Sie sind nicht angemeldet.

Noch kein Mitglied? Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Heute noch, bevor ein Anderer schneller ist!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hyundai Tuning Forum - www.HyundaiBoard.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Dennis140988

Anfänger

  • »Dennis140988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: Kaltenkirchen/Hamburg

Beruf: Beton- Und Stahlbetonbauer

Auto: Pony 1.5 GSI

Vorname: Dennis

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. April 2008, 21:18

Kupplung/schaltung

Moin Moin
ich hab ein problem.

war eben auf dem weg nach hause und auf einmal merke ich dass sich mein pony komisch schalten lässt.
ich hatte das gefühl dass die kupplung "locker" ist,ich konnte sie sehr sehr leicht durchtreten und die gänge gingen auch nur noch schwer rein.die ersten beiden gänge gingen richtig schwer und nur mit "glück" rien,die anderne 3 gängen gingen relativ normal und leicht rein.

dann stand ich an ner ampel und ich bekam einfach keinen gang mehr rein.
bin dann auf einen parkplatz und hab die kiste erstmal aus gemacht.
so nun versuchte ich die kiste anzumachen,ging auch,aber ich bekam dne ersten gang einfach nicht rein.
nun ja,ich habe den motor ausgestellt,den ersten gang eingelegt und den motor angemacht,natürlich wollte die kiste sofort losfahren,nachdem ich es 1-2 mal veruscht hatte konnte ich auch los fahren.der zweite gang ging auch wieder schwer rein und die dritte und vierte ging so.

naja konnte wenigstens bis nach huase und auf n parkplatz vor meiner tür.


jetzt meine frage,was könnte das sein?also in die werkstatt muss ich auf jedne fall,aber vielleicht hat ja jemand schon ne ahnung und kann mir sagen was es SEIN KÖNNTE.
ich habe das auto erst 2 wochen und hoffe nur es qwird nicht so teuer und das es sich überhaupt noch lohnt den wieder fit zu machen


ich fasse noch einmal zusammen.



-kupplung kann man sehr sehr leicht treten,eigentlich garkein widerstand mehr.

-gang einlegen,motor anmachen und losfahren klappt mit ach und krach.kann dann auch weiter hochschalten,nur stehe bleiben darf ich nicht weil ich den ersten gang dann wieder nicht treinbekomme.




danke schon mal dafür dass ihr meinen roman durchgelesen habt :D



bin sehr enttäuscht,ist mein erstes auto und gleich probleme obwohl er erst vor 3 wochen neu tüv/au bekommen hat.




naja danke schon mal im vorraus


stealthRT

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Kfz-Meister / Automobilverkäufer

Auto: Hyundai Genesis Coupe 2,0

Vorname: Pierre

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. April 2008, 21:24

Von wem hast du den denn gekauft?

ich weiß jetzt nicht ob der schon ne Servo-kupplung hatte, wenn ja dann ist die Kupplungshydraulik undicht, wenn nein dann ist dein Ausrückhebel gebrochen oder im A.... oder der Seilzug hat sich verabschiedet.

Dennis140988

Anfänger

  • »Dennis140988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: Kaltenkirchen/Hamburg

Beruf: Beton- Und Stahlbetonbauer

Auto: Pony 1.5 GSI

Vorname: Dennis

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. April 2008, 21:30

Zitat

Original von stealthRT
Von wem hast du den denn gekauft?

ich weiß jetzt nicht ob der schon ne Servo-kupplung hatte, wenn ja dann ist die Kupplungshydraulik undicht, wenn nein dann ist dein Ausrückhebel gebrochen oder im A.... oder der Seilzug hat sich verabschiedet.


von nem gebrauchtwagenhändler.ohne garantie,ist halt mein erstes auto.


also hier mal die fakten.

Hyundai Pony 1.5L GSI erstzulassung war im november 1992...bj weiss ich jetzt nicht genau.



