38

... Vielleicht liegt es auch einfach nur an mobile.de...

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 909

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Juli 2020, 19:50

Autohäuser hatten lange geschlossen, die Kosten aber liefen weiter, das Neuwagengeschäft ist um 80% eingebrochen. Beim heute üblichen Preiskampf braucht der Händler jeden Cent! Ich gönne jedem Händler die 3% mehr.

6

Mittwoch, 1. Juli 2020, 20:08

Gibt`s hier sowas ein Phrasenschwein? :D Alles hat 2 Seiten, dafür muss ich jetzt wohl zahlen. Stimmt, an die Durststrecke der Händler habe ich nicht gedacht. Doch ich stand mit einem in Kontakt, habe ihn auf den Wechsel von 19 zu 16 % hingewiesen und er hat trotzdem kommentarlos den Nettopreis angehoben, schön war das nicht. Auf der anderen Seite hatten und haben Familien auch ganz schön zu knapsen. Da tut eine 3 % Ersparnis, die zwischen 300 und sagen wir mal 1.000 € für einen Neuwagen liegen kann, richtig gut.

Beiträge: 2 284

Wohnort: Norddeutschland

Beruf: kfm. Angestellter

Auto: I30 Turbo, I10 Style 1.2, VW Beetle 5C Allstar

Vorname: Sascha

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Juli 2020, 20:40

Bei den Autohäusern wo die MWST Senkung nicht weitergegeben wird, sollte man nicht kaufen, wenn es denn gar so schlimm und ruinös ist ein Autohaus zu betreiben dann soll man es halt lassen, es gibt auch andere Jobs, siehe Tönnies!

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 751

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Juli 2020, 22:05

Wenn es gute Rabatte gab, dann kann man fast sicher davon ausgehen, daß die 2,x % damit verrechnet werden. Letztlich ist mir die Mehrwertsteuer egal, genauso wie die Höhe einer Inzahlungnahme des Altfahrzeugs. Maßgebend ist das, was letztlich heraus kommt.

Es ist genauso wie mit anderen Aktionen. Das wird schnell verrechnet und letztlich zahlt man nicht weniger. Ob es da Leute gibt, die wegen der Mehrwertsteuersenkung mehr kaufen, weiß ich nicht.

Bei kleinen Beträgen lohnt es sich eh nicht, und bei größeren Beträgen muß man nach wie vor sehen, ob man sich das leisten kann oder will. Von daher gesehen halte die Milliarden des Staats für schlecht angelegtes Geld. Wenn einige jetzt einen Kauf vorziehen, aber ab dem 1.1.21 tote Hose herrscht, hat das eh niemandem genützt. :prost:

BlackDoc

GT-X GEN2

Beiträge: 732

Auto: Tucson 1.7 CRDI Style -------- 280 Nm 6G man. ---------kein Supersportwagen, aber mit Turbolader ab Werk

  • Nachricht senden

9

Gestern, 23:32

Habe soeben in der Autobild, Ausgabe 28, gelesen: ein großer Hyundai-Händler in Datteln hat die Hauspreise inkl. MwSt. in den Anzeigen kaum verändert, macht bei einem Tucson mit 177 PS 530 €. Antwort des Händlers: "das Auto sei eh schon günstig". Ach so. ^^

Reiner1

Unbelehrbarer

Beiträge: 751

Wohnort: Speyer

Beruf: sehr technisch....

Auto: I30 Yes+ 1,4 T-GDI Kombi

Vorname: Reiner

  • Nachricht senden

10

Gestern, 23:37

Ich kenne auch Aussagen nach dem Motto, das habe ich ja vor dem 1. Juli eingekauft und muss daher noch die alte Mehrwertsteuer einberechnen.

Es kommt auch vor, daß man einfach sagt, der Einbruch war ja so stark, jetzt muß erst einmal der Händler verdienen....
Kurzum, die Aktion halte ich für rausgeschmissenes Geld.... :auweia:

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 909

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

11

Gestern, 23:51

Es muss doch keiner ein Auto kaufen. Wartet bis Januar, dann ist die MWST wieder auf 19%. :P

BlackDoc

GT-X GEN2

Beiträge: 732

Auto: Tucson 1.7 CRDI Style -------- 280 Nm 6G man. ---------kein Supersportwagen, aber mit Turbolader ab Werk

  • Nachricht senden

12

Gestern, 23:55

Die zweite geschilderte Variante von Reiner ist mir viel lieber, einfach eine ehrliche Antwort geben. Und wer solche komische Gründe nennt, wie der Händler in Datteln, der hat m.M.n. bestimmt nicht einige Mechatroniker in die Kurzarbeit geschickt, kurzum die Geschäfte laufen stabil.

J-2 Coupe

primus inter pares

Beiträge: 28 909

Wohnort: Noris

Beruf: KFZ-Gewerbetreibender im Ruhestand

Auto: Stehen in der Garage

Hyundaiclub: Ich möchte keinem Club angehören, der Typen wie mich als Mitglied akzeptiert!

Vorname: Jacky 1.1

  • Nachricht senden

13

Heute, 00:03

Dem Kunden gegenüber darf man die Worte "Nachlass" - "Rabatt" - "Gratis" - "Umsonst" - "Billiger" jederzeit beliebig oft verwenden. Aber niemals das Wort "VERDIENEN"! :dudu: Du wirst sofort zum Todfeind abgestempelt.

BlackDoc

GT-X GEN2

Beiträge: 732

Auto: Tucson 1.7 CRDI Style -------- 280 Nm 6G man. ---------kein Supersportwagen, aber mit Turbolader ab Werk

  • Nachricht senden

14

Heute, 00:58

Ich verstehe schon was du meinst. Reiner ist kein Verkäufer, ich auch nicht, ein vorausschauender Verkäufer sagt in Corona-Zeit m.M.n. nicht
-der Einbruch war ja so stark, jetzt muß erst einmal der Händler verdienen"
sondern -der Einbruch war ja so stark, jetzt muß erst einmal der Händler überleben.

Aber solche Händler-Antworten, die in der A.B. zu lesen waren? Warum soll ein Händler die schlechte Situation vorenthalten? Ich habe sie in der Antwort nicht heraus horen können. Ja, die MwSt.-Senkung ist ein riesen Zirkus, Kino und Theater in einer Veranstaltung zusammen. :aufgeb:

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher