Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DKSF

i30-Fahrer

  • »DKSF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: DD

Auto: i 30

Hyundaiclub: eigener Club

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Juni 2010, 08:54

Modellpolitik / Facelifts HMD

Mir ist die chaotische Modellpolitik von HMD in den letzten Monaten sauer aufgestoßen. HMD sorgt dafür, dass man bereits wenige Wochen nach Kauf eines Neufahrzeuges ein Modell hat, welches nicht mehr aktuell ist.

Beispiel i30 allein im Zeitraum April - Juni 2010
(ich hoffe, die Daten sind aus dem Gedächtnis so ok, ansonsten bitte korrigieren)

* bis Mitte April: Edition+
* ab Ende April: WM-Edition (gleiche Ausstattung wie Edition+, nur anderer Aufkleber (geeignet für Kleinkinderbobbycars)
* Stichtag 1. Mai 2010: 5 Jahre Komplettgarantie und 5-jährige Werkstattflatrate
* ab Mitte Mai: Aufwertung aller Zusatzpakete mit der ISG-Komponente
* Ende Mai 2010: Facelift (Frontschürze, NSW generell, Schaltpunktanzeige ...)
* ab Juni 2010: Meldungen zum 2011-er Modell.

Ist dieses Chaos bei HMD üblich, oder ist das 1. HJ 2010 ein Ausreißer?

Die Vertragshändler erfahren von den Änderungen angeblich auch erst am Tag der Einführung über eine Händlermail.

Ich kenne eine derartige Vorgehensweise von anderen Herstellern (speziell Chevi / Daewoo) nicht und bin darüber auch sehr verärgert. Besonders auch deshalb, weil man wichtige Dinge, wie das Paket aus 5-jähriger Komplettgarantie und der Werkstattflatrate, laut HMD nicht nachträglich dazukaufen kann.

DKSF

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DKSF« (22. Juni 2010, 09:26)



ckm

Meister

Beiträge: 2 504

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK3 2.0tdci + Ka 1.2

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Juni 2010, 12:51

RE: Modellpolitik / Facelifts HMD

Na ja im großen und ganzen ist der i30 doch eigentlich von 2007 - heute so gebaut, die Änderungen sind doch nur klein. Der Wagen ist doch technisch der gleiche.
Und das mit der Garantie und der Werkstattflatrate ist doch gut für neue Käufer. Du hast halt Pech gehabt das du kurz vorher gekauft hast.
Ist doch aber heute mit allen Dingen so, kaufst du heute einen Computer kommt morgen von der gleichen Firma vieleicht ein etwas stärkeres Modell zum gleichen Preis.
Es ist doch schon lange so das die Entwicklungszeiten immer kürzer werden. Also wenn man es recht bedenkt wird der i30 doch schon 4 Jahre so gebaut und nur ziehmlich kleine Dinge wurden geändert.

PS Ob das jetzt immer gut ist das die Entwicklungszeiten immer kürzer werden sei mal dahin gestellt.
Schau dir mal VW an wer vor einem Jahr noch nen Golf mit lahmen FSI Motor gekauft hat ärgert sich doch nun schwarz da es jetzt die TSI gibt.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ckm« (22. Juni 2010, 12:57)


DKSF

i30-Fahrer

  • »DKSF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: DD

Auto: i 30

Hyundaiclub: eigener Club

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Juni 2010, 15:35

RE: Modellpolitik / Facelifts HMD

Pech gehabt ist nur die eine Seite der Medaille.

Der Händler wollte unbedingt noch im I. Quartal zulassen, der eigentliche Kauf war definitiv erst für den Juni geplant. Habe mich da halt überreden lassen.

Hier gibt es schon wieder ein neues HMD-Angebot:
Laut http://www.facebook.com/hyundai.deutschland#!/hyundai.deutschland?v=app_10442206389 verkauft HMD die WM-Edition jetzt auch noch mit 0% Zinsen.

DKSF

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DKSF« (22. Juni 2010, 15:49)


Ceed

Super Moderator

Beiträge: 7 718

Wohnort: Hannover

Auto: KIA Ceed 1.6 GDI Platinum + Mazda5

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Juni 2010, 15:49

...tja, warum auch nicht, irgendwie muss man halt den Vertrieb ankurbeln, immerhin steht das Sommerloch vor der Tür...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ceed« (22. Juni 2010, 15:49)


DKSF

i30-Fahrer

  • »DKSF« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 612

Wohnort: DD

Auto: i 30

Hyundaiclub: eigener Club

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Juni 2010, 15:51

Dumm nur, dass die Halde erst ab 1.4. so angewachsen ist und nicht schon am 29.3 ...