äääm,ne ahnung in welchem preislichem breich sich diene vermutungen bewegen?




ps:schalten kann man ja,aber halt erst wenn er fährt.also das mit dme undicht sien kann sehr gut sien,dass da was gebrochen ist oder so glaube ich nicht wiel ich ja noch schalten kann mit ach und krach und wenn er fährt.

aber bin auch kein experte^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dennis140988« (15. April 2008, 21:31)


stealthRT

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Kfz-Meister / Automobilverkäufer

Auto: Hyundai Genesis Coupe 2,0

Vorname: Pierre

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. April 2008, 21:38

Ab zu dem Händler, du hast zwar keine Garantie, aber du hast 1 Jahr gesetzliche Gewährleistung, egal was der in den Vertrag geschrieben hat.

Und da nicht davon auszugehen ist, das der Mangel dein Verschulden ist, bzw. er es dir auch nicht beweisen kann, und du noch vor der Beweislastumkehr bist (1/2 Jahr) ist er nachbesserungspflichtig!

PS: Alles unter der Voraussetzung das du ihn privat gekauft hast

Dennis140988

Anfänger

  • »Dennis140988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: Kaltenkirchen/Hamburg

Beruf: Beton- Und Stahlbetonbauer

Auto: Pony 1.5 GSI

Vorname: Dennis

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. April 2008, 21:44

Zitat

Original von stealthRT
Ab zu dem Händler, du hast zwar keine Garantie, aber du hast 1 Jahr gesetzliche Gewährleistung, egal was der in den Vertrag geschrieben hat.

Und da nicht davon auszugehen ist, das der Mangel dein Verschulden ist, bzw. er es dir auch nicht beweisen kann, und du noch vor der Beweislastumkehr bist (1/2 Jahr) ist er nachbesserungspflichtig!

PS: Alles unter der Voraussetzung das du ihn privat gekauft hast


ich habe die kiste mit 63000km bekommen und neu tüv/au für 750€
wir haben das alles per handschlag geregelt.
war n sehr sehr gro?es risiko,allerdings bin ich in dne 2 wochen über 1000km gefahren und hatte keine probleme.

also denke ich nicht dass der herr mich übern tisch ziehen wollte.
(aber daurm geht es ja jetzt auch nicht)


alsoooo muss ich in ne werkstatt bzw. es sleber machen/machen lassen

deshalb habe ich ja dieses problem^^


wie gesagt....preislich liegt deine theorie wo??

stealthRT

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Kfz-Meister / Automobilverkäufer

Auto: Hyundai Genesis Coupe 2,0

Vorname: Pierre

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. April 2008, 22:05

nun, grundsätzlich hättest du dennoch Anspruch auf Nachbesserung.

Preislich liegt meine Vermutung zwischen ca. 100 € (Seilzug mit Ein-/Ausbau) und sehr viel mehr (Getriebe ausbauen)

welches BJ hat der denn? und was für eine Motorisierung?

stealthRT

Fortgeschrittener

Beiträge: 186

Wohnort: Nürnberg

Beruf: Kfz-Meister / Automobilverkäufer

Auto: Hyundai Genesis Coupe 2,0

Vorname: Pierre

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. April 2008, 22:12

habe gerade mal nachgesehen, der hat ne hydr. Kupplung.
dann ist die wahrscheinlichste Ursache ein defekter Kupplungsnehmer- oder -geberzylinder.

seh einfach mal nach ob du eine ölige Flüssigkeit an der Spritzwand links im Motorraum hast, oder im Motorraum oben am Getriebegehäuse Hydrauliköl hängt.

Wenn ja, dann der Kupplungszylinder ca. 50-100€ + Hydrauliköl + ca. 30-45 min Arbeitszeit inkl. System entlüften

Dennis140988

Anfänger

  • »Dennis140988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: Kaltenkirchen/Hamburg

Beruf: Beton- Und Stahlbetonbauer

Auto: Pony 1.5 GSI

Vorname: Dennis

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. April 2008, 22:20

motor 1.5 L GSI


naja dann wird sich das ja warscheinlich noch lohnen,also nichts weltbewegegenes,hoffe ich zumindest ;)


noch mehr meinungne bzw. tipps?


ps:ich guck morgen mal nach im motorraum nach ob ich da irgednwas öliges finde,ich sage dann bescheid.

also bj weiss ich nicht (wo steht das) finde im schein nur erstzulassung die da ist november 1992

Beiträge: 1 256

Wohnort: Hessen jetzt Thüringen

Auto: Santamo verkauft

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. April 2008, 22:27

Bestenfalls hier:http://www.hyundaiboard.de/attachment.php?attachmentid=193

Über die Ident Nr.

Normal reicht Ez.

Dennis140988

Anfänger

  • »Dennis140988« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Wohnort: Kaltenkirchen/Hamburg

Beruf: Beton- Und Stahlbetonbauer

Auto: Pony 1.5 GSI

Vorname: Dennis

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. Mai 2008, 12:22

so,endlich ist die Kiste in der Werkstatt

Ist der geber-nehmer zyl.

307€ alles inkl.

danke noch mal...

scharloddha

unregistriert

11

Dienstag, 7. April 2009, 12:58

Kupplung

Hallo!
hab grad diese Seite gefunden, un da auch bei meinem Pony die kupplung nich mehr funktioniert, aber im umgekehrten falle (lässt sich nich mehr runter treten, alle gänge lassen sichen einfach kuppeln, auto geht aber nich mehr an, weil sich ja auch die kupplung nich mehr treten lässt)
wurde abgeschleppt un durch die wohl ruckelige fahrt??? sprang der gute dann unterwegs auf einmal an.

erstzulassung 1994

ich wäre für jede info (falls reperatur-preis-vorschläge vorliegen, diese auch) sehr sehr dankbar!

lg!

maY

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Kaufmann im Einzelhandel

Auto: Coupe J2

Hyundaiclub: Midnight Importz

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. April 2009, 08:48

307€ für den geber nehmer zylinder?
alter schwede was für ne werkstatt fährst du denn O_O
Das Teil kostet um die 80-100€ dazu 2h Einbau vllt stundenlohn 50 euro das is schon sehr viel
bissu bei 200 euro O_o

Das ja Krass :( tust mir ehrlich gesagt leid :(
Erst 2 wochen den Karren und dann schon son ding :(

maY

Fortgeschrittener

Beiträge: 191

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Kaufmann im Einzelhandel

Auto: Coupe J2

Hyundaiclub: Midnight Importz

Vorname: Christian

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. April 2009, 08:52

an Sharloddha

Also angenommen dem Fall das du die Gänge wie ein Quirl schalten kannst, aber KEINEN gang reinbekommst, die Karre aber noch anspringt?!
Dann kann es das Schaltseil gewesen sein 220€

Wenns was mit der Kupplung ist.... oha kann schwieriger werden
Kupplungsscheibe? Zylinder ? Hydrauliik ? Feder?
Kann vieles sein, steckt man nicht drinne

scharloddha

unregistriert

14

Mittwoch, 8. April 2009, 21:01

also, das auto is währrend dem abschleppen angesprungen, so an sich nich, da sich ja die kupplung nich treten lies.

ich werd das jetz reparieren lassen, bzw es versuchen, da ich noch 2 jahre tüv hab un nen neues auto leider nich drin is. hoffe das klappt. kann ja mal bericht erstatten, wenn ich genaues weiß.

vielen dank trotzdem!

black-body

Anfänger

Beiträge: 1

Wohnort: heidelberg

Beruf: möbler

Auto: accent

Vorname: deniz

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 30. August 2009, 21:56

RE: Kupplung/schaltung

hi sorry kann dir zwar nicht weiter helfen weil ich hier ganz neu bin und nicht durchblicke habe nämlich auch ein prob mit meinem accent kannst du mir viell. sagen wie ich eine frage ins forum schreiben kann ????
würde mich echt total freuen

danke schon mal

mfg deniz

Ähnliche Themen