Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kranych

Anfänger

  • »Kranych« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Wohnort: Kreis Steinburg / SH

Auto: i30 CW 1,6 ltr. D

Vorname: Kranych

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. Mai 2011, 10:35

Ist soviel Rost bei Neuwagen normal?

Hallo zusammen,
meinen i30 CW hab ich im April 2011 neu gekauft, ist auch ein Modell für den deutschen Markt. Jetzt habe ich andere Felgen drauf gemacht und war erstaunt wieviel Rost an den Radaufhängungen zu sehen ist. Ist das normal oder im noch im Rahmen? (Bilder anbei)
Wollte mal eine Meinung dazu haben bevor ich mich auf den Weg zum Händler mache.

Vielen Dank
»Kranych« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN0271_Größenveränderung.jpg
  • DSCN0278_Größenveränderung.jpg
  • DSCN0279_Größenveränderung.jpg
  • DSCN0297_Größenveränderung.jpg


2

Sonntag, 8. Mai 2011, 11:07

RE: Ist soviel Rost bei Neuwagen normal?

erst 1 Monat alt und schon so viel Rost? Wieviele km hat der Wagen runter? Stand der beim Händler Monate auf dem Hof? Teilweise ist es zwar Flugrost aber bisschen viel finde ich das schon. So viel hat ja meiner nicht mal nach über 1 Jahr.

Kranych

Anfänger

  • »Kranych« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Wohnort: Kreis Steinburg / SH

Auto: i30 CW 1,6 ltr. D

Vorname: Kranych

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 8. Mai 2011, 11:17

RE: Ist soviel Rost bei Neuwagen normal?

Hallo, bei Kauf hatte er logischerweise erst 20km auf dem Buckel da ein Neuwagen, jetzt ca 1000km. Wie lange er gestanden hat weiß ich nicht, auch nicht wo.....

Aber die Einschätzung von Dir teile ich, etwas Flugrost aber insgesamt zuviel Rost, deshalb hab ich hier auch um eine andere Meinung als meine gebeten. Nicht das ich damit zum Händler gehe und er mich auslacht. :-(

Vielen Dank erstmal.

bodyrolex

Fortgeschrittener

Beiträge: 183

Wohnort: Luxembourg

Beruf: Buschauffeur

Auto: Santa Fe SM 2,0 CRDI

Hyundaiclub: nöö

Vorname: Alex

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 8. Mai 2011, 20:12

RE: Ist soviel Rost bei Neuwagen normal?

Hallo

Also ich hab schon Autos im Showroom gesehen die hatten wesentlich mehr Flugrost und das auch bei sogenannten Premiummarken.
Ob du da was reklamieren kannst glaub ich eher nicht...

Gruß Alex

jensi59

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Plauen

Beruf: Gastronom

Auto: i30 1.4 Benziner

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 8. Mai 2011, 22:53

RE: Ist soviel Rost bei Neuwagen normal?

Als ich meinen neuen i30 gekauft habe(April 2008) hatte ich auch das Problem mit einigen verrosteten Teilen am Underboden.Ich habe zu erst ein Gutachten anfertigen lassen und dann hat die Vertraswerkstatt ein wenig Farbe darüber gestrichen.Sollte es in den nächsten Jahren Probleme geben,dient das Guachten zur Beweisführung.

jensi59

Anfänger

Beiträge: 23

Wohnort: Plauen

Beruf: Gastronom

Auto: i30 1.4 Benziner

Vorname: Ralf

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. Mai 2011, 22:55

RE: Ist soviel Rost bei Neuwagen normal?

Das soll eigentlich 2008 heißen.

Wolf2

Fortgeschrittener

Beiträge: 545

Wohnort: Rheinhessen

Auto: IX20 und i20

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. Mai 2011, 18:20

RE: Ist soviel Rost bei Neuwagen normal?