DKSF

ckm

Meister

Beiträge: 2 504

Wohnort: Sachsen

Beruf: Textiltechniker

Auto: Focus MK3 2.0tdci + Ka 1.2

Vorname: Stefan

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Juni 2010, 07:33

Ich denke Hyundai will den Vertrieb richtig in Schwung bringen, denke das Ziel von denen wird sein bald größter Hersteller zu sein. (Platz 5 sind sie ja schon) Das Werk in Tchechien ist bestimmt enorm groß und hat einen deutlichen höheren Ausstoß an i30 als früher und die müssen verkauft werden sonst steht totes Kapital im Hof.
Also wird sich Hyundai immer neue Sachen einfallen lassen um besonders die i30 los zu werden, ich denke es wird so weiter gehen mit Zusatzleistungen und Rabatten.

diabolo

unregistriert

7

Mittwoch, 30. Juni 2010, 19:10

Zitat

Original von ckm
Ich denke Hyundai will den Vertrieb richtig in Schwung bringen, denke das Ziel von denen wird sein bald größter Hersteller zu sein. (Platz 5 sind sie ja schon) Das Werk in Tchechien ist bestimmt enorm groß und hat einen deutlichen höheren Ausstoß an i30 als früher und die müssen verkauft werden sonst steht totes Kapital im Hof.
Also wird sich Hyundai immer neue Sachen einfallen lassen um besonders die i30 los zu werden, ich denke es wird so weiter gehen mit Zusatzleistungen und Rabatten.


Weltrangliste Autohersteller:
Hyundai zählt zusammen mit der Schwestermarke Kia zu den aggressivsten aufstrebenden Automobilmarken weltweit. Laut IHS Automotive wird die Nummer 4 der Welt seinen Absatz von 5,0 auf 6,3 Millionen Einheiten erhöhen können.
Quelle: Freenet.de

Nur zur Info.
Ich finde auch, dass das 1. HJ 2010 ziemlich chaotisch war, aber da ich meinen EU-Import im Dez. 2009 gekauft habe war mir das relativ egal.

Bansi

Anfänger

Beiträge: 5

Wohnort: Hardegsen

Beruf: Bäcker

Auto: I30 Facelift Model 2011

Vorname: Rico

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 27. Juli 2010, 00:04

Habe mir vor 14 tagen das neue Model 2011 gekauft Fifa Edition
0 Prozent Zinsen, 5 Jahre Service inklusive , und bei dem 2011 Modell sind auch schon andere Front, und Seitenschweller dabei, sowie Schaltanzeige.

Die Modelle ändern sich stätig, ist aber bei jedem anderen Auto auch so, ansich ist aber das Auto das selbe geblieben, bis auf einige kleinigkeiten wie andere kopfstützen etc...

Ist aber ein tolles Auto!!
Aber Vorsich für alle die einen neuen Kauffen wollen, die Hyundai Händler versuchen noch das alte Modell, also nicht denn facelift 2011 zuverkauffen, dafür geben sie dem alten Modell den FifaWM 2010 Tittel, und verteilen tatsächlich noch die alten Prospekte, und verkauffen das alte modell als neues!!!
Also net über denn tisch ziehen lassen, und klarr ansagen das mann denn facelift möchte!!!!

Bei mir haben sie es auch versucht!!! ich bin nur auf das Facelift Modell gestossen weil ich im Internet Testberichte gesucht habe, und da einen Hinweis auf das neue Modell gefunden habe!!
Hätte ich nicht gesucht nach tests, hätte ich das alte Modell gekauft als WM Edition

9

Montag, 16. August 2010, 16:24

:mauer:Schade das ich den Beitrag erst jetzt lese.

Mir wurde auch ein alter i20 als WM Edition verkauft. Und meine Tochter bekam den neuen...immernochnichtverstehe

ardeche

unregistriert

10

Mittwoch, 25. August 2010, 20:16

also immer erst Forum studieren und dann Auto kaufen... :D

Nee, im Ernst, wenn mir so ein schräger Händler versucht ohne Hinweis auf das alte Modell und den Sonderpreis ein ausgelaufenes Modell anzudrehen, hat es sich für den erledigt (auch bei Bekannten und Verwandten). Es wird immer schwerer, seriöse Händler zu finden.

Gruß
Matthias