Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Admin

Administrator

  • »Admin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 349

Wohnort: Hattingen

Beruf: F(l)achinformatiker (FiSi) und Industriemechaniker

Auto: Getz 1.6 GLS

Vorname: Axel

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. November 2007, 15:20

Hyundai WARTUNGS-CHECKLISTE für Inspektionen ab Modelljahr 1993 bis 2001

Inspektionen Hyundai PKW-Modelle mit Benzin- oder CRDi-Motor ab Modelljahr 1993 bis
Modelljahr 2001 (nicht für H-1 Starex / H-1 und H100)

Wartungsintervalle alle 15000 km oder alle 12 Monate, je nachdem was zuerst eintritt.

 

Wartungsbeispiel:

Bei der 90000-km-Inspektion sind sowohl die Grundarbeiten als auch die Zusatzarbeiten alle 30000, 45000 und 90000 km durchzuführen.
Fälligkeit Karosserie- und Unterbodenprüfung ist bei jeder Wartung zu prüfen.

Grundarbeiten alle 15000 km

  • Motordiagnosesystem: Fehlerspeicher auslesen
    (nur Fzg. bis einschl. MJ 1996)
  • Schlösser, Türfangbänder und -scharniere bei Bedarf ölen bzw.
    schmieren, Gasfeder und Befestigungsteile für Motorhaube
    und Heckklappe auf Festsitz prüfen (falls vorhanden)
  • Signal- und Beleuchtungsanlage: Funktion prüfen, Scheinwerfereinstellung
    überprüfen, Signalhorn Funktion prüfen
  • Scheibenwischwaschanlage: Wischblätter prüfen, Waschwasserstand
    kontrollieren, Einstellung der Waschdüsen prüfen
  • Klimaanlage: Funktion prüfen (falls vorhanden)
  • Keil-/Flachriemen Zustand und Spannung prüfen
    (nur Fzg. bis einschl. MJ 96)
  • Kraftstoffsystem: Leitungen, Anschlüsse und Tankverschluß auf
    Dichtheit prüfen
  • Kühlsystem auf Dichtheit und Beschädigungen prüfen,
    Frostschutz prüfen
  • Luftfiltereinsatz prüfen
  • Fußbremse: Funktion und Pedalspiel prüfen, Bremssystem und
    Anschlüsse auf Dichtheit, Beschädigungen und Korrosion prüfen.
    Bremsflüssigkeitsstand prüfen. Bremsscheiben und Bremsbeläge
    auf Verschleiß und Bremse auf Freigängigkeit prüfen
  • Feststellbremse: Funktion und Hebelweg prüfen
  • Motoröl wechseln mit Ölfilter
  • Abgasanlage: Sichtprüfung auf Dichtheit und Beschädigungen,
    Aufhängungen und Verbindungen auf Festsitz prüfen
  • Servolenkung: Leitungen und Schläuche auf Dichtheit prüfen,
    Ölstand prüfen
  • Lenkgetriebe: Schraubverbindungen auf Festsitz prüfen,
    Lenkmanschetten auf Beschädigungen prüfen, Spurstangengelenke:
    Spiel, Befestigung und Staubkappen prüfen
  • Achslenker: Festsitz der Schraubverbindungen, Zustand und Spiel
    der Lagerungen prüfen
  • Achs- und Stabilisatorgelenke auf Veschleiß und Beschädigung
    prüfen
  • Radlagerspiele prüfen (nur Fzg. bis einschl. MJ 96, bei
    Ausrüstung mit Hinterachs-Radlagern ohne Dauerfettfüllung
    zusätzlich Fettfüllung kontrollieren)
  • Bereifung: Zustand u. Profiltiefe prüfen, Reifendruck kontrollieren
    (einschl. Ersatzrad)
  • Radmuttern: Anzugsdrehmomente prüfen
    Leerlaufdrehzahl und CO-Gehalt prüfen (nur Vergasermotor)

Zusatzarbeiten alle 30000 km

  • Zündzeitpunkt prüfen (nicht Fzg. mit Direktzündung)
  • Ventilspiel prüfen (nicht Fzg. mit hydraulischem Ventilspielausgleich
    bzw. Ventilplattensystem z. B. Elantra)
  • Zündkerzen ersetzen (nur Fzg. bis einschl. MJ 96 mit
    4-Zyl.-Motoren)
  • Kurbelgehäuseentlüftung: Festsitz der Schläuche prüfen
  • Keil-/Flachriemen: Zustand und Spannung prüfen (nur Fzg. ab MJ 97)
  • Kraftstoffilter ersetzen (nur Fzg. mit CRDi-Motor)
  • Ansaug- und Kraftstoffverdunstungssystem: Sichtprüfung auf
    Dichtheit und Beschädigungen
  • Luftfiltereinsatz ersetzen und Luftfiltergehäuse reinigen
    (nicht Fzg. mit CRDi-Motor)
  • Staub- und Pollenfilter ersetzen (falls vorhanden), Zusatzarbeit
    gegen gesonderte Berechnung
  • Bremsflüssigkeit wechseln
  • Kupplung: Kupplungsflüssigkeit wechseln, Pedalspiel prüfen,
    Dichtheit der Betätigungszylinder prüfen
  • Antriebswellen und Faltenbälge auf Beschädigungen prüfen
  • Bremstrommel und Bremsbeläge: auf Verschleiß prüfen
  • Schaltgetriebeöl wechseln (nicht Atos, Atos Prime, Trajet und
    Santa Fe ab MJ 01)
  • Schaltgetriebeöl: Ölstand prüfen (Atos, Atos Prime, Trajet und
    Santa Fe ab MJ 01)
  • Automatikgetriebeöl wechseln (nur Fzg. bis einschl. MJ 96),
    Automatikgetriebeöl: Ölstand prüfen (nur Fzg. ab MJ 97)
  • Befestigungsschrauben Kardanwelle: Anzugsdrehmoment prüfen
    (nur Santa Fe 4 WD)
  • Motorkühlmittel wechseln, Frostschutz bis -35º C einfüllen
    (nur für CRDi-Motor)

Zusatzarbeiten alle 45000 km

  • Zündkerzen ersetzen (Fzg. ab MJ 97 mit 4-Zyl.-Motoren, nicht
    Santa Fe 2.4 l)
  • Motorkühlmittel wechseln, Frostschutz bis -35º C einfüllen
    (nur für Benzinmotor)
  • Verteilergetriebe und Hinterachsantrieb: Ölstand prüfen
    (nur Santa Fe 4 WD)
  • Luftfiltereinsatz ersetzen und Luftfiltergehäuse reinigen (nur Fzg. mit
    CRDi-Motor)

Zusatzarbeiten alle 60000 km

  • Keil-/Flachriemen für alle Nebenaggregate ersetzen (nur Fzg. mit
    4-Zyl.- Motoren sowie Fzg. mit 6 Zyl.-Motoren bis einschl. MJ 98,
    nicht Fzg. mit CRDi-Motor)
  • Kraftstoffilter ersetzen
  • Zahnriemen ersetzen, Riemen für Ausgleichswellen prüfen
    (nur Fzg. ab MJ 93 bis einschl. MJ 96),
  • Zahnriemen prüfen (nur Fzg. ab MJ 97, nicht Fzg. mit CRDi-Motor)

Zusatzarbeiten alle 90000 km

  • Zahnriemen ersetzen (nur Fzg. ab MJ 97, nicht Fzg mit CRDi-Motor),
    Riemen für Ausgleichswellen prüfen (nur Sonata ab MJ 97,
    Trajet 2.0 l sowie Santa Fe 2.4 l)
  • Platinzündkerzen ersetzen (Fzg. mit 6-Zyl. Motoren sowie
    Santa Fe 2.4 l)
  • Automatikgetriebeöl wechseln (nur Fzg. ab MJ 97),
    Ölfilterpatrone wechseln (falls vorhanden)
  • Verteilergetriebe und Hinterachsantriebsöl wechseln
    (nur Santa Fe 4WD mit und ohne Sperrdifferential)
  • Flachriemen für alle Nebenaggregate ersetzen (nur Fzg. mit
    CRDi-Motor)

Zusatzarbeiten alle 120000 km

  • Flachriemen ersetzen (nur Fzg. mit 6-Zyl.-Motoren ab MJ 99)
  • Zahnriemen ersetzen (nur Fzg. mit CRDi-Motor)