Zitat

Original von Kranych
Hallo zusammen,
meinen i30 CW hab ich im April 2011 neu gekauft, ist auch ein Modell für den deutschen Markt. Jetzt habe ich andere Felgen drauf gemacht und war erstaunt wieviel Rost an den Radaufhängungen zu sehen ist. Ist das normal oder im noch im Rahmen? (Bilder anbei)
Wollte mal eine Meinung dazu haben bevor ich mich auf den Weg zum Händler mache.

Vielen Dank


.....ehrliche Antwort?? Diese Teile brauchen nicht besonders konserviert werden. An Durchrostung ist nicht zu denken. Die halten ohne Rostschutz ewig. Ich meine auch Gussteile entdeckt zu haben. Das kann man nicht konservieren bzw. sehr schlecht. Wenn solche Teile in das Zinkbad kommen ksotet der Wagen gleich mehr ohne praktischen Nutzen.

viashin

Anfänger

Beiträge: 7

Auto: ix20 1.6 Style (komplett)

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Mai 2011, 13:57

RE: Ist soviel Rost bei Neuwagen normal?

ich kann dir leider nicht sagen, ob das viel flugrost ist, aber "angst" vorm händler brauchst du keine zu haben. wenn dein händler dich auslacht,wechsel ihn. vorher bestellst du noch schöne grüße vom hyundai board ;)

Teuflchen

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Bremen

Auto: i 30 1,6 Blue 116Ps

Vorname: Ines

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Mai 2011, 14:05

RE: Ist soviel Rost bei Neuwagen normal?

War es ein Bestell Fahrzeug oder ein Lager Fahrzeug ?

Coupe_Chris

Wunderheiler

Beiträge: 1 736

Wohnort: Hammelburg

Auto: Porsche 928S Strosek

Hyundaiclub: jpcustoms

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Mai 2011, 21:10

RE: Ist soviel Rost bei Neuwagen normal?

Zitat

Original von Teuflchen
War es ein Bestell Fahrzeug oder ein Lager Fahrzeug ?


Oder sogar ein Import?? Also ich würde auf jeden fall zum Händler!!!

Teuflchen

Anfänger

Beiträge: 11

Wohnort: Bremen

Auto: i 30 1,6 Blue 116Ps

Vorname: Ines

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. Mai 2011, 21:28

RE: Ist soviel Rost bei Neuwagen normal?

Ich würde mir das auch nicht so einfach gefallen lassen, auch wenn der Händler alles versuchen wird es schön zu reden. Normal ist das jedenfalls nicht, und das bei einen Neuwagen.

Wolf2

Fortgeschrittener

Beiträge: 545

Wohnort: Rheinhessen

Auto: IX20 und i20

Vorname: Wolfgang

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. Mai 2011, 19:09

RE: Ist soviel Rost bei Neuwagen normal?

Zitat

Original von Teuflchen
Ich würde mir das auch nicht so einfach gefallen lassen, auch wenn der Händler alles versuchen wird es schön zu reden. Normal ist das jedenfalls nicht, und das bei einen Neuwagen.



Mal ganz im ernst. Es handelt sich um den Achsschenkel, Antriebswelle und 1 Tragegelenk. Diese Teile setzen Patina an und fertig aus. Da rostet nichts durch. Da hält auch keine Farbe auf Dauer. Das ist bei allen Autos, die ich bisher hatte, auch so gewesen. Die obere Schicht rostet an und bildet eine Schutzschicht vor weiterem Rost. Ihr übertreibt !!!!!!

13

Montag, 16. Mai 2011, 08:45

RE: Ist soviel Rost bei Neuwagen normal?

Einfach mal ein Aufsatz vom Straßenablauf, ne Eisenbahnschiene oder eine Schachtabdeckung anschauen. Die sind auch aus Gußeisen, sind ab Werk verrostet und halten 30-40 Jahre oder länger.

Sieht halt net toll aus am Neuwagen, is wohl Salz drangekommen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Porkus« (16. Mai 2011, 08:45